iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 135 Artikel

Zunächst nur für Plus-Nutzer

Sipgate Satellite: Steuerung der Erreichbarkeit mittels Profil möglich

21 Kommentare 21

Das VoIP-Angebot Sipgate Satellite bietet jetzt die Möglichkeit, die persönliche Erreichbarkeit mithilfe von Profilen zu steuern. Die Funktionserweiterung verspricht mehr Flexibilität als das pauschale Aktivieren eines „Nicht stören“-Modus.

Mit der neu verfügbaren Version 1.10.0 der Satellite-App stehen für Plus-Nutzer angepassten Profile bezüglich ihrer Erreichbarkeit zur Verfügung. So kann man beispielsweise wählen, ob Anrufe direkt oder auch erst nach 20 Sekunden auf der Mailbox landen. Auch die Anzeige von Benachrichtigungen zu eingegangenen Anrufen lässt sich konfigurieren.

Anstelle von Textmitteilungen und Signalton gibt es die Möglichkeit zur stummen Anzeige von Hinweisen oder auch der kompletten Deaktivierung dieser Mitteilungen. Ebenso kann man sich bei eingehende Anrufen anstelle einer „lauten“ Signalisierung jetzt auch für stumme Mitteilungen entscheiden oder dergleichen komplett unterdrücken. Für jedes der verfügbaren Profile lassen sich zudem spezifische Ansagen und Klingeltöne konfigurieren.

Sipgate Satellite Profile

Zum Start nur für Plus-Abonnenten

Die Neuerung steht zunächst nur für Nutzer der kostenpflichtigen Variante Satellite Plus zur Verfügung. In einer künftigen Ausbaustufe soll allerdings eine angepasste Funktion auch für Benutzer der kostenlosen Sipgate-Version bereitgestellt werden. Zudem verspricht der Betreiber den weiteren Ausbau der verfügbaren Möglichkeiten.

Die Einstellung erfolgt nicht über einzelne Schalter – das fanden wir zu unübersichtlich – sondern über einen vierstufigen Slider. Der Slider deckt alle relevanten Kombinationen ab und ist deutlich intuitiver. In der Praxis erstellt man für die gewünschte Erreichbarkeit verschiedene Profile wie zum Beispiel “Urlaub”, “Meeting”, “Lasst mich in Ruhe” – und aktiviert sie bei Bedarf in den “Einstellungen”.

Sipgate will mit diesen Funktionen insbesondere für jene Nutzer mehr Komfort bieten, die Satellite als als separate Geschäftsnummer oder Rückrufnummer für spezielle Anlässe verwenden und damit verbunden die Erreichbarkeit einschränken wollen oder müssen. Weitere Funktionen sollen folgen, so soll es künftig direkt in der App auch die Möglichkeit zur zeitlichen, GPS-basierten oder auch vom Kalender abhängigen Aktivierung der Profile geben.

Sipgate Satellite bietet iPhone-Nutzern die Möglichkeit, per App bis zu 100 Minuten im Monat kostenlos zu telefonieren – inklusive zugehöriger Mobilrufnummer. Einzige Voraussetzung ist eine bestehende Internetverbindung. Mit dem Plus-Paket erhält man zum Monatspreis von 4,99 Euro weitere Optionen, darunter auch die Möglichkeit zur unbegrenzten kostenlosen Telefonie.

Laden im App Store
‎satellite - Mobil telefonieren
‎satellite - Mobil telefonieren
Entwickler: sipgate GmbH
Preis: Kostenlos+
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
02. Nov 2020 um 12:21 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    21 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31135 Artikel in den vergangenen 5210 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven