iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 868 Artikel
Reisewarnungen und Impf-Hinweise

Sicher Reisen: Auswärtiges Amt legt neue App vor

Artikel auf Google Plus teilen.
10 Kommentare 10

Sicher Reisen, die Mobil-Applikation des Auswärtigen Amtes, lässt sich jetzt in der generalüberholten Version 4.0 aus dem App Store laden und tritt mit einer überarbeiteten Benutzeroberfläche und einer neuen Länder-Pinnwand an, auf der ihr eure favorisierten Reiseziele zum Schnellzugriff speichern könnt.

Reisewarnung

Die App informiert – auf Wunsch auch per Push-Mitteilung – über Reisewarnungen, gibt Sicherheitshinweise und bietet euch Reise-Checklisten zur Vorbereitung auf den nächsten Auslandsaufenthalt an. Neben stets aktuellen Länderinformationen informiert die App auch über die deutschen Vertretungen vor Ort, klärt über die Zollvorschriften auf und hält Impfhinweise vor.

Wissenswert für Dänemark-Reisende ist etwa: „Das Führen von Messern mit einer Klingenlänge über sieben cm ist in der Öffentlichkeit verboten. So sollte man z. B. darauf verzichten, an einem dänischen Rastplatz ein Messer bei sich zu tragen, sondern es vorschriftsgemäß im abgeschlossen Wagen aufbewahren.“

Das Auswärtige Amt erklärt:

Der Name ist Programm. Die nötigen Infos für eine sichere und möglichst reibungslose Auslandsreise in der neuen App des Auswärtigen Amts. Mit an Bord: eine Checkliste für Ihre Reisevorbereitung, die Adressen der deutschen Vertretungen im Ausland und der Vertretungen Ihres Reiselandes in Deutschland. Finden Sie Hinweise für das Verhalten in Notfällen und geben Sie Ihren Kontakten in Krisenfällen mit einem Klick Bescheid, dass es Ihnen gut geht. Außerdem natürlich die ausführlichen, fortlaufend aktualisierten Reise- und Sicherheitshinweise des Auswärtigen Amts zu jedem Land.

Laden im App Store
Sicher Reisen
Sicher Reisen
Entwickler: Auswaertiges Amt
Preis: Kostenlos
Laden
Donnerstag, 16. Nov 2017, 13:55 Uhr — Nicolas
10 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Mal sehen, wer die nun wieder verklagt weil es kostenlos ist und ohne Werbung…

  • Schnell laden, bevor die App kostenpflichtig wird. Gibt bestimmt Anbieter, die solche Infos bereits gegen Gebühr verkaufen. #niewiederwetteronline

  • Oh nein, hoffentlich gibt es keine nicht-staatliche, ähnliche, aber wesentlich schlechtere App eines anderen Anbieters, sonst gibts wieder was zu klagen. Demnächst dann 10€ pro Reisewarnung.

  • Bei mir wird das erste Bild (das Banner mit dem Logo) um 180° gedreht angezeigt (in der ifun.de App). Da ist wohl was schief gelaufen ;)

  • Unwichtige Nebeninfo.
    Interessant bei einer staatlichen App finde ich, dass die Hilfetexte beim ersten Start in der Du-Form (Ikea Form) geschrieben sind. Die redaktionellen Texte haben dann wieder die Sie-Form. Sicherlich nicht ganz einfach ein so trockenes Thema an die Zielgruppe anzupassen.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21868 Artikel in den vergangenen 3761 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven