iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 22 298 Artikel
100 Minuten pro Monat kostenlos

Sipgate Satellite: App mit eigener Handy-Nummer startet

Artikel auf Google Plus teilen.
65 Kommentare 65

Der Voice-over-IP-Anbieter Sipgate nutzt den Donnerstag zur Vorstellung seiner neuen Satellite-App. Die Applikation, die bereits seit Dezember auf den Geräten zahlreicher Beta-Tester eingesetzt wird, versorgt ihre Anwender mit einer vom Netzbetreiber unabhängigen Handy-Rufnummer.

Sipgate Sattelite

Auf mehreren iOS-Geräte parallel installierbar, bietet Satellite dabei 100 Minuten pro Monat innerhalb Europas kostenlos an und verspricht das Beste aus Mobilfunk und VoIP verbinden zu wollen:

Wir haben Satellite von Grund auf selbst entwickelt und sogar eine eigene Telefongesellschaft dafür gegründet. Satellite bietet also wesentlich mehr als die üblichen VoIP-Apps und macht dich wirklich unabhängig von den großen Mobilfunkanbietern in Deutschland. […] Du brauchst nur eine Datenverbindung, egal ob WLAN oder mobile Daten. Und da die Handynummer unabhängig von der SIM-Karte ist, kannst du jederzeit problemlos den Anbieter der Datenverbindung wechseln.

Die wichtigsten Features im Überblick

  • Deutsche Handynummer inklusive
  • Parallele Installation auf mehreren iOS-Geräten möglich
  • Mehr Akku als mit anderen VoIP-Apps
  • Sehr gute Sprachqualität selbst bei EDGE-Verbindung
  • Telefonieren über WLAN oder mobile Daten
  • 100 Minuten pro Monat innerhalb Europas kostenlos

Satellite lässt sich zusätzlich zum bestehenden Mobilfunkanschluss einsetzen, soll laut Sipgate aber auch in der Lage sein, diesen komplett zu ersetzen. So wird das Angebot zukünftig um eine Plus-Version ausgeweitet, die für 4,95 Euro eine Telefonie-Flatrate beinhaltet.

Laden im App Store
satellite – Handy in der App
satellite – Handy in der App
Entwickler: sipgate GmbH
Preis: Kostenlos
Laden

Weltweit

Donnerstag, 15. Feb 2018, 11:13 Uhr — Nicolas
65 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Kann man denn im iPhone eine reine Datensim, wie man sie z.B. für‘s iPad verwendet, betreiben? Oder wehrt sich das iPhone dann mit einer Fehlermeldung?

      • hatte mal eine Datensim von der Telekom, die wurde wie eine ganz normale SIM angenommen und es gab keine Fehlermeldungen,
        soweit ich mich erinnere, nur das Telefonieren funktionierte nicht, da man mit der Datensim nicht telefonieren konnte, außer per VoIP

      • Der Dummschwätzer

        @Robert, als ich meine Datensim damals fürs iPad aktiviert habe musste ich die auch ins Handy einlegen (um die SMS zu empfangen), telefonieren geht da auch drüber. Kostet nur horrend viel wenn man raus telefoniert, will bei der nächsten VVL komplett auf den Datentarif wechseln weil es sich mehr lohnt, eine Freundin von mir macht das wohl schon seit Jahren.

  • Klingt sehr interessant, nutze sipgate seit Jahren für mein Festnetz, zuverlässig, flexibel, etc.
    Werde den neuen Service auf jeden Fall mal ausprobieren

  • Ich bin begeistert. Nur schade, dass ich nicht die Emailadresse verwenden kann, die ich schon für andere Sipgate Produkte einsetze…

  • Ehrlich gesagt verstehe ich den Sinn nicht mit der extra Nummer

    • ZB Bereitschaftsdienst. Eine Nummer die immer der Diensthabende übernimmt.

      • Jajajajaja bestimmt hat da jemand noch ne Freundin ;D
        (kleiner Spaß)

      • Auch ne Idee, da bin ich noch nicht drauf gekommen.

        -Dual Sim für iPhones (geschäftliche Nummer portieren
        -100 Minuten abgreifen für Leute ohne Flat oder nur Flat in bestimmte Netze
        -Erreichbarkeit auch in einem Funkisolierten Raum wer kein wlan Call bei seinem Provider hat.
        -100 Minuten kostenlos ins du Ausland
        -kosten im Ausland
        -abschaltbare Nummer wer abends seine Ruhe will

  • Der Betatest läuft schon seit fast einem Jahr! Bin sehr begeistert.

  • Wie sieht es mit SMS aus? Sonst ist es kein vollwertiger Ersatz für eine normale Handynummer. Braucht man ja des öfteren für mtan oder 2FA.

    • Das würde mich allerdings auch mal interessieren…Ansonsten bin ich verleitet meinen Mobilfunk Vertrag in einen reinen Datenvertrag zu wandeln und die Flat bei sipgate zu buchen.
      Allerdings meine ich mich zu erinnern, dass ich mit den anderen Sipgate voip Telefonen bzw. Anschlüssen bereits vor 10 Jahren SMS ins ip- Festnetz oder ins fremde Mobilfunknetz versenden konnte.
      korrigiert mich bitte, wenn ich falsch liege!

    • @MiniMe
      Laut der Satellite Website:
      „SMS werden wir ziemlich bald in der App einbauen, allerdings nur für den Empfang von Verifizierungs-SMS (also die von Banken, Ticketdiensten, WhatsApp usw.).“

    • Ja das ist DIE Frage. Das wüßtevuch auch gerne.

  • Also reicht in Zukunft ein Preiswerter FlatDatentarif fürs Handy, statt einer teueren Flat fürs Telefonieren!?
    Oder spricht etwas dagegen?

  • Perfekt- solange man hierzulande noch für Gespräche nach EU-Ländern ordentlich zu Kasse gebeten wird (trotz Flat und dem neuen EU-Roaming, welches ja nur gilt, wenn man sich NICHT in D aufhält- für Gespräche von D auf ein belgisches Mobiltelefon wird immer noch sehr gut abkassiert).
    Hier sollte die EU-Kommision mal als nächstes ran!

  • @MiniMe SMS funktioniert derzeit offenbar noch nicht, soll aber in die App eingebaut werden. Dabei gibt es aber eine Einschränkung: Die SMS-Funktion solle nur den Empfang von Verifizierungs-SMS etwa von Banken, Ticketdiensten, WhatsApp & Co. ermöglichen.

  • ich habe dann mal die APP geladen zum testen, fehlt nur noch SMS und Datenflat…

    • Du hast das Produkt nicht verstanden.

      Datenflat macht keinen Sinn
      SMS wird es nicht geben, ausser für Verifizierung

      • @denner
        steh ja auch recht wenig drin zum verstehen. Sowie ich gelesen habe soll mehr als nur SMS Verifizierung geben. Natürlich wenn Du mehr darüber weißt, heraus damit;-)))
        Warum macht die Datenflat keine Sinn?
        Supporte mich/uns…..

      • Weil es hier um und Telefonnummer via App und über voip geht. Datenflat hat hier mal gar nix zu suchen

      • @Geld
        Bin seit Anfang an Beta User.

        Sipgate hat ihr die „moderne“ Telefonie“ neu arrangiert.

        Bisher: Mobilfunk = SIMKarte

        Die Simkarte ist ein Relikt aus der Vergangenheit und haben ja mit Telefonie wenig zu tun, denn in meinem Gigaset steckt ja auch keine SIM Karte usw…

        Eine Mobilfunknummer ist heute:

        Kennzeichen, den anderen immer anrufen zu können
        Ausweis für viele Dienste
        2 Faktor Auth für viele Dienste
        an den Vertragsinhaber gebunden und beim Wechsel mit Aufwand verbunden, wenn die Portierung in die Hose geht.

        usw. usw….

        Satellite verknüpft jetzt einfach die Mobile Nummer mit der App statt der SIM Karte und nutzt Mail u Password als Authentifizierung.

        Damit kann man seine Mobilfunknummer überall dort nutzen wo man diese App installieren kann.

        Ich habe die App auf dem iPad, iPhone und iphone 2.
        Werde ich angerufen, klingeln alle 3 Geräte und ich kann den Anruf annehmen wo ich mag.

        In Zukunft auch auf dem PC entweder per Browser Erweiterung oder als native App.

        Könnte noch viel blabla machen, aber Du siehst, das es hier um einen nomadischen Mobilfunkanschluss geht, der allerdings nur dann funktioniert, wenn er eine Netzverbindung hat. Also LTE oder WLAN.

        Von daher ist die Frage, wie bekommt Dein iPhone unterwegs eine Datenverbindung, wenn Du keine SIM Karte in Deinem Handy hast? (Ohne Hotspots und offene WLAN)

        Daher könnte mir Satellite auch 200 GB Daten schenken, ich könnte sie nicht nutzen.

        Natürlich könnte man jetzt von denen fordern, die sollen halt noch ne SIM Karte dazulegen usw…. aber dann hat man das Produkt nicht wirklich verstanden.

        Genauso mit SMS.

        Satellite will modern sein, SMS ist ein Abfallprodukt aus den Mobilfunkanfängen und ist gerade am sterben, denn Messenger sind immer mehr im Vormarsch.

        Kenne mich nicht aus, aber für einen voll funktionsfähigen SMS Dienst muss viel Geld und laufende Arbeit in die Hand genommen werden.

        Daher wird Satellite ohne SMS auskommen und nur die SMS für Bank und Co. erlauben, aber keinen Versand.

      • alsoichweissnicht

        Datenflat ist Unsinn weil die ja eben KEINE Sim haben sondern eine Internetverbindung vorraussetzen…. lies halt mal nach was VoIP ist.

  • Kommt der Bestätigungscode tatsächlich mit einem Brief zugesandt?

    • Damit wird die angegebene Adresse verifiziert. Afaik jetzt Vorschrift für TK-Unternehmen und Telefondienste.
      Vergleichbar damit, dass du ja auch keine anonyme SIM mehr betreiben können sollst.

  • Wenn SMS geht, ist das perfekt fürs iPad :-)

  • Frage: Die 100 Freiminuten gelten für eingehende und ausgehende Anrufe oder spielt es keine Rolle wie lange eingehende Anrufe gehen?

  • Ich würde das ganze gern auf einem Android Telefon nutzen. Ähnlich zur WLAN Call Funktion vom iPhone.

    Könnte man eine Rufumleitung von der SIM Karte zur Sipgate Nummer einrichten und dann zu Hause (schlechter Empfang mit SIM aber WLAN) Anrufe, die auf die SIM gehen, annehmen?

  • Neue Nummer? Ich möchte meine bestehende Nummer verwenden. Sonst ist der Aufwand zu hoch. Bin seit Anfang an Beta-Tester Und warte darauf. Der Entwickler hat es zumindest angekündigt.

  • Mir erschlieest sich der Sinn noch nicht. Ich brauche doch ohnehin eine Datenflat um die App zu nutzen. Dann habe ich doch ohnehin eine Mobilnummer. Welchen Vorteil bietet die App? Bei Einer Datenflat ist doch in der Regel eine Telefonflat mit dabei. Ausser für Auslandsgespräche bringt mir das doch keine Vorteile.

    • SIM mit reinen Datentarifen ( Datenflat) haben kein Gesprächsvolumen und können meist auch nicht aus- und/oder eingehend telefonieren, meist gibt’s noch SMS Funktion dazu, daher sind diese Datenflats auch günstiger mit hohen Datenvolumen.

    • Du kannst unter zwei Nummern auf einen iPhone (ohne Dual Sim) erreichbar sein!
      SW Diensthandy

  • Die App läuft lt. AppStore auch auf dem iPad. Das ist natürlich eine feine Sache, dann kann man auch ganz „entspannt“ mit dem iPad telefonieren.

  • In der Schweiz leider nicht verfügbar….

  • Telefonate NUR zu EU Nummern, auch kein Notruf möglich.

    Andere Frage: Weiß jemand, ob es eine SIP bzw VoIP-App für iOS mit CallKit gibt? Würde gerne meine Festnetznummer darüber nutzen.

  • sind Notruf mit eine Daten SIM möglich?

  • Im Prinzip macht man damit aus dem iPhone ein Dual SIM Smartphone oder ? So privat / geschäftlich zum Beispiel ?

  • Wird auch Apples VoiceMail unterstützt?

  • SMS nur Verifizierung heißt: SMS wird gefiltert, beim filtern wird durch 3. gesehen (beobachtet, spioniert,…)

    Bin sehr skeptisch, AGB muß gut durch

  • Telefonieren über das Datenvolumen geht doch schon lange auch bei WhatsApp z.b.
    Der einzige Unterschied den ich sehe ist die Nutzung auf mehrere Geräten mit der gleichen Anwahl.

  • Hab mir z.B. in Südafrika eine „Nur Daten SIM“ (prepaid) geholt und telefoniere damit über Sipgate mit Bria. Auch bin ich über meine Sipgate-Nr. ganz normal erreichbar.

    Was kann denn Satellite nun besser? Der Knackpunkt ist (imho) doch vielmehr die fehlende SIM mit einer Wordwide-Daten-Flat(?)

  • Wie schaut es mit der Apple Watch Unterstützung aus ?

  • Hallo, gibt es so etwas wie ´ne Mailbox bzw. ist so etwas angedachten?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 22298 Artikel in den vergangenen 3828 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven