iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 078 Artikel

Funktionsverbesserungen für iOS

Signal für iOS: Standardreaktionen ändern und Archiv anzeigen

Artikel auf Mastodon teilen.
29 Kommentare 29

Die iOS-App von Signal bringt mit der neu erhältlichen Version 5.27 eine Reihe von Features, die für mehr Komfort bei der täglichen Nutzung der Messenger-App sorgen sollen.

Signal Archiv Chats Ablegen

Zunächst rückt das Update die Archivfunktion von Signal ein Stück weit mehr in den Vordergrund. Ihr könnt einzelne Chats, die ihr nicht komplett löschen wollt, ja für mehr Übersicht archivieren. Um wieder auf die so beiseite gelegten Unterhaltungen zuzugreifen, müsst ihr jetzt nur noch auf euer Profilbild oben links tippen, und dort die neue Option „Archiv“ auswählen.

In dieses Archiv könnt ihr einzelne Chats jetzt auch mithilfe der neuen Option zur Mehrfachauswahl legen. Auch hier tippt ihr zunächst auf euer Profilbild und dann auf „Wähle Unterhaltungen“, um die gewünschten Chats auszuwählen und sie anschließend gemeinsam zu archivieren oder zu löschen.

Signal Chat Verschieben

Um einzelne Chats zu archivieren, wischt ihr in der Listenansicht einfach über die jeweilige Unterhaltung nach links. Dort findet sich neben den zuvor schon vorhandenen Optionen zum Archivieren oder Löschen des Chats nun auch eine Taste zum Stummschalten desselben beziehungsweise die Option, eine Stummschaltung wieder aufzuheben.

Emoji-Suche und Standardreaktionen anpassen

Ebenfalls neu bietet Signal jetzt eine Suchfunktion im Zusammenhang mit den Reaktionen auf einen Chat-Beitrag, mit deren Hilfe das gewünschte Bildchen schnell und zielsicher finden lassen soll.

Signal Standardreaktionen Anpassen

Erstmals lassen sich nun auch unter iOS die von Signal vorgeschlagenen Standardreaktionen beliebig anpassen. Mit Standardreaktion sind jene sechs Emoji-Grafiken gemeint, die euch Signal stets als Vorschlag für eine schnelle Reaktion auf einen Beitrag liefert. Wenn ihr hier zunächst die drei Punkte für „Mehr…“ antippt und dann über das Zahnrad die Einstellungen öffnet, könnt ihr eines dieser Standard-Emoji antippen, um es durch eine beliebige andere Emoji-Grafik aus dem System zu ersetzen. Optional könnt ihr in diesem Fenster durch die Taste „Zurücksetzen“ oben links auch den Standard wiederherstellen.

Laden im App Store
‎Signal – Sicherer Messenger
‎Signal – Sicherer Messenger
Entwickler: Signal Messenger, LLC
Preis: Kostenlos
Laden
31. Jan 2022 um 17:01 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Bester Messenger!
    Würd mir nur auch in der Medienübersicht Unterteilung von „Media/Documents/Links“ wünschen.
    Am Mac App kann man zwischen „Media/Documents“ wählen. Am iPhone leider nur „Media“

    • Ich liebe Signal auch, ABER:

      er hat einen RIESEN-Nachteil: Man kann kein Backup machen! Wenn man sein iPhone verliert oder zerstört, ist alles weg. Alle Unterhaltungen, alle Medien.

      Man kann nur von einem alten iPhone alles auf ein neues oder anderes übertragen. Das setzt aber voraus, dass man das andere Gerät noch hat. Es gibt einen sehr langen Thread im Signal-Forum, der dich damit beschäftigt, aber bis jetzt zeigen die Entwickler keine Absicht, diese von sehr vielen Forum-Teilnehmern gewünschte Funktion umzusetzen. Sie argumentieren zum Teil mit Sicherheit – aber selbst der als sehr sichere Messenger Threema bietet sowohl ein verschlüsseltes Speichern/Bachup auf den Threema-Servern als auch die Möglichkeit zum Export.

      Man muss sich nur dieses Risikos bewusst sein. Eine Lösung dafür wäre mir 1000x wichtiger als das Festlegen von Standard-Emojis.

      • Versuche mal die App iMazing auf dem Mac zu installieren und schau mal ob fa nicht alles von signal gesichert wird.

      • iMazing nutze ich, und das sichert die Signal-Verläufe leider genauso wenig wie ein verschlüsseltes lokales Backup des iPhones über den Finder.

      • Richtig!
        Das ist wirklich der größte Nachteil von Signal.
        Du musst das Device noch nicht mal verlieren. Bei mir ist letztens ein iOS Update hängengeblieben, sodass ich das Gerät komplett zurücksetzen musste. Nach dem Einspielen des Backups war soweit alles wieder gut. Bis auf die Tatsache, dass alle chats weg waren.
        Hab noch die Mails aus den 90ern als ich meine Frau kennengelernt habe. Aber aus den letzten Jahren ist jetzt alles weg!

      • Also für alle die es nicht verstanden haben, der große Vorteil ist dass die Daten nicht Zentral gespeichert werden. Klar ist es nicht so komfortabel aber dafür sind euere Daten nicht irgendwo im nirgendwo und es kann auch niemand daher kommen eueren Messenger aufkaufen und dann nach 10 Jahren eine Dachfirma erstellen und eure Profile verknüpfen… Bitte einfach hinterfragen warum Sachen so gemacht werden wie sie gemacht werden und nicht rum jammernXD No Hate, find es geil wenn ihr Signal nutzt, stark von euch!!

      • Hallo Schreihals, das Problem ist eben leider, dass auch lokale und mit einem Passwort verschlüsselte Backups mit dem Finder die Chats nicht sichern (diese Variante sichert ansonsten auch Daten, die über die Cloud nicht gesichert werden, wie Health, WLAN-Passwörter etc.).

      • Hab nicht nach zentraler Speicherung gefragt :)
        Sondern einfach nach einer Möglichkeit, ein Backup zu machen können. Gerne verschlüsselt mit dediziertem Passwort. Und natürlich Platform-übergreifend.
        Ansonsten ist es nur ein Frage von Zeit/Zufall/Glück, wie lange man auf seine Daten noch zugreifen kann, bis sie weg sind.

      • Ist für mich auch das leidige Thema. Ich musste neulich auch zurücksetzen, habe dafür Signal aber auf ein altes iPhone übertragen und später wieder zurück. Aber das ist ja auch keine Dauerlösung und hilft schon gar nicht bei Verlust.
        Auch nervt es, dass für die Freunde der gemeinsame Chat weg ist, wenn diese ein neues Gerät bekommen oder ihr altes verloren haben.

    • Es wäre schön, wenn Apple sich mal an Standardisierung versuchen würde, dann könnte man alle Messenger über ein Standardinterface bedienen und man könnte von iMessage sowohl Threemaa nachrichten als auch WhatsApps verschicken.

      • Whatsapp hat sich ja als Standard eingeschlichen. Habe iMessage noch nie aktiviert, kenne niemand mit einem iPhone!

      • Verwende nur iMessage

      • Damals auf meinem Blackberry waren alle Messenger Dienste vereint.
        Ich nutze zum größten Teil iMessage, Threema und Telegram. Letzteres nur für Statusmeldungen von meinem Haus.

  • Ein sehr guter und brauchbarer Messenger, wobei ich mich Hans anschließen möchte. Ein automatisches Speichern der Bilder wäre wünschenswert.

  • Aber leider weiterhin nicht über Siri zu benutzen. Somit kann man weder über die AirPods Nachrichten versenden, noch über die HomePods. Die Apple Watch könnte auch langsam mal Untersützung bekommen, hat der schwurbel Messanger Telegram auch hinbekommen. Signal ist gut, keine Frage, aber als iPhone-Nutzer im Apple-Universum ist das Teil viel zu eingeschränkt!

  • Als nächstes bitte schnelleres Abspielen von Sprachnachrichten..!!

  • Nachdem das alte iPhone Schrott war, musste ich mich mit der selben Telefonnummer anmelden. Signal machte daraufhin offenbar einen zweiten/neuen Account.
    Bei meinen Kontakten gab es mich nun 2x und ihre Nachrichten kamen bei mir nicht an. Die Ursache fiel aber erst nach langer Fehlersuche auf. Bis dahin wurde ich in unseren Gruppen mehrfach entfernt und wieder hinzugefügt – mit dem alten Account der identischen Nummer, die per SMS verifiziert wurde.
    Unnötiges Chaos!

  • Mir fehlt CarPlay. Ansonsten super App. Backup bzw. der komplette bisherige Verlauf auf neuen Geräten wäre schön.

  • Mir fehlt immer noch die Status-Funktion aus WhatsApp. Und das nicht unbedingt aus persönlichen Gründen, obwohl man da gerne reinschaut, sondern als Umstiegst-Argument für Andere in meinem Umfeld.
    Meiner Meinung nach, gibt es sehr viele Menschen, die eine hohes Mitteilungsbedürfnis haben, auf die Funktion nicht verzichten können und daher auch den Wechsel zu Signal scheuen bzw. es nicht Aktiv nutzen.

    Um die Masse (zumindest in meinem Messenger-Universum) von WhatsApp abzuholen, sollten alle Grundfunktionen von WhatsApp vorhanden sein. Und dazu zählt meiner Meinung nach die Status-Funktion, so wie sie in WhatsApp umgesetzt ist, elementar dazu!

    Oder?

    • Nein Danke und das sehen viele wie ich. Wurde damals eh nur von Snap gestohlen und ich sehe auch nicht, dass dies bei Signal kommen wird. Signal möchte kein WhatsApp-Clon sein, was recht offensichtlich erkennbar ist. Man soll niemals nie sagen und vielleicht kommt es in ein paar Jahren doch, ich glaube aber nicht daran.

  • Frage in die SIGNAL Runde: trotz iCloud Backup (gesamtes iPhone) ist Signal der einzige Messenger, wo hinterher die Chats nicht wiederhergestellt sind…

    1. warum ist das so?
    2. 2. muss man ein separates BackUp für die Chats machen?

    Was übersehe ich?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37078 Artikel in den vergangenen 6024 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven