iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 096 Artikel

Mobiles Kontrolldisplay

Selfie-Aufnahmen bitte so hier: Die Apple Watch als Sucher

8 Kommentare 8

Apples Computeruhr lässt sich schon länger auch als Kamerafernbedienung einsetzen. Einzige Voraussetzung: Die Apple Watch muss sich in Bluetooth-Reichweite des iPhones befinden – also nicht weiter als etwa 10 Meter entfernt sein.

Woran der massenhaft geteilte Tweet des Anwenders Jeff Roy jetzt jedoch (dankenswerter Weise) erinnert hat, ist die Tatsache, dass die Kamerafernbedienung nicht unbedingt nur als Auslöser, sondern auch als handlicher Sucher-Ersatz Verwendung finden kann.

Brauchbar während selbst arrangierten Selfie-Aufnahmen, hilfreich in Kombination mit Profi-Applikationen wie FiLMiCPro. In Kombination mit dem Armband der Apple Watch sogar fast am iPhone arretiert.

Wobei der Zubehör-Markt hier natürlich bereits spezialisierte Lösungen wie etwa den ST-09 von Ulanzi anbietet. Ob die vorübergehende Stativ-Befestigung der Apple Watch jedoch die Investition von zusätzlichen $19 Wert ist, entscheidet sich wohl von Fall zu Fall.

St 09 2

Apple Watch steuert die iPhone-Kamera

Gut zu wissen: bei Einsatz der Kamerafernbedienung auf der Apple Watch lässt sich mit einer Berührung des Displays auch die Belichtung anpassen. Zudem stehen eine Handvoll Zusatz-Aktionen zur Verfügung, die direkt am kleinen Display zum Überprüfen frisch geknipster Aufnahmen genutzt werden können.

  • Um das gerade geschossene Foto anzuzeigen tippt man auf die eingeblendete Miniatur unten links.
  • Mit dem Wischen nach links oder rechts lassen sich weitere Fotos anzeigen,
  • Das Drehen an der Digitalen Krone steuert den Zoom. Groß gezoomte Foto lassen sich anschließend durch einfache Berührungen verschieben.
  • Ein Doppeltap auf das Foto zeigt dieses Bildschirmfüllen an.
  • Ein einfacher Tap auf den Apple Watch-Bildschirm blendet die Taste zum Schließen und die Anzahl der Fotos aus und auch wieder ein.

In der Kamerafernbedienung lässt sich zudem ein 3-Sekunden-Timer aktivieren, zwischen Front- und Rückkamera hin und her schalten, der Blitz aktivieren und die Live Photo-Funktion an- und abwählen.

Donnerstag, 07. Jan 2021, 15:41 Uhr — Nicolas

Fehler entdeckt? Anmerkung? Schreib uns gerne


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Aber für den Auslöser an der Uhr braucht man auch wieder ne zweite Hand zum tippen. Schöner wäre ja mittels schütteln oder Uhr drehen dann der Auslöser aktiviert.

    Dann könnte man mit der einen Hand das iPhone halten und mit der Uhr den Sucher sehen und auch direkt auslösen

  • Immer wieder faszinierend wie eigentlich schon lange eingebaut Features erneut zur großen Beliebtheit werden :)

  • funktioniert auch ganz gut mit der watch am handgelenk da mit 3 sekunden verzögerung ausgelöst wird…

  • Nice! Gut 7 Euro inkl. Versand bei Ali

  • Also ich kann mit meinem iPhone X und der Apple Watch, allererstes Modell, die Kamera auch via WIFI nutzen. Natürlich müssen beide Geräte in eben diesem Netz verbunden sein.
    Eine 10m Beschränkung gibt es somit nicht wie angegeben.

  • Unverständlich, warum man nicht zwischen Foto/Video umschalten kann.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29096 Artikel in den vergangenen 4885 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven