iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 454 Artikel
   

Neue ARD-Mediathek bündelt die Live-Streams aller Sender

Artikel auf Google Plus teilen.
58 Kommentare 58

Die Arbeitsgemeinschaft der öffentlich-rechtlichen Rundfunkanstalten der Bundesrepublik Deutschland, kurz ARD, hat die diesjährige Funkausstellung in Berlin zum Anlass genommen, die hauseigene Online-Mediathek zu überarbeiten und präsentiert sich unter ardmediathek.de/tv nun als responsive Webseite für Smartphones, Tablets und den Desktop-Rechner.

sender

Im Bereich „TV Live“ bündelt die ARD Mediathek jetzt die Livestreams aller Sender aus der ARD-Familie und von arte und bietet wie gewohnt die TV-Sendungen und Fernsehbeiträge auf Abruf an.

Auch das Radio hat seinen Platz – Livestreams aller ARD-Hörfunkprogramme sowie Podcasts verpasster Sendungen bietet die ARD Mediathek. Zu ausgewählten Live-Events im Hörfunk gibt es „ARD Social Radio“, in dem Radioreporter Beiträge der Hörer aufgreifen und Fragen beantworten.

media-1

Montag, 08. Sep 2014, 10:50 Uhr — Nicolas
58 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Denknochmalnach

    Ich hätte gerne den Zwangs-Pay-TV Mist überhaupt nicht!!! Konsumiere den Quark nicht. Auch kein Radio.

    • Der ö.r. Rundfunk ist eh der größte Beschiss der Menschheit … Ich als Student darf also Monatlich 18 € blechen und habe jetzt noch eine Rückzahlung seit 01.2013 in höhe von 360 € bekommen die ich schön abbezahlen darf … Ich bin gerne bereit freiwillig für etwas zu zahlen das ich auch nutze – aber 18 € / Monat für etwas, was ich gar nicht nutze und bei Studenten nicht mal zu entlasten finde ich das Letzte … Aber das ist man ja gewohnt vom Deutschen Staat

      • Studenten müssen keine GEZ zahlen

      • Die GEZ gibt es nicht mehr, dass heißt jetzt Rundfunkbeitrag. Jede Wohnung in Deutschland zahlt diese, außer man bezieht als Student Bafög oder andere Sozialleistungen (dann kann man einen Antrag auf Befreiung stellen). Nur weil ich kein Bafög bekomme heißt das nicht, dass meine Eltern im Geld schwimmen.
        Ich versuche nicht auf Teufel komm raus jede Mark zu beziehen die mir der Staat als Sozialleistung dazu schießen würden und als Dank zahl ich trotzdem den vollen Betrag.

      • Da Du noch „Mark“ statt „Euro“ sagst, vermute ich mal auf ein etwas fortgeschrittenes Alter.
        Studier endlich fertig, oder steh dazu wenn es nicht für einen Abschluss reicht.
        Aber heule bitte nicht rum, wenn Du für werbefreie, gute Unterhaltung und selbst recherchierte Nachrichten etwas zahlen musst.

      • Werbefreie und gute Unterhaltung. 2 Brüller in einem Kommentar. Wenn du es so toll findest übernimm doch gleich meinen Beitrag. Ohne Länderspiele ist es noch nutzloser geworden. Aus der Kirche darf man ja auch austreten…warum nicht hier?

      • @Odde: Weil nicht alle Menschen gerne dumpfbacken-TV sehen wollen.
        Nenne mir nur eine gute Sendung bei den Privaten ohne Werbung, oder eine Nachrichtensendung ohne Hintergrundmusik.

      • @Meta: :D nur komisch dass ich 22 Jahre alt bin – ich Studieren an der Uni Stuttgart BWL werde mein Bachelor mit einem guten 2er Schnitt nach einer Regelstudienzeit von 6 Semestern beenden – dannach folgt der Master… Lagst du mit deiner tollen Menschenkenntnis etwas daneben mein Bester :-*

        Es ist mein gutes Recht mich darüber aufzuregen, für etwas bezahlen zu müssen, was ich definitiv nicht konsumieren möchte.

      • Na wenn das denn stimmt…-Schwamm drüber ;-)
        Du wirst noch oft für Dinge blechen müssen, die Du nicht konsumierst oder die Du nicht nutzt.
        Das nennt sich in den meisten Fällen Sozialstaat und wird erst dann verständlich, wenn Du diese Leistungen ggfs. doch mal in Anspruch nehmen must. Dann allerdings, wirst Du sehr dankbar sein ob der Tatsache, dass Du eine (finanz-)starke Gemeinschaft im Hintergrund hast. Aber das führt jetzt wohl zu weit.
        Schöne Woche noch…

      • Krass! Mit der fehlerhaften Grammatik kann man BWL erfolgreich studieren…?!

      • Komm mir nicht wieder mit Grammatik und Rechtschreibung. Jeder versteht was gemeint ist. So ein Lappen wie du putzt bei mir später mal die Toiletten.

      • @MolekuelX
        Mit deiner Einstellung kommt mir das Grauen, dass solche Typen bestenfalls unsere Wirtschaft leiten wollen…

      • @Molekuelxn Lappen wie Du fahren mich heute und in Zukunft in der Taxe durch die Gegend.

      • @ Udo – Oft ist es wirklich so. Überhebliche Spackos fallen dann ganz schnell auf die Nase wenn es darum geht, einen „echten“ Job zu bekommen bzw. zu meistern. Habe ich selbst in einem mittelständischem Unternehmen mehrmals miterlebt.

    • Ich finds schön, dass ihr alle für das Fernsehen bezahlt, das ich mag. ;)

      Die Privaten halte ich dauerhaft nicht aus.

    • Auch nach dem Verfassungsrechtler C. Degenhart ist der Rundfunkbeitrag in der jetzigen und alten Form verfassungswidrig. Es müsste sich mal ein Bürgerbübdnis gegen den unfairen Schwachsinn bilden und die Piraten, Grüne etc. sollten das mal in ihr Parteiprogramm aufnehmen.

  • so RTL und co ist dir also lieber ja ?

    • Denknochmalnach

      Die Frage stellt sich nicht wenn man zu etwas gezwungen wird. Bei den Free-TV Sender entscheide ich selbst ob ich die anschauen möchte. Die paar mal im Jahr würde sich für mich auch nicht lohnen.

      • Schon mal nachgedacht, wer den Mist der Privaten bezahlt?! Denknochmalnach! Genau jeder Konsument über die durch Kaufpreise finanzierte Werbung!
        Also auch ‚Zwangsabgabe‘

      • Du musst die beworbenen Produkte ja nicht kaufen.

      • Daß man Werbung gucken muß, ist schon eine Zumutung. Und daß man als HD+ Kunde bei TV Aufnahmen technisch am Vorspulen gehindert wird, ist das allerletzte und eine Frechheit. Ja, ich weiß, daß es dagegen Maßnahmen gibt, aber mich ärgert die Bevormundung. Und ja, ich werde nicht gezwungen, RTL & Co zu gucken. Mach‘ ich auch immer weniger.

  • „…aus der ARD-Familie“ gehört bereits in die Schlagzeile!

  • Ja so eine Abzocke!
    Da gibts was das heißt Lohsteuer. Die will ich auch nur auf das Zahlen was ich nutze. Ich brauche keine Schulen, mein Studium ist abgeschlossen also kann der Hichschulanteil bei mir auch raus gerechnet werden.
    Das kann man beliebig fortsetzen und zeigt euch GEZ Verweigerern (incl der Studenten) hoffentlich wie beschränkt dieser Abzocke Gedanke ist.
    Dieses Land braucht unabhängige Medien die Ihre Korrespondenten und Mitarbeiter auch bezahlen. Ich habe keine Lust, dass meine Nachrichten auf Werbeeinnahmen angewiesen sind: Was Öl Leck im Naturschutzgebiet, alles nicht so schlimm und jetzt geht’s weiter mit Gasprom Werbung

    • Denknochmalnach

      Das war die schlechtesten Gegenbeispiele die ich jemals in mein Leben gelesen habe. Nun gut. Muss auch nicht jeder verstehen. Wer die Medien als unabhängig betitelt kann es auch nicht besser wissen.

    • Und dein Studium hast du wohl aus eigener Tasche bezahlt?

    • Ob es etwas „braucht“ entscheidet einzig und allein der Nutzer … Wenn ich sky haben möchte bezahle ich dafür, wenn nicht – dann nicht ! So einfach ist das. Als ob da der Rundfunk noch irgendwas ändern könnte …

    • Unabhängige Medien? ARD und ZDF berichten doch genau das Gleiche wie Springer, RTL Group und Pro7Sat1 MediaAG. Schonmal etwas von einer Abstimmung der Venezianer gehört, das Venedig sich von Italien abspalten möchte und aus der EU austreten möchte? Wohl eher nicht wenn du nur auf „unabhängige Medien“ wie die so tollen ÖR Sender setzt. Und das ist nur ein Beispiel

      • Die ÖR sind zumindest nach dem Proporz der Geselschaft aufgebaut und repräsentieren auch die Minderheiten.
        Ich war zur Zeit des 2. Irak Krieges in USA. Seit damals weiß ich wie wichtig ÖR TV ist. Denn die Amis waren nur durch die Loby Sender der amerikanischen Rüstungsindustrie informiert und hatten als Mainstream Konsumenten keinen Zugang zu kritischer objektiver Berichterstattung. Objektiv ist schwer zu erreichen, keine Frage. Aber zumindest sollte sie frei von Ängsten sein: Wenn wir das senden verlieren wir den Werbeetat XY.
        Seit damals zahle ich die GEZ Gebüren gerne, denn nicht zuletzt deswegen hätte ein Berloscoi bei uns keine Chance!!!

      • Würdest Di mal ÖR schauen, hättest Du die Berichte (mehrere) gesehen und wüsstest auch, dass das eine ziemlich kleine Bürgerinitiative in Venetien ist, die das will und nicht ‚Venetien‘

    • eine rundfunkanstalt, die dermaßen schwimmt im geld, erdrückt die ausgewogenheit – und zwar weit über die landesgrenzen hinaus. und kontrolliert wird die propagandamaschine von einem nicht vom volk legitimierten club von sesselpupsern und pädophilen. so, wo bleibt da die unabhängigkeit, neutralität usw.?

      • Nur für die Nachrichten und Quarks & Co. würde ich gern zahlen, zu noch einige Wissenschaftssendungen. Doch bei meiner wenigen Zeit lohnt sich TV echt nicht. Ganz abgesehen von dem Programm das mich nicht interessiert. Für die Nachrichten wurden einige etwas hinlegen Zeitung kostet auch. Aber warum für Dinge bezahlen die ich nicht möchte?

      • Da ist allerdings was dran. Merkels Schattenkabinet lässt grüssen.

  • Warum gibts den Grundkurs Deutsch (heißt so im Fernsehprogramm) nicht in der Mediathek?

  • „Neue ARD-Mediathek bündelt die Live-Streams aller Sender“
    Kein Prosieben Stream. Kein RTL Stream. Kein Sat.1 Stream.
    Also nicht die Live-Stream ALLER SENDER…sondern ALLER ÖFFENTLICH RECHTLICHEN SENDER.

  • politisch korrekte anmerkung ☛ der link verläuft ins leere

  • aber alle schön im sommer wm geschaut im ersten und zweiten…

  • IGITT! Das nennen die „überarbeiten“ — und setzen immer noch auf f*cking Flash?!

    Mit einem Wort: Immer noch nicht zu gebrauchen, viel Geld für nix. Tschüss Mediathek, tach Vavideo…

  • Der Link zur Mediathek ist kaputt.

  • Medien, die sich allein durch Werbung finanzieren, sind nie unabhängig und schon gar nicht frei, sondern „Tendenzmedien“. Das der örR Werbung sendet ist auf die Änderung des Rundfunkstaatsvertrages durch die Ministerpräsidenten der Länder der BRD im Jahre 1980 zurück zu führen.
    Welche Sender/Programme sind denn auf den digitalen Verbreitungswegen „frei“ empfangbar? Die „Privaten“ sind das nicht, sondern die öffentlich-rechtlichen!

    Wolfgang Neuss sagte bereits vor knapp 50 Jahren:“ Es genügt nicht, keine Gedanken zu haben; man muß auch unfähig sein, sie auszudrücken“.
    Diesen Zustand haben anscheinend einige – dank „Privatfernsehen“ – schon erreicht.
    Herzlichen Glückwunsch!

  • Die Diskussion geht zwar am Thema vorbei (Mediathek) aber wenn Ihr alle Euch über die ÖR aufregt, dann tut doch endlich was dagegen!! Schreibt die Rundfunkbeitragseinzugsbehörde an, mit Einschreiben und Rückschein und untersagt ihnen als Erstes den Lastschrifteinzug von Eurem Konto.

  • Ja ja jeder soll das anschauen was er möchte. Wenn mal CSI und NCIS auf ARD oder ZDF kommt würde ich es mir da anschauen. Aber als Fan dieser Serien bin ich leider an den privaten gebunden. Und Tatort und gute Zeiten schlechte Zeiten und Co ist nicht mein Ding. Und ich schau mir auch nicht auf den privaten die ganzen Shows an oder das mittags Programm. Die privaten haben auch ein paar gute Sendungen. Au scheiße jetzt bekomm ich auch schimpfe von den Deutsch Lehrern hier.

  • Werden hier tatsächlich die Medien die in der jüngsten Ukraine/Russland Krise sich als NATO/USA Knechte knebeln lassen als „unabhängige und freie Medien“ gefeiert?
    Dies ist Propaganda auf Bild Niveau!
    Zugegeben es gibt durchaus kritische Sendungen die bspw in Sachen Umweltschutz immer wieder unangenehm nachfragen!
    Was die Gänze an Unabhängig aber leider nicht verbessert bzw einen dunklen Schatten auf gute Berichte wirft.

    @lappen von oben! Sei so nett und strenge dich ordentlich an, du hast schließlich meine Rente zu zahlen… ;-)

  • Ich überlege grade einfach ein paar Visitenkarten ins Internet zu stellen und dann an alle Bürger Rechnungen zu schicken. Schließlich könnten ja jeder Bürger diese benutzen ;.-)
    GEZ… eine ganz üble Bande die sich über den ›richtigen‹ Einfluss eine eigene Steuer hat schaffen lassen. Milliarden gebundene Euros die wieder mal zu nix nützte sind als ein von ein paar wenigen die Taschen zu füllen. Ich höre Sie schon schreien ›das kannst du nachlesen wofür … bla, bal, bla… so doof sind die nun auch wieder nicht um ihr Spuren zu verwischen… hier sind Profis am werk.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19454 Artikel in den vergangenen 3383 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven