iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 33 154 Artikel

LTE-Sim aber teuer

Sicherheitskamera Arlo Go 2 arbeitet auch mit LTE-SIM

6 Kommentare 6

Die Sicherheitskamera Arlo Go 2 will auch die Kameraüberwachung abgelegenerer Orte ermöglichen. Alternativ zur Verwendung von WLAN lässt sich die Kamera auch über LTE mit dem Internet verbunden. Arlo nennt jetzt Details zum Deutschlandstart der Kamera. So soll das Gerät von kommendem Monat an mit einer Preisempfehlung von 299,99 Euro hierzulande im Handel erhältlich sein.

Arlo Go 2 Sim Karte

Die Arlo Go 2 kommt als Nachfolger der Arlo Go nach Deutschland und kommt unter anderem mit einer höheren Bildauflösung von 1080p. Die Kamera verfügt über Nachtsicht sowie integrierten Lautsprecher und Mikrofon zum Gegensprechen. Das Gehäuse ist nach IP65 gegen Staub und Wasser geschützt und soll in Temperaturbereichen zwischen -20 und 45 Grad Celsius arbeiten. Zur möglichen Laufzeit auf Basis des integrierten 3660-mAh-Akkus macht der Hersteller keine Angaben, dies hänge maßgeblich von der konkreten Nutzung und den umgebenden Bedingungen ab. Die Rede ist hier nur von einem „langlebigen“ Akku.

Arlo Go 2 Akku

Prinzipiell ist die Arlo Go 2 auch in der Lage, zwischen Personen, Tieren und Fahrzeugen zu unterscheiden und darauf basierend vom Benutzer definierte Benachrichtigungen auszulösen. Allerdings muss man mit Blick auf das Angebot wissen, dass der Funktionsumfang der Arlo-Kameras ohne ein ergänzend angebotenes „Arlo Secure“-Abo deutlich eingeschränkt ist. So steht hier lediglich die Möglichkeit zum Live-Zugriff inklusive Bewegungsmeldungen zur Verfügung. Sämtliche sonstigen Optionen, dazu zählt neben Cloud-Speicher auch die Konfiguration von Benachrichtigungen, schlagen sich in monatlichen Gebühren nieder, bei einer einzelnen Kamera fallen hier 2,99 Euro pro Monat an.

Arlo Secure Abo

Die Abo-Optionen von Arlo im Vergleich

Update: Arlo will im Juni weitere Vertriebspartner für die Kamera bekanntgeben. Vorübergehend wurde hier der Vertrieb im Paket mit einem 2-Jahres-Abo über Vodafone genannt, mittlerweile ist aber nur noch die Rede von „weiteren Telco- und Einzelhandlerspartnern“. Die Standardversion wird vom 1. Juni an über die Webseite des Herstellers erhältlich sein.

02. Mai 2022 um 12:28 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    6 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 33154 Artikel in den vergangenen 5375 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven