iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 596 Artikel
Wettbewerb für iPhone-11-Besitzer

„Shot on iPhone“-Wettbewerb: Apple sucht die besten Nachtmodus-Fotos

29 Kommentare 29

Apple sucht die besten Nachtmodus-Fotos. Besitzer eines iPhone 11, iPhone 11 Pro oder iPhone 11 Pro Max können ihre Aufnahmen bis zum 30. Januar einreichen, am 4. März sollen dann die fünf besten Fotos präsentiert werden.

Apple Nachtmodus

Bilder: Apple

Wer an Apples „Nachtmodus-Foto-Challenge“ teilnehmen will, soll seine Einreichungen auf Instagram oder Twitter veröffentlichen und dort mit den Hashtags #ShotoniPhone und #NightmodeChallenge versehen. Darüber hinaus muss in der Bildunterschrift angegeben werden, welches iPhone-Modell verwendet wurde. Alternativ bietet Apple auch die Möglichkeit, das Foto in der höchstmöglichen Auflösung per E-Mail an shotoniphone@apple.com zu senden, der Dateiname soll dabei das Format „Vorname_Nachname_nightmode_iPhone-Modell“ haben.

Apple weist ausdrücklich darauf hin, dass die Fotos auch mit den Bearbeitungswerkzeugen von Apples Fotos-App oder mit Software von Drittanbietern bearbeitet werden dürfen. Die Jury setzt sich aus internationalen Fotografen sowie Mitarbeitern aus verschiedenen Apple-Bereichen zusammen, darunter Apples Marketing-Chef Phil Schiller.

Nachtmodus Apple 2

Die besten Fotografen werden entlohnt

Apple hat übrigens aus der Kritik im Zusammenhang mit vergangenen Wettbewerben gelernt und teilt mit, dass die fünf Gewinner eine Lizenzgebühr für die Verwendung ihrer Fotos auf den Marketingkanälen des Unternehmens erhalten. Zudem behalten alle Teilnehmer die Rechte an ihren Bildern.

Falls ihr ein paar imposante Beispiele für Nachtmodus-Aufnahmen mit dem iPhone 11 Pro sucht, klickt euch mal rüber zu Petapixel. Dort teilt der Fotograf Amos Chapple seine Impressionen aus der sonnenlosen Winterzeit in Murmansk: „Using iPhone’s ‘Night Mode’ to Shoot 40 Days of Darkness in Russia’s North“.

Wenn ihr ähnlich gute Ergebnisse erzielen wollt, helfen euch vielleicht die folgenden Tipps von Apple weiter:

  • Der Nachtmodus schaltet sich automatisch bei geringem Umgebungslicht ein. Wenn das gelbe Nachtmodussymbol angezeigt wird, nimmt man mit dem Nachtmodus auf.
  • Je nach Szene bestimmt der Nachtmodus die Aufnahmezeit und zeigt diese Zeit im Nachtmodussymbol an. Man kann auf das Nachtmodussymbol tippen und den Schieberegler auf "Max" einstellen, um die Belichtungszeit zu verlängern.
  • Man sollte versuchen, das iPhone abzustützen oder ein Stativ für eine längere Aufnahmezeit bei starker Dunkelheit zu verwenden.
Mittwoch, 08. Jan 2020, 15:45 Uhr — chris
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Eigentlich hab ich ein paar schöne NightModus Motive aber gegen das was dann eingereicht wird kommt man ja eh nicht an

  • Mein eingerichtes Foto wäre einfach nur schwarz. So ganz trockener Humor.

  • Kann man die Bilder im Artikel downloaden?

  • Ob die das merken würden, wenn ich ein Pixel-Nachtmodus Foto einreiche? (Änderungen der EXIF-Daten vorausgesetzt) …. :D

  • Ist das gleiche Prinzip, wie mit dem Feuer-Eis-Video. Die vielen Normalsterblichen sind so fasziniert vom Motiv, dass sie unbedingt das Handy kaufen wollen. Und die wenigen Profis werden sagen: „Wenn‘s jetzt noch mit ner guten Kamera geschossen wird, wird das richtig geil!“

  • Ich lese immer „Nacktmodus“ ;)

  • Ganz ohne Lensflare und Ghosting… erstaunlich. Ohne Nachbearbeiten geht da nix.

    • Doch sicher geht das, Probier es erstmal richtig aus.

      • Nein, leider so gut wie nicht. In den meisten Bildern mit Nightshot findest du Flares und grünliches Ghosting – oft in Form kleiner, grüner Punkte und Flächen. Das Apple Supportforum ist voll damit.

      • Nun denn dann hab ich wohl ein anderes Gerät, bisher kann ich derlei negatives nicht feststellen

  • Ich hab mal vor über 20 Jahren in meiner Ausbildung Fotografie gelernt und mit dem Pixel Kommen auch gute Ergebnisse raus, aber hier will das irgendwie nicht werden?

  • Hi Patrick, das ist schon ziemlich geil. I like it!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27596 Artikel in den vergangenen 4662 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven