iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 779 Artikel

Jetzt übers Kontrollzentrum verfügbar

Shazam zählt monatlich 200 Millionen aktive Nutzer

28 Kommentare 28

Die Musikerkennungs-Werkzeug Shazam verzeichnet Apple zufolge mittlerweile mehr als 200 Millionen aktive Nutzer pro Monat. Apple hat die Software vor zwei Jahren übernommen und bietet die App seither kostenlos und werbefrei als iOS-Ergänzung an.

Shazam Charts Of All Time

Dass Shazam im Gegenzug auch als Werbeträger für Apples Musikdienst Apple Music herhalten muss, zeigt sich auch im Rahmen der aktuellen Erfolgsmeldung. So lockt das Unternehmen Nutzer mit dem Verweis auf eine Liste der 100 am häufigsten „shazamten“ Songs weltweit in die hauseigene Musik-App. Für die Wiedergabe der „Top 100 Shazams of All Time“ ist allerdings ein Apple-Music-Abo nötig. Auf Platz 1 der Rekord-Wiedergabeliste steht der Song „Dance Monkey“ von Tones And I, der seit seiner Veröffentlichung im Mai 2019 mehr als 36,6 Millionen Mal gesucht wurde.

Über die Shazam-Webseite lassen sich auch aktuelle Top-200-Listen für Deutschland und die Welt abrufen, auf denen sich die jeweils in den letzten sieben Tagen am häufigsten bei Shazam gesuchten Songs finden. Weitere Chartlisten präsentieren hier aktuelle Aufsteiger und eine Top-50-Aufstellung speziell für Berlin.

Shazam für lokale Musikerkennung auf dem iPhone

Wer Shazam auf dem iPhone hat, kann sich mit iOS 14.2 übrigens eine neue Funktion der App ins Kontrollzentrum holen. Fortan ist es möglich, auch direkt auf dem iPhone abgespielte Songs zu „shazamen“, beispielsweise die Hintergrundmusik zu einem Video.

Shazam Musikerkennung

Zunächst müsst ihr euch dafür die Shazam-Taste ins Kontrollzentrum holen. Dies geschieht über die Einstellungen „Kontrollzentrum“. Im Bereich „Weitere Steuerelemente“ sollte euch hier ein Shazam-Knopf zur Verfügung stehen. Ist dieser im Kontrollzentrum, so könnt ihr während einer lokalen Audiowiedergabe jederzeit Shazam durch einen Tipp auf das Symbol im Kontrollzentrum starten. Der erkannte Titel wird dann über die Mitteilungszentrale eingeblendet und kann zudem über die Shazam-App eingesehen werden.

Laden im App Store
‎Shazam
‎Shazam
Entwickler: Shazam Entertainment Ltd.
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 17. Nov 2020, 20:48 Uhr — chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich liebe Shazam so schnell, schön und einfach wie auch praktisch!
    Allerdings war das letzte Update meiner Meinung nach keine Verbindung

  • Kann die App noch etwas, außer Musik zu erkennen?

  • Das Problem was ich (14.2, 11 pro Max) habe ist,das das Icon in der Schnellstartleiste leider die Lieder nicht in der iTunes Liste speichert. Nur wenn ich Siri selbst befrage. Nutze daher immer noch die App selbst. Da sehe ich es sofort. Vertrauen in Apples System ist massiv beschädigt. Mir gingen ein paar gute Songs raus, die ich so mitgetrackt hatte. Komischerweise kommt aber die kleine Mitteilung des Liedes, weshalb ich mich grob an ein paar erinnerte.

  • Na werbefrei ist die App definitiv nicht. Sie machen ja schließlich immer noch Werbung für Apple Music, obwohl ich lieber Spotify und SoundCloud nutze.

  • Wo werden die Shazams eigentlich gespeichert wenn ich die Shazam App nicht habe?

    Außerdem ist mir aufgefallen, wenn ich sie habe und etwas Shazame, dann wird der Song nicht in der Shazam App gespeichert, wenn ich nicht auf die Benachrichtigung klicke.

    • in der iTunes Store App (lilane App mit weißem Stern; falls du die gelöscht hast musst du die erst im AppStore wiederholen) und in der App rechts oben kann man ein Menü aufrufen mit Siri und der Wunschliste

      • Danke! Ich finde es aber sogar als bug wenn ich Shazam installiert habe und etwas erkannt wird, es aber nur gespeichert wird, wenn ich auf die Benachrichtigung draufklicke

  • Shazam macht mich immer halb irre. Wenn ich im Auto ein Lied, das gerade im Radio läuft, „shazamen“ möchte, dann schaltet die Anlage auf Carplay um und das Lied ist weg. Kann denn Shazam nicht einfach das Mikrofon einschalten und erkennen was läuft – ohne irgend eine ungewünschte Audioausgabe zu starten? Beim Start von anderen Apps schaltet das Radio ja auch nicht auf Carplay um. (Ausnahme: „mehr-tanken“ – warum auch immer)

    Geht man in Shazam auf die Liste der erkannten Songs und will sich einen anhören, dann wird der in erbärmlicher Qualität abgespielt – trotz aktiven Mitgliedschaften bei drei verschiedenen Streamingdiensten, u.a. Apple Music.
    Man muss dann immer jeden Song umständlich so aufrufen, dass er in einem der Dienste gestartet wird, dann ist die Qualität gut.

    Wenn man die Liste mit Spotify synchronisieren lässt, dann ist die Reihenfolge in Spotify eine ganz andere als in der App. Manche erkannte Songs finde ich überhaupt nicht mehr.
    Jetzt habe ich in Shazam Apple Musik als zu synchronisierender Dienst ausgewählt, doch da ist die Liste entweder extrem gut versteckt oder wird schlicht nicht synchronisiert.
    Das ist in meinen Augen alles kompletter Müll. Früher hat shazam mal wirklich gut funktioniert aber inzwischen wurde da so viel herumgebastelt, dass es einfach nicht mehr zuverlässig und v.a. nachvollziehbar funktioniert.

  • Unsere schöne Hymne gestern vor der historischen Klatsche gegen die Spanier hat Shazam nicht erkannt.Shame! -)

  • Gernhardt Reinholzen

    Man braucht die App nicht mehr. Funktioniert übers Kontrollzentrum auch ohne. Der gefundene Song wird dann im Browser angezeigt.
    Speichern kann man ja einfach übers sharesheet in Notizen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28779 Artikel in den vergangenen 4833 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven