iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

SensorLog zeigt alle iOS-Sensordaten von iPhone und iPad

Artikel auf Google Plus teilen.
35 Kommentare 35

Klasse Applikation von Bernd Thomas. Der kostenlose Download SensorLog (AppStore-Link) versammelt die Echtzeit-Daten fast aller im iPhone verbauten Sensoren und erlaubt nicht nur den Blick auf die aktuellen Zustandsinformationen, sondern bietet zusätzlich auch ein Event Logger Panel an auf dem sich Schnappschüsse der Sensordaten zwischenspeichern lassen.

acc

Welche Sensordaten können ausgelesen werden? Viele. Auf dem iPhone 5s werden neben IP-Adressen (W-Lan und Mobilfunk), der Geräte-Ausrichtung, und den GPS-Koordinaten auch sämtliche Zustandsinformationen des CoreLocation Framework, die Rohdaten des Beschleunigungssensors, die Gyroskop-Daten und die vom Co-Prozessor M7 eingesammelten Informationen dargestellt.

Grob zusammengefasst informiert die Universal-App SensorLog über:

  • CoreLocation Framework: Latitude, Longitude, Höhe, Geschwindigkeit, Kurs, horizontale Genauigkeit, vertikale Genauigkeit
  • Accelerometer Rohdaten: x, y, z-Achsen Anziehungskraft in G
  • Heading: Magnetischer Norden, Echter Norden, x, y, z Achsen heading raw data, heading accuracy
  • Gyro Rohdaten: x, y, z Achsen Rotationsrate
  • CoreMotion Framework: Pitch, Roll, Yaw, x, y, z Achsen Rotationsrate, x, y, z Achsen Beschleunigung

Neben der Live-Ansicht bietet die App mehrere Optionen zum Export an:

Mit SensorLog können Sie die Sensordaten ihres iOS Geräts auslesen und per e-mail oder über tcp/ip streamen. SensorLog stellt die Daten des CoreLocation und CoreMotion Framework sowie Gyro Raw Daten im CSV Format zur Verfügung.

Eine Banner-Einblendung finanziert die App – wer den SensorLog-Entwickler unterstützen möchte zahlt 3,50€ für die Entfernung der Reklame.

App Icon
SensorLog
Bernd Thomas
2,99 €
3.34MB

daten

Montag, 08. Sep 2014, 11:50 Uhr — Nicolas
35 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Und was kann man dann mit den Daten anfangen?

  • Benötigt iOS 7.1 … Mein 4s ist aber bei 6.1 und da bleibt es auch (wg. Hörbüchern)

    • Ernstgemeinte Frage: Unter 7.1 kannst Du Deine Hörbücher nicht mehr hören? Wie das?

    • versuch mal bookmobile, evtl hilft die.

      • Bookmobile ist nicht so toll und kann diverse M4B nicht. AudioMark ist besser, aber auch kein echter Ersatz.

        Danke für das „Hilfsangebot“.

        img29 . imageshack . us /img29/3684/ex9w.png

    • danke für die Info!! Bist ja ein pfiffiges Kerlchen…

      Oh man wen interessiert es denn bitte, dass du iOS wegen deinen Hörbüchern nicht aktualisierst und daher SensorLog nicht nutzen kannst…?

      • Die, die das gleiche Problem haben. Wieso bist du so egoistisch?

      • @ 030…
        also mich hat es schon interessiert. Nicht wegen der Hörbücher, sondern weil es mE immer interessant ist, wenn gute Funktionen durch Upgrades schlechter werden. Finde Deinen Ton übrigens echt unhöflich…

      • Verpasst habe ich nicht viel! Aber HB und die bisherige Funktion ist mir wirklich wichtiger als ein paar Gimmicks.

    • Hahahahahaha.. da bleibt man lieber 2 ganze Versionsnummern hinterher, weil man seine Hörbücher nicht mehr so hören kann wie man will? Gibt doch genügend andere Apps die das können. Es interessiert übrigens niemanden ,dass du nicht updaten willst. Fast jede neue App benötigt mind. iOS 7 und das ist auch gut so und wird mit iOS 8 hoffentlich noch mehr verbreitet!

      • Warum ist das gut so? Wie hörig kann man einer Marke sein, wenn man es hinnimmt, dass vorhandene Funktionen weggeupdatet werden?

      • Das waren super Funktionen die Apple vergeigt hat und selbst ein Jahr danach nicht mal ansatzweise gebacken bekommt. Auch die beschränkung auf neun Icons in der Ordneransicht war ein gewaltiger Rückschritt.
        Aber zurück zum Topic:
        Sehr interessantes Tool, fleich mal heruntergeladen.

      • Mir ist eine ordentliche Funktion bei den HB (die es zudem ja schon gab) wichtiger als ein Paralex-Effekt.

    • Ich war schon nahe dran einzuknicken und iOS 7 aufzuspielen. Danke, es bleibt beim 6.1er.

  • Mich würde ja mal interessieren, wann das iOS-Gerät auf glonass zurückgreift

  • Immer wieder lustig wie wenig man hier davon wissen will, wenn es um den (heimlichen) Zugriff auf Daten geht. Ja, auch unsere schönen Iphones von unserem Lieblings-Saubermann-Laden Apple tun das.

  • Kann ich auch auf die Historie vom Beschleunigungssensor zugreifen? Z. B. Um einen Sturz des Handys nachzuvollziehen oder bei einem Autounfall Zusammenstoß und Überschlag zu rekonstruieren?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven