iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Schrittzähler-App Argus importiert FitBit-Daten

Artikel auf Google Plus teilen.
8 Kommentare 8

Die iPhone-Applikation Argus, im September als kostenloser Download in den App Store gestartet, war eine der ersten Anwendungen, die die vom iPhone 5s gesammelten Bewegungsdaten darstellen konnten. Inzwischen kostet Argus 1,79€, wurde kontinuierlich aktualisiert und versteht sich nun sogar auf den Import eurer FitBit-Daten und die Kommunikation mit Herzfrequenz-Messgeräten.

Die Argus-App, stellt die täglich zurückgelegten Schritte dar, informiert über euer Bewegungsprofil zu Fuß, auf dem Rad und im Auto, kann die persönliche Lebensmittelaufnahme katalogisieren und hat sich auf die Fahne geschrieben, nach und nach den Support für zahlreiche Sportarmbänder und Schrittzähler nachzuliefern. Zuletzt, die Unterstützung für die Withings-Waage.

argus

Das letzte Udpate erweitert Argus jetzt um eine soziale Komponente, die es euch erlaubt, eure Bewegungsstatistiken mit Freunden zu vergleichen, importiert FitBit-Daten und trackt eure Radwege jetzt mit Live-GPS, um die Strecken anschließend auf einer Karte darstellen zu können.

Wie Moves – ebenfalls gratis gestartet, inzwischen für 2,69€ im Angebot – ist auch Argus eine nette App für Nutzer, die gerne auf einen zusätzlichen Hardware-Schrittzähler verzichten möchten.

Montag, 09. Dez 2013, 9:31 Uhr — Nicolas
8 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ihr mit euren Schrittzähler-Apps immer.

  • Argus hat Moves bei mir abgelöst. Für das tägliche Fitnessprogramm und dem dazugehörigen Ernährungsplan (man kann alles bildlich nachhalten, was man gegessen hat) eine hervorragende App!

  • Finde Argus als App um die Schritte / Tag (vom M7 Coprozessor) anzeigen zu lassen echt gut und benutze die App dazu auch schon was länger. Allerdings nervt die App nach dem Update heute jedes mal, dass ich Bluetooth aktivieren soll, damit die Daten aus Bluetooth-fähigen Geräten eingesammelt werden können, allerdings benutze ich solche Geräte nicht.
    Hat hier vielleicht jemand eine Einstellung gefunden, mit der man diese Nachricht deaktivieren kann? Habe in den Einstellungen innerhalb der App nichts finden können :-/

  • Wie sieht das Ganze mit dem Stromverbrauch aus, wenn der M7 aktiv ist? Irgendwelche Erfahrungen?

  • Jetzt mal Hand aufs Herz, wer wertet seine Schritte abends regelmässig aus, vergleicht sie mit anderen, archiviert sie und druckt sie sich aus, um sich am nächsten Tag in der noch zu verbessern? Selbst wenn ich Millionär wäre, und wirklich keine Freunde hätte, würde das nicht machen!

    • Regelmäßig natürlich nicht, aber der M7 zeichnet die Schritte sowieso auf und daher schaue ich dann ab und zu gerne auch mal, wie viele Schritte man am Tag so gelaufen ist ;)

  • Die App ist im Moment wieder kostenlos… :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3389 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven