iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 26 241 Artikel
Italiener springen ein

SCLAK: Neuer Eigentümer führt Nello weiter

13 Kommentare 13

Gute Nachrichten für Nello-Nutzer. Nachdem das Unternehmen Insolvenz anmelden musste und damit verbunden zunächst eine Abschaltung der Server bereits Mitte Oktober geplant hat, scheint es jetzt weiter zu gehen. Mit dem italienischen Unternehmen SCLAK hat Nello einen neuen Eigentümer gefunden.

Nello App

SCLAK ist selbst Anbieter von Türschließsystemen, die sich teils auch über eine iOS-App bedienen lassen. Inwieweit das Unternehmen die Nello-Produkte in sein Portfolio integrieren wird, bleibt offen, jedenfalls sei dafür gesorgt, dass bereits betriebene „Nello One“-Systeme auch in Zukunft nutzen lassen.

Um dies zu ermöglichen, wird die Nello-App in Kürze aktualisiert. Der Eigentümerwechsel erfordert auch die Zustimmung zu den neuen Nutzerbedingungen und zur Übertragung der Kundendaten an SCLAK. Wie Nello mitteilt, ist dieser Schritt Voraussetzung dafür, dass sich die Geräte auch in Zukunft nutzen lassen. Ohne Datenübertragung werde die Funktionsfähigkeit deiner App auslaufen.

Danke Jörg

Mittwoch, 30. Okt 2019, 20:30 Uhr — chris
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe die Mail auch vor einer Viertelstunde erhalten. Tolle Neuigkeit!

  • Leute, kauft euch Nuki. Die haben’s wirklich drauf.
    Tolle Produkte, regelmäßig Updates mit Funktionserweiterung.
    Das ist wirklich kundenorientiert. Klar, Risiko weil Cloud getriggert besteht auch hier,
    aber es sieht nicht danach aus.

    Ach ja…bin kein Mitarbeiter von Nuki, nur von den Produkten überzeugt.

    Wobei ich auch sagen muss, Support ist aktuell nicht so der Brüller. Dauert ewig bis
    Mails beantwortet werden, Telefonsupport teils sehr unfreundlich und hochnäsig und
    es wird nicht auf den User eingegangen, sonder stur nach Schema F vorgegangen.

    • Nuki Opener passt nicht in die Gegensprechanlage. Leider fail :(

      • Macht auch wenig Sinn , es gibt ein Knopf um RING TO OPEN zu aktivieren, zum Müll rausbringen z.b.
        Ansonsten etwas Putz ab & in die Wand … wo ein Wille ist ein Weg …

    • Nello war/ist eine Firma, die enorm Wert auf Support gelegt hat. Sogar meine (Klingel-)Anlage, die überhaupt nicht nach Plan installiert ist, hab ich zum Laufen bekommen. Zwischendrin habe ich sogar ein speziell angepasstes Nello zugesendet bekommen. Einfach so, um es zu testen. Vielleicht war der hohe Support-Aufwand sogar ein entscheidender Grund, warum es Nello nicht geschafft hat.

      Deswegen passt der Nuki-Vergleich wenig. Ich hab auch ein Schloss von denen. Funktioniert mittlerweile wieder gut. Zwischendrin war es eher Glücksache. Zudem hat mich ein Schloss mal ausgesperrt und musste wegen Defekt umgetauscht werden. Ich war kurz davor aus Prinzip Nuki aufzugeben.

      Was mich z. B. am Schloss sehr nervt ist der miserable Druckpunkt am Knopf. Doppelt drücken (Lock&Go) macht überhaupt kein Spaß und sehr oft erkennt er nur einen Druck.

    • Nuki funktioniert auch ohne Cloud. Das mit dem schlechten Servive kann ich leider bestätigen. Einfache (meist unbrauchbare) Standard-Antworten aus Textbausteinen bekommt man relativ schnell, aber wenns etwas komplizierter wird, dann stellen die sich tot!

    • Ja… ich habe den Opener von Nuki… und primär bekomme ich nur „nicht erreichbar“.

      Das Teil ist überhaupt nicht ausgereift und dämlich mit der Bridge, was alles total verzögert.

      Ich hoffe, dass Nello einen guten Wechsel bekommt, dann kann ich Nuki wieder abgeben.

    • Unterstützen die mittlerweile STR?

    • Naja, habe auch das Nuki, ist oft echt langsam geht manchmal nicht und öffnet doppelt, wenn man es ein zweites Mal probiert. Deren Haustüröffner benötigt auch noch Batterien, wo nello das ohne hinbekommen hat.

  • Bekomme die Mails von Nello irgendwie nicht… wo finde ich nähere Infos? Auf Nelli.io steht nix dazu :-/

    • Dann hast Du denen vermutlich nicht erlaubt, Dir Nachrichten senden zu dürfen. Das erhalten eigentlich alle Kunden. Vielleicht im Spam-Ordner? Die Infos werden allerdings nur per Mail kommuniziert, auf der Seite wirst Du nichts dazu finden. Dann sei doch froh, dass Du hier informiert wirst. ;)

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 26241 Artikel in den vergangenen 4455 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2019 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven