iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 490 Artikel
   

Sechs Tage vor iOS 10: Neue Bilder illustrieren Nachtmodus

Artikel auf Google Plus teilen.
54 Kommentare 54

Bis zur Auftakt-Keynote der diesjährigen WWDC Entwickler-Konferenz müssen wir uns keine Woche mehr gedulden. Schon am 13. Juni wird Apple uns mit dem ersten Ausblick auf iOS 10, den neuen Funktionen des Mac-Betriebssystems OS X und hoffentlich auch mit der ersten Demonstration der runderneuerten Sprachassistentin Siri 2.0 versorgen.

Nacht SMS

Weit oben auf der Wunschliste für das iPhone-Update: Ein systemweiter Nachtmodus, der sich (vielleicht zeitgesteuert) um die dunklere Darstellung der auf dem iPhone angezeigten Inhalte kümmert und sich so als brauchbarer Kompagnon für späte Stunden etablieren könnte.

Wie Apple den Nachtmodus umsetzen könnte, hat uns Mitte April bereits dieses Ideenvideo gezeigt – die am Samstag aktualisierte WWDC-Anwendung lieferte mit ihrer dunklen Benutzeroberfläche dann das erste Indiz, dass Cupertino intern eventuell schon an entsprechenden Farbtabellen arbeiten könnte.

Nacht Kontakte

Heute ergänzt die Webseite ihelpbr.com die Gerüchtelage um die bevorstehende Einführung des Nachtmodus mit mehreren Konzept-Bilder, die das aktuelle iPhone-Betriebssystem im dunklen Look präsentieren.

Die Macher der Bildstrecke unterstreichen: Sollte Apple den Nachtmodus ab Werk bereitstellen, könnten alle Entwickler, die ihre Apps derzeit im Standard „Visual Basic Weiß“ anbieten, mit wenigen Handgriffen Gebrauch vom neuen Farbschema machen.

Nacht Nachrichten

Dienstag, 07. Jun 2016, 9:47 Uhr — Nicolas
54 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wieder ein IOS was nicht geht…..

    • Also meine iOS‘ gingen bisher immer ohne Probleme. Danke für deine Vorwarnung ;)

      • @George Ich weiß gerade nicht, ob so inhaltsfreie Antworten auf inhaltsfreie Äusserungen besser sind. In so einem Forum, wie iFun geht es hauptsächlich um Meinungsaustausch. Und da mußt Du Dir bei dem Bockmist, den Apple sich in den letzten Jahren erlaubt, auch gefallen lassen, dass das hier seinen Ausdruck findet. Ist ja toll, dass Du keine Problem mit Deinen Apple-Geräten hast. Glückwunsch. Ich für meine Wenigkeit kann das leider ebensowenig wie Marco behaupten. Darüber hinaus wäre es anständig, Leute hier nicht persönlich („trauriges Leben“) anzugehen. Vergleichbares hat auch Marco nicht gepostet.

      • So sehe ich das auch! Klar darf man sich melden wenn ein Apple Device nicht funktioniert oder Fehler hat, aber dann als erstes beim Verursacher, der nicht zwangsläufig Apple sein muss. Auch ich habe eine hohe Erwartung an meine Apple Devices in Punkto fehlerfreie Funktionalität und Qualität bei der Preisklasse. Man muss aber auch mal die Kirche im Dorf lassen. 100% fehlerfreie Hard- und Software gibt es nicht, in keiner Preisklasse. Wichtig ist dann, dass die Fehler behoben werden und/oder Ersatz geschaffen wird.
        Ich bin auch jedem dankbar, der Fehler findet und diese meldet, damit die Apple Environment noch besser wird.
        Leider kommt es mir im Internet manchmal so vor als wäre es eine Sünde keine Probleme mit Apple Devices zu haben und es wird einem die Fanboy Karte vor die Nase gehalten und Subjektivität vorgeworfen.
        Und das ist wirklich traurig…

      • @George Ist ja lustig: „irgendwelche Nerds, am lautesten brüllen“? Schau Dir doch mal nur allein die Quantität an Wortmeldung an, die so ein harmloser Post generiert und überprüfe Deine Aussage noch mal. Was ist denn der Unterschied zwischen „Wieder ein iOS was nicht geht…“ und „Supi, das neue iOS kommt. Kann’s kaum erwarten. Freu. Freu.“? Also ehrlich, es sind doch die Apple-kritischen Stimmen, die hier regelmäßig niedergebrüllt werden.
        @Chris Es gibt Fehler, die Apple-Software verursacht, die allein systemimmanent nicht lösbar ist – wie z.B. dass die Geräte mit jedem iOS-Versionssprung langsamer werden. Da haben Posts von Marco meine vollste Sympathie, weil Apple keinen anderen – produktiven – Weg des Beschwerens zuläßt.

      • @Peter, du kapierst es nicht oder? Kritik ist nicht „wieder etwas, das nicht funktioniert“. Das ist einfach nur klein und ohne Grundlage. Darum geht es doch. Mein Gott. Außerdem hast du angefangen mit „Quantität“.

      • Ich denke schon, dass ich Dir folgen kann. Und ja ich finde auch, dass Posts, wie der von Marco ein Forum nicht gerade aufwertet. Das tun viele inhaltsleere Sympathiebekundungen von Applefans hier aber auch nicht. Und gegen die geht hier (zu Recht) niemand an, schon gar nicht in der verbalen Schärfe und so persönlich wie Deine Reaktion auf Marcos Post.

      • Warum seit Ihr Dödels hier? Noch nicht mal in der Lage ein Apple- von einem Android-Forum zu unterscheiden?
        Kurz zur Erklärung: DAS HIER IST EIN APPLE-FORUM!

        Besorgt Euch ein Huawai, Wigo oder von mir aus auch ein 6310i und wechselt das Forum! Immer diese Hobby-Informatiker. Festverdrahtet.

      • @Oberdödel: Das hier ist ein (Ich-liebe-)APPLE-Forum? Ja dann… Und ich habe die ganze Zeit gedacht, das hier wäre das Zentralorgan der südwestlichen Pfandflaschen-Sammler und mich immer gefragt, warum hier so viel Apple-Fan-Geblubber geschrieben wird… Endlich hat das mal einer erklärt!

      • Mit Verlaub @iQ Genius, was würdest Du tun, wenn eines oder mehrere deiner Apple-Devices auf einmal unzuverlässig arbeitet oder Feature „wegmodernisiert“ werden. Du kaufst dir natürlich kein Huawai, Wigo oder von dir aus auch ein 6310i und wechselst nicht in ein Android-Forum, weil dir das ja nicht helfen kann. Dort findest du ja auch keine Leidensgenossen. Eines ist in diesen Foren allerdings tatsächlich besser: die Akzeptanz von Kritik. Ich frage mich seit einigen Jahren, was Apple so resistent gegen Userwünsche macht. Am Ende sind es die Kunden, denen das Image ihrer Produkte wichtiger ist als deren Zuverlässigkeit. Und nochmal: Dieses Forum heißt iFun und nicht iFan.

    • Dann steig doch einfach auf android um…. Wie mich dieses Geheule hier einfach nervt…

      • Allein, dass EIN solcher Kommentar hier steht sollte Apple aufhorchen lassen. Ich erinnere: „It just works“ hieß es mal. Lange ist es her. Apple hat kein einziges Update der letzten Jahre ohne medialen Hype um wirklich gravierende Probleme hinbekommen. Und, nein, ich war nicht betroffen. Trotzdem, dem Anspruch, den Apple hat, wird es lange schon nicht mehr gerecht!

        Mich nerven ganz andere ganz handfeste Dinge, die mich JEDEN Tag in meiner Arbeit mit meinen Apple-Devices behindern. Und NEIN, bei Apple beschweren hilft da rein gar nichts! Die Krönung war der Spruch: „Na Sie mit so vielen Apple-Devices sind ja auch nicht der typische User!“ Schönen Dank!

        Und trotzdem bleibe ich bei Apple, werde selektiv, wenn es sich für mich persönlich lohnt, die Hardware erneuern. ABER trotzdem werde ich nicht müde stetig die so verdammt vielen Fehler in allen Apple-Produkten anzuprangern. Die Qualität der Apple-Software ist mittlerweile echt schlecht, die anderen sind aber noch schlechter. NUR das kann nicht der Anspruch sein, es einfach einen Ticken besser zu machen als Samsung, das ist für den Preis zu wenig.

      • Samsung bringt so gut wie gar keine Updates……

    • Hol Dir ein Android und Wechsel das Forum.
      Möchtegern ITler….

  • Wenn es wirklich so aussieht kann man hoffentlich den Nachtmodus auch dauerhaft aktivieren.

  • Oh Mann, ein Nachtmodus, ein Nachtmodus! Denn hat schon mein zehn Jahre altes Tomtom. Vermutlich ist das das innovativste neue Feature, das Tim auf der Entwicklerkonferenz vorstellen wir! Amazing, astonishing, realy great and it just works!

    • …dafür 3 Sterne!!!! Hiervwir über den Nachtmodus diskutiert, als ob das Smartphone neuberfunden wird. Da kann man sich vorstellen, dass die restlichen Neuerungen noch mickriger sind.

    • Nur dass Tim so etwas in der Regel nicht präsentiert, sonder Federighi…

    • Und jetzt? Soll Apple den deshalb nicht mehr bringen? Weil es den schon gab?

      • Erstmal abwarten, was kommen wird. Ein Nachtmodus wäre in meinen Augen auch kein Highlight. Vermutlich sind viele Leute noch etwas enttäuscht von den Highlights der letzten Jahre.
        Die Watch hat viele gute Seiten und ist auf der anderen Seite auch noch stark Verbesserungswürdig. Aber als man bei der Vorstellung das Senden von Herzschlägen als Highlight angepriesen hat, war ich stark enttäuscht. Die Features des iPhone 6S waren in der Praxis in meinen Augen vollkommen untauglich (Live Photos) oder unausgereift (3D-Touch). HomeKit war für mich ein hochinteressantes Thema. Ich bin dann bei HomeMatic gelandet, weil erstmal gar nichts kam und bin jetzt glücklich, dass ich da gelandet bin.
        Einige Features finde ich aber auch ganz nett, wie z.B. das NotificationCenter.

    • Ich wär da nicht so euphorisch, da geht dann bestimmt der Wecker wieder nicht mehr im Nachtmodus ;-)

    • Wieso hast Du ein iPhone, wenn Du schon so lange ein TomTom mit Nachtmodus hast?

  • Wetten das kommt exklusiv für das iPhone 7/7s ;)

  • Mit der Verbesserung von Siri wird es langsam Zeit!

    • Die kriegt auch nen Nachtmodus! Spricht dann mit rauer Nikotin-Whiskey-Stimme wie eine Bardame!

    • Das Problem bei Siri ist oft das, es im den Staaten sogar sehr viel kann und daher eine wirkliche Unterstützung ist. Bei uns kommen diese Sachen aber erst später wenn sie überhaupt komme, werden sie dann nach gereicht kann es aber sehr leicht passieren das es keiner mit bekommt und somit trotzdem niemand nutzt.

      • Ja, und die Diktierfunktion ist auch unter aller Sau…

      • Also Siri eine SMS schreiben lassen ist bei mir das einzige Feature welche Siri hat, wo Fehlerfrei jedes mal Funktioniert.

  • und dann gibts da wieder die apps, die seit gefühlten ewigkeiten kein update mehr bekommen haben und dann nicht im systemweiten nachtmodus bzw. dunkel „erstrahlen“. abgesehen davon, das ich persönlich solche apps dann rigoros vom iphone verbannen würde. genau wie jetzt schon bei apps, die es nicht schaffen, nach fast 2 jahren endlich mal die display-größen von iphone 6/6s bzw. 6 plus/6s plus zu berücksichtigen.

  • Na das sieht aber doch nur gut aus, wenn man ein iPhone in Space grau da hat. Ich persönlich mag den krassen Kontrasst von Schwarz-Weiß kein Stück.

    • …was jetzt eben schon der Fall ist mit schwarzen Geräten und dem weißen iOS. Stört mich schon von Anfang an. Ein weißes Gerät kommt für mich aber nicht in Frage.

  • Nachtmodus? Naaaaaaaaaaaaaaaachtmodus?
    Ist das jetzt der innovative Fortschritt bei Apple… die Dinge die Tim Cook Anfang des Jahres meinte mit „We’ve got great innovation in the pipeline.“ … oh je … Keine Ahnung was bei Apple in den letzten Jahren geraucht wird, aber der Shit muss verdammt gut sein …

  • Den Nachtmodus beherrscht natürlich nur das iPhone 7, weil – is doch klar – die iPhones 4s bis 6s wegen ihres schwachen Prozessors dazu nicht annähernd in der Lage sind

  • Ich vermute eher das man sich, wenn denn ein dunkler Modus kommt, so wie am Mac zwischen weiß und schwarz entscheiden kann. Da schaltet er ja auch nicht hin und her. Und über die Blau/Weißlicht reduzieren Funktion gibt es ja bereits einen Nachtmodus. Viel mehr irritiert mich das dieser noch nicht auf dem Mac integriert wurde. War nicht mal da die Idee sich aneinander anzunähern?

  • Dazu sage ich nur eines. Gute Nacht Apple.

  • Sensationell
    Mein alter TomTom hatte schon vor über 7 Jahren dunkle Menüs im Nachtmodus

  • Da wird doch SAMOLED IPhone kommen?

    • Habe auch gedacht, dass ist doch das beste Indiz für ein OLED-Display. Siehe AppleWatch, schont den Akku und sieht durch nicht sichtbaren Bezel auch direkt deutlich geschmeidiger aus.

  • Aber aber, der Einsatz von OLEDs würde für Apple Einschnitte im Gewinn bedeuten. Also lasst euch nicht von diesem Indiz verleiten und glaubt bloß nicht das hier technische Invovation hintersteckt, vmtl. nur wieder ein leicht umzusetztendes Software-Gimmick – Adation aus der Jailbreakszene ☺

  • Gibt’s auch ein Rosé Gold Modus?

  • Warum steigen die meckertanten hier bicht um auf android?
    Apple=200% GEIL

  • Zum Glück hab ich ein iPhone 5 – da kann es mir egal sein, was Apple bringt oder eben nicht bringt. #positivdenken

  • Verstehe den ganzen Hype um den schwarzen Nachtmodus gar nicht so recht, Tripple-Klick per Homebutton (auf Farbumkehr einstellen)….und zack….Nachtmodus in schwarz aktiv….zumindest auf Seiten mit weißen Hintergründen…

    • Danke, das kannte ich noch nicht. Also hier damit auf der Tastatur zu schreiben ist genial, die Schrift auch. Sieht toll aus, so lange man nicht Browsen tut, vor den Farben kriegt man Angst.

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19490 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven