iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 677 Artikel

Besuchsankündigung mit Push und Foto 

Selbst im Einsatz: Schwenkbare HomeKit-Kamera von Eufy günstiger

43 Kommentare 43

Zum ersten Mal im laufenden Jahr hat Eufy seine HomeKit-Kamera, die Security Indoor Cam 2K, im Preis reduziert und bietet die schwenkbare Überwachungskamera für 42,49 Euro statt der sonst veranschlagten 50 Euro an.

Eingang

Wir nutzen die Überwachungskamera hier im Treppenhaus als IP-Kamera, die die Aufnahmen beobachteter Ereignisse zum einen auf der integrierten Speicherkarte sichert, zum anderen aber auch als RTSP-Stream an den hier auf gestellten Netzwerkspeicher von Synology übergibt und speichert.

Besuchsankündigung mit Push und Foto

Die Indoor-Kamera erkennt Personen, die sich der Eingangstür nähern und schickt, sobald dies der Fall ist, umgehend eine Push-Mitteilung mit kleinem Foto, die darüber aufklärt, wer vor der Tür ist und voraussichtlich in wenigen Augenblicken klingeln wird.

Hier kann dann bei Bedarf der Livestream gestartet und auf Wunsch auch gegengesprochen werden, etwa um den Paketboten darum zu bitten, die Sendung doch einfach vor der Tür abzustellen.

Kamera Einstellungen

Die Kamera besitzt einen Nachtsichtmodus, kann Gesichter verfolgen sowie manuell fernbedient werden und lässt sich als HomeKit-Kamera sowohl zusammen mit Apples Smart Home-Protokoll betreiben, als auch völlig unabhängig davon schlicht über die Eufy Security-App bedienen – woran wir uns in den vergangenen Wochen gewöhnt haben.

Lokaler-Speicher, NAS- und Live-Stream

Geordert haben wir die HomeKit-Kamera als Spielerei, wollen jetzt jedoch nicht mehr auf den Blick vor die Haustür verzichten, der schon mehrere mal durchaus praktisch war.

Eufy Kamera.hardware

Der Preis von 42,49 Euro geht für das Eufy-Modell vollkommen in Ordnung, allerdings solltet ihr dazu noch die Kosten für eine Speicherkarte rechnen – ab Werk wird die kleine Kamera nämlich mit einem entsprechenden Steckplatz aber ohne SD-Karte ausgeliefert. Wir haben die Eufy-Kamera bereits im Freundeskreis empfohlen und bislang nur positive Rückmeldungen erhalten.

Erst in der vergangenen Woche hat der Konkurrent VOCOlinc mit der VC1 eine vergleichbare Kamera für 48 Euro angekündigt. Diese wird jedoch erst im März in den Markt starten und besitzt keinen lokalen Speicher.

Produkthinweis
eufy Security Indoor Cam 2K Überwachungskamera für Innenbereiche, Plug-In Schwenk-Neige-Sicherheitskamera,... 42,49 EUR

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Feb 2021 um 14:08 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Beherrscht die Kamera nur Homekit oder auch Homekit Secure? Das ist mir grade noch nicht klar. Habe eigentlich die Logitech Circle View im Blick. Die ist aber ziemlich teuer…

  • Ich persönlich drehe meinen Kameras immer das Internet mit der FRITZ!Box ab. So können sie sich immer noch mit HomeKit steuern lassen aber ich muss neben Apple keinem anderen Hersteller trauen was er mit den Daten macht.

  • Was für Daten gehen denn nach China? Die Bilder Eurer Kinder? Vom Postboten? Habt Ihr das mal recherchiert? Würde mich sehr interessieren

    • Die Kameras liefern die Bilder und Sound, die Saugroboter den Heimgrundriss ;)

      • Kann man witzig meinen, oder es bleibt einem das Lachen im Halse stecken.
        Ich bin öfter in China und von mir gibt es tausende Videoaufnahmen, die ich beim Check-in in den Speedtrain erspähen konnte. Hannnes beim Überqueren der Straße, Hannnes im Taxi, Hannnes in der Disco, Hannes im Aufzug, Hannnes in einer schmalen Gasse, Hannnes in einer Tiefgarage, Hannnes im Hotelflur usw usf.
        Diese Videos sind dann einfach am Zug-Checkpoint garniert mit allerlei für mich nicht lesbaren Text für alle sichtbar, abgerufen durch das Auflegen des Reisepasses.
        Ab und zu wird nach Sichtung der Daten auch mal jemand abgeführt. Großartig diese Technik.
        Ehrlich, ich glaube nicht, dass sich das Government die ganzen Spionagedaten der privaten ChinaCams überall in der Welt durch die Lappen gehen lassen.
        Mir jedenfalls ist hier schon lange der Humor vergangen. Einmal
        In der Datenbank, immer in der Datenbank.

  • Hat jemand die Erfahrung mit Fehlalarmen gemacht? Ich hab sie seit einer Weile außer Betrieb, weil sie immer wieder Fehlalarme bringt im scharfgestellten Modus und man sieht dann gar nichts auf den Aufnahmen. An der Empfindlichkeit hab ich schon rumprobiert, hat aber leider nichts gebracht und Google hat mir leider auch nicht geholfen. Vielleicht auch ein Defekt?

  • Kann man damit auch auf FTP speichern?

  • Ich hab bei der Kamera immer das Problem dass sie nach einiger Zeit in HomeKit als offline angezeigt wird. Hat noch jemand das Problem ?

    • Ab und zu für wenige Sekunden oder Minuten. Dies liegt an automatischen Updates oder schlichtweg an schlechtem Empfang

    • Hatte ich auch bei meiner zweiten Kamera, welche ich dann zurückgeschickt hat. Meine erste Kamera funktioniert jetzt seit ca. Oktober ohne Probleme

    • Hatte ich bei einer Kamera auch. Wurde getauscht. Die neue Kamera hatte das selbe Problem an der selben stelle. Die „alte“ Kamera durfte ich behalten – funktioniert an einer anderen Stelle einwandfrei.

      An der Stelle wo sie nicht funktioniert hat die Kamera interessanter Weise bis vor kurzem immer 30% WLAN-Signal gehabt. Seit ein paar Wochen (gab ein Update) hat die Kamera 95% Signal und keinerlei Abbrüche.

      Würde mal dem Support schreiben – die sind sehr hilfreich

      • Super Tipp!
        Meine wird auch immer wieder Offline angezeigt. W-Lan ist top an der montierten Stelle. Vielleicht mag sie auch nur die kälte nicht :D (ja ich weiss dass sie für indoor ist ;) )

  • Könnt ihr etwas ins Detail gehen, wie ihr die Synologylösung betreibt? Ist es sehr aufwändig einzurichten? Wird bei euch permanent aufgenommen?

    • Mann kann die Kamera über die App einrichten und zu einer Synology streamen. Nach der Einrichtung kann man die Internetverbindung kappen! (Aufzeichnungen Stream kann man dann über die Synology ansehen) Allerdings geht dann kein Push oder manuelles bewegen mehr.

      • Danke! Läuft das dann über einen RTSP-Stream? Und wie nehme ich dann auf der Synology auf?

  • Ist auch kompatibel mit Synology Surveillance. Super Sache! M. E. sinnvoller als die HomeKit-Lösung

  • Reicht der Homepod, oder braucht die Kamera einen eigenen Hub?

  • „Unterstützt nur 2.4GHz WLAN-Verbindungen.“ Immer dieser Billigkram ;)

  • Die Kamera ist in der App nur zu bedienen, wenn sie Internetzugang hat. Die Kommunikation scheint also regelmäßig über externe Server zu laufen, auch wenn die Erreichbarkeit lokal möglich wäre.
    Ich traue dem Braten nicht und habe den Dingern in der FritzBox den Internetzugang gesperrt. Sporadisch dürfen sie mal nach Updates suchen, mehr aber auch nicht…

  • Ich liebe diese Kamera.

    Benutzen sie als Baby(video)phone. Eines fest am Regal, Kopfüber, über dem Kinderbett und eines habe ich auf einer Holzplatte montiert mit einer Powerbank damit man diese mobil nutzen kann zB an Nägeln von Bilderrahmen. Einfach super!

  • Liefert die cam einen jpeg stream aus?
    Falls nein, hat jemand eine Empfehlung? Ich suche eine einfach wlan cam die mir einen jpeg stream zur Verfügung stellt.

    • Ineffizient. Wer mach heute joeg streams wenn h264,h265 so billig und effizient sind? Man muss das zeug ja auch über wlans kriegen in allen möglichen setups

  • Geofencing funktioniert bei mir nicht so gut. Habe jetzt eine HomeKit Steckdose angeschlossen und damit klappt Geofencing über Apple super.

  • Wer hat noch beim ersten Bild mehrmals aufs Play-Zeichen gedrückt in der Hoffnung, dass das Video startet … -_- ;D

  • Also die gemachten Erfahrung von Hannnes sind bemerkenswert und ich kann die Skepsis verstehen.
    Davon abgesehen, habe ich noch nicht erkannt, was der Use Case für diese Art von Kamera sein soll.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29677 Artikel in den vergangenen 4978 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven