iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Seven-TV-App: ProSiebenSat1 Gruppe plant eigene TV-Anwendung

Artikel auf Google Plus teilen.
32 Kommentare 32

Die Münchner Sendergruppe „Pro Sieben Sat 1“ will noch im Juni des laufenden Jahres eigene eigene iOS-Applikation im App Store anbieten, auf der alle sechs Sender der Gruppe – neben Pro Sieben, Sat1 und Kabel1 auch der Frauensender Sixx, Sat1Gold und Pro Sieben Maxx – live empfangen werden können.

media

Der Frontal-Angriff auf die Angebote von Zattoo, Magine und Couchfunk soll die Nutzer 3€ pro Monat kosten und nicht nur das Live-Programm ausstrahlen, sondern auch alle Sendungen der vergangenen 7 Tage vorhalten und zum Abruf anbieten.

FAZ-Korrespondent Henning Peitsmeier schreibt im Portal der Frankfurter Allgemeine Zeitung:

Über die monetäre Zielsetzung für die Seven-TV-App äußerte sich [ProSiebenSat1 Vorstandsmitglied] Albert nicht. Aber eine Abonnentenzahl, die im ersten Jahr im mittleren zweistelligen Tausenderbereich liegen sollte, dürfte wohl nicht ganz aus der Luft gegriffen sein. Zumindest dann nicht, wenn man die kostenlosen Downloads von Pro Sieben Sat1 heranzieht: „Unsere bestehenden Applikationen wurden bisher über 20 Millionen Mal heruntergeladen, und bestehende Angebote zeigen uns, dass eine Zahlungsbereitschaft für ein Livestream-Angebot vorhanden ist.“ Pro Sieben Sat1 vernetzt das klassische Fernseh-Kerngeschäft immer stärker mit den digitalen Aktivitäten. „Mit solchen Geschäftsmodellen reduzieren wir die Abhängigkeit von Werbeerlösen“, sagte Albert.

Donnerstag, 08. Mai 2014, 10:04 Uhr — Nicolas
32 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Sender, die die Menschheit nicht braucht und die zur geistigen Degenierung des Landes beitragen!

  • warum kann man das Programm über Satellit kostenlos schauen, aber sobald das ganze über die datenleitung auf den Bildschirm kommt kostet das ganze? Wo ist da der Sinn liebe Privatsender?

    • Naja du zahlst doch auch gebühren damit du das empfängst?

      • Also ich zahle nix für die privaten Sender über Satellit!

      • Wenn wir die GEZ Sender jetzt außen vor lassen, dann ist es Andersrum. Die Privaten bezahlen für jedes Megabyte, dass sie über den Satelliten oder durch das Kabelnetz schicken (daher auch die plötzlich bessere Bildqualität während der Werbung) . Sprich die bezahlen, dass ich sie empfangen kann. Warum sollte das bei der Online Distribution anders sein? Für Werbefreies VOD bin ich bereit zu zahlen. Aber doch nicht für Werbung mit ein wenig Content dazwischen.

      • Die Gebühren werden rein für die Öffentlich rechtlichen Sender benutzt. Die Privaten sehen davon keinen Cent.

  • Hm also wenn die App schön und gut umgesetzt ist bin ich auch bereit ein wenig dafür zu bezahlen. Die momentane App ist ja echt ein Trauerspiel ;-)

  • Ich bleibe da da lieber bei der kostenloSen Horizon TV App von unitymedia. Die streamt fast alle Sender völlig kostenfrei.

  • Was nutzen mir die ganzen TV-Apps, wenn mein Datenvolumen bei mobiler Nutzung nach kurzer Zeit aufgebraucht ist? Oder muss ich das aus medizinischer Sicht betrachten: Bei Verstopfungen fördern die Sendunden den Kackreiz!?

  • Ich bezahle nicht für Werbung, die durch Sendungen gestört wird und ohnehin im FREETV läuft.
    Aber ich bin sicher, dass die App ihre Melkkühe finden wird. :)

  • Auch hier wird es so sein, wie bei Modern Talking und der BILD: keiner hört’s, schaut’s oder liest’s, aber Millionen Hörer, Seher, Leser…

    • Genau jeder guck das. Und im ör kommt auch viel Stuss und rentnerzeug undxreden ich sehe was die mit den Gebühren machen und rausballern da platzt mir der tragen. Paar Millionen € für das Olympiastudio in sochi!? Und was ist jetzt damit???? 2 Wochen paar Millionen! Oder hat es jetzt der Russe gleich einkassiert. 500.000 für das neue Tagesschau Studio, sag mal gehts noch!?? Dieser Verein stinkt zu Himmel. Und Werbung läuft da auch dauernd und Sponsoring. Verarsche hoch3

  • Ich nutze nicht mal die GEZ Sender. Wo kann man das abbestellen?

    • Hans Werner von Umwucht

      Leider nirgends. Das Rentnertv musst du, genauso wie viele andere, zwangsweise mit durchfüttern.
      Ich glaube auch nicht das durch diese Zwangsabgabe irgend ne große Qualität erreicht werden kann.

  • Hans Werner von Umwucht

    Solange da noch die Werbung mit abgezeigt wird ist die App mit 3€ uninteressant. Da bleib ich lieber bei Watchever, gleiche Sendungen jedoch ohne Werbung :)

  • Anfangs dacht ich „is ne geile sache“
    Aber mit volumengrenze is das eigentlich eher so eine einmalige sache für den urlaub. (Wenn man denn überhaupt einfach so im ausland empfangen kann)
    Aber für zu haus? Da hab ich ne tv und aufm klo reicht mir auch die zeitung. Einzig 7 tage lang die wiederholung ansehen, wenn das für alles gilt sehe geil. Aber ich vermute es geht eher um die pro7 eigenen formate

  • Schaue mittleerweile nahezu ausschließlich über Apple TV netflix und hulu, hin und wieder mal ein Film über apple ausleihen oder kaufen. Die deutschen Sender vor allem die privaten gehen mir getrost am Allerwertesten vorbei ;)

  • Akh wie süss in der werbung sagt kein wort über zahlung!!! Bin sofort raus

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven