iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 407 Artikel
   

Schrauben am iPhone, AIM im App Store

Artikel auf Google Plus teilen.
71 Kommentare 71

schrauben.jpgDiese Tatsache ist allerdings eine Erwähnung wert: In der Videotour zum iPhone 3G sind an der unteren Gerätekante deutlich zwei kleine Schrauben erkennbar und John Gruber bemerkt völlig zurecht, dass wir nie zuvor Schrauben am äußeren Gehäuse eines iPod oder iPhone gesehen haben.

Im weiteren Verlauf des Videos wird auch der (für alle iPhone-Besitzer) kommende App Store gezeigt, dort steht überraschenderweise neben eBay und Co. auch der AIM-Chat-Client bereits gelistet. Wir hatten erst im September damit gerechnet, wenn Apples angekündigter Push Notification Service (Benachrichtung bei neuen Messages während die Application deaktiviert ist) läuft. (> AppleInsider)

Mittwoch, 02. Jul 2008, 7:25 Uhr — chris
71 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist mir auch aufgefallen.
    Sieht nicht schön aus… :O

  • Und wieder könnte man meinen, dass da ein Wackelrücken auf uns wartet. Nicht mal mein 2 Euro Taschenrechner hat sichtbare Schrauben. Noch ein Grund, dem iPhone1 treu zu bleiben. Mindestens noch ein Jahr!

  • Das könnte auch bedeuten, daß es ein Wechselcover ist, oder?!! Möglicherweise kann man dann sogar den Akku selber tauschen?

  • Ich würde auch sagen, erst mal abwarten.

  • Akku tauschen würde ich auch hoffen, ich denk aber eher nicht.
    Aber ich würd mich da jetzt nicht so drüber aufregen, dass da 2 kleine Schrauben zu sehen sind. Natürlich sollte da nix wackeln, aber sonst ist das doch kein großes Problem. Vorallem wie oft sieht man sein iPhone denn von unten?

    • Akku tauschen

      APPLE VERDIENT KEIN GELD MEHR

      Glaube beim allten hat es nach der Garantie 79 dollar gekostet

      eine Menge wenn alle iphones einmal das durchmachen

  • was ist wenn der appstore einfach ein fake war ? das selbe gabs doch zur wwdc schon *hae*

    • Gut möglich, dass da einfach ein paar symbolische Einträge abgebildet wurden. Allerdings dürfte klar sein, dass der app-store intern längst in einer intensiven Testphase stecken muss. We will see…

  • Wenn das jetzt was ganz tolles sein würde, wie cover oder akku tausch, dann hätte es sicher bei der präsentation schon erwähnt worden sein

  • akku austausch wäre cool. da würde ich mir doch lieber zusätzlich 2 akkus kaufen als ein doofen überteuertes batterieerweiterungs gerät

    • genau. Und dann schön in der Ubahn den Mini-Kreuzschlitz rausholen weil der Akku leer ist … Nee ich denke mal, wenn Akku selber wechseln dann eher zum Zweck des austauschens wenn er nachlässt.

  • der akku ist (wenns ungefähr baugleich ist) tief versteckt ;) das geht nicht mal eben mit cover ab und fertig

    • nicht… schade ich hoffe es mal nicht…. Leicht auswechselbarer akku bei apple wäre ein grosser fortschritt….

      • meines wissens ist der akku das erste was beim abnehmen
        der abdeckung zum vorschein kommt…
        zumindest ist es beim iPod so..

  • Sieht nicht wirklich schön aus. Ich frag mich warum man sowas macht.. ich mein, Sie könns doch auch besser machen.. ist mir gestern auch gleich im Video aufgefallen.

    Naja ich werd mir das neue iPhone erstmal anschauen (im T-Punkt oder sonst wo) und wenn es mir gefällt schau ich mich um ob ich es irgendwo ohne Vertrag herbekomme :O

  • covertausch? – jetzt fehlt bloss noch dass man klingeltoene tauschen kann und andere spielerein – dann hat das teil wirklich den massenmarkt erreicht. werd wohl wieder auf meinen palm treo (Palm OS – der auch einen ordentlichen kalender mit Wochenansicht hat) zurueckgreifen muessen …

  • nene, die schrauben sind für hardware-unlocks ;)

    ich glaube das der AIM auch jetzt schon den Push-Service anbietet, jedoch für nicht-Apple-Entwickler dieser Service erst ab September zur Verfügung steht.

    • …aber was sollte der AIM dann schon jetzt im öffentlichen AppStore??!
      Ich brauche dringend einen Messenger, der immer im Hintergrund läuft! Auch der Agile geht immer wieder aus, auch wenn ich die jeweilige Otion in den Einstellungen gewählt habe…

      • Fring läuft soviel ich weiss im Background.

      • Ich denk, dass im september dann erst ein update für push kommen wird und davor läuft er eben nur wenn er geöffnet ist.

  • Das sind dich jeinenormaeb Schrauben sondern „Apple“ Schrauben. Dafür benötigt man einen Speziellen schraubenzieher und der ist Optional erhältlich. Selbstverständlich sind diese nicht kompatibel mit (alten) Zubehör/schraubenzieher
    ;-)

    • Man kann die schrauben natürlich bei t-mobile updaten.
      Kostet pro Schraube(*) nur 10 Euro.

      * = Bei einem Schraubenupdate müssen immer alle Schrauben gewechselt werden.

  • tolle Schrauben – werde die sofort in gold anfertigen lassen

  • is keinem bei dem Video aufgefallen, dass es keine GPS Routenführung gibt, sondern nur Standortbestimmung? Bei der Route muss man sich, wie bisher, durchklicken… is etwas lau, auch wenn sich Tomtom schon gemeldet hat, hätte ich das eigentlich in google Maps auch erwartet.

    • Will man wirklich Google Maps zur Routenführung benutzen? Die Karten sind doch nicht selten hoffnungslos veraltet…
      Da wäre TomTom schon cooler.

    • hi,
      es wir wohl auch eine Routen-Funktion in google maps geben. Auf der iPhone-Website von Swisscom unter dem Punkt Navigaion ist auf dem iphone-Screenshot der knopf „Route“ abgebildet. Fände eine offline-Navigation mit gespeicherten Straßenkarten, die keinen Traffic verursacht aber mehr als sinnvoll!
      Link der Swisscom-iPhone-Seite: http://iphone3g.swisscom.ch/

      • Die Route gibt’s schon ab FW 1.1.3, mit der Standort Bestimmung! Aber halt ohne Sprachausgabe oder so, nur die Route auf der Karte!

  • Und wenn das einfach mit der Sim-Karte zu tun hat?
    Ich mein im Lieferumfang liegt ja ein Tool zum Entfernen der Sim-Karte bei.

  • Astrein. Nun gibt es auch noch Schrauben fürs Geld obendrauf. Spitze. Die bekommt man sicher nicht bei OBI *latte*

  • der Trick ist ein anderer.
    diese Schrauben sind mit Sicherheit mit einer ganz bestimmen Kraft angezogen, die Apple, im Garantiefall messen wird wenn das iPhone von den Service-Mitarbeitern aufgescharubt wird.

    wenn man bereits selbst Hand angelegt hat, musste man mit Sicherheit auch diese Schrauben öffnen, jedoch kann man Zuhause sicher nicht mit genau von Apple definierten Kraft diese wieder schließen.

    vermutlich einfach ein weiterer Garantiecheck

    • Hehe das klingt plausibel :D
      Erst der Wasserschadensensor und nun diese Schrauben.
      Als nächstes zapft Apple womöglich noch die eingebaute Kamera an und sieht ein Livebild. Somit Sie in Garantiefällen ganz genau wisse nwas wirklich passiert ist ;)

  • Warum ist das mit den Schrauben eigentlich niemanden bei der Steve Jobs-Keynote aufgefallen?

    Da hat er das iPhone doch auch von allen Seiten gezeigt, oder?
    Oder hat er es bewusst nicht von unten gezeigt? :O

    • Vielleicht, weil es ihm peinlich war ^^

      Ich find die Schrauben ätzend.. beim alten iPhone gings doch auch ohne..

    • Vielleicht, weil es ihm peinlich war ^^

      Ich find die Schrauben ätzend.. beim alten iPhone gings doch auch ohne..

      Vielleicht sind das getarnte Antennen und damit hat man nun besseren Empfang und empfängt TV sowie Premiere kostenlos? ;)

  • gute frage ich guck mir die Keynote gleich nochmal an

  • seht es mal von einer anderen seite. Jede sache hat sowie was gutes wie als auch was schlechtes.
    Nun ist es halt leichter aufzumachen für:
    -Hardware unlock
    – akkuwechsel
    -speicher erweitern (weiss nicht ob das vll in den nächsten monaten sich entwickeln wird)
    usw.

  • hab ich gerade auf chip.de gelesen

    Unterdessen bestätigte ein AT&T-Sprecher gegenüber pcworld.com, dass es das iPhone 3G beim Exklusiv-Anbieter in den USA bald auch ohne Vertrag geben soll. Die Preise liegen für das 8-GByte-Modell bei 599 Dollar und für die 16-GByte-Variante bei 699 Dollar. Einen genauen Zeitpunkt für das iPhone-Angebot ohne Vertrag nannte das Unternehmen noch nicht. (sg)

    • hmm… mit voll mechanischer tastatur, das hab ich mal in einer news vom 01.04. hier gelesen xD

      das ist hoffentlich nur ein ap(p)ril scherz -.-

    • „Bei einem Tester kam die Standortbestimmung nicht zustande, ein anderer Besucher konnte immerhin eine Karte von San Francisco laden. „*bling*

      Ich glaube ich bleibe weiterhin beim iPhone 2G -.- *bling*

    • Chip kann man vergessen, die sind so schlecht, das ist nicht mehr zu beschreiben, die schreiben immer nur Müll:
      Zitat:“Das alte iPhone können Sie jetzt getrost vergessen. Apple hat mit UMTS und GPS-Navigation zwei Killer-Features integriert, die das iPhone 1 zum Auslaufmodell degradieren.“

      Geiles Statement, anscheinend kann man Produkte die bereits einen Nachfolger haben vergessen… Ich muss dringend meinen iPod 5G loswerden!!

  • Glaubt ihr eingentlich das es dieses Push Update im September (Messenger etc.) auf für das alte iPhone geben wird?

  • Schrauben rausdrehen zubehör anstecken und anschrauben.
    Ist evt. für Hardwareerweiterung.
    Nächste Woche wissen wir mehr.

  • Tach!

    Laut Financial Times Europe (UK) stimmt das! Für 599,- $ scheinbar wirklich ohne Vertrag…
    (Financial Times UK nach Stichwort iphone suchen!)

  • Vielleicht sind die schrauben da, um das iPhone leichter für den Hardware Unlock aufschrauben kann, ohne es zu beschädigen ;)

  • Covertausch… Mmmmh denke nicht.

    Schaut euch mal neue handys bei SE an da kann man Cover nur mit Mühe wechseln. Handy auseinander schrauben !!!!!!!!

    Hab mich heute an einem K750i versucht. Sehr zeitaufwendig, wenn man cover GANZ ersetzen will FRONT, MITTELTEIL und Rückseite.
    Man muss ALLES ausbauen vom Bildschirm, über den Vibrationsalarm bis zur Kameralinse

    Schrauben sind also nicht für Normalo da. Hätte Apple besser gemacht.
    Im Ernst, sehe schon die Deutsche Bank angestellt mit Schraubenziehern herumlaufen, die den Akku wechseln fals der leer ist und schrauben in der U-Bahn ihr ROSA cover runter.

    Kommt alle runter. Trink *bier* bis zum Umfallen und verpennt die nächsten 8 Tage. 8 Tage trennen mich vom Schuljahrende, werde trotzdem nicht nervös oder aufgeregt….

    :P ;)

  • Ich denke mal die Schrauben sind eine Möglichkeit die Hardware zu erweitern oder ein notwendiges übel, auf Grund der neuen Boxen die Apple verbaut haben soll. Aber bis jetzt bin ich auch noch nicht richtig überzeugt, werde wohl bei meinem „Alten“ iPhone bleiben. Das einzigste was mich stört sind nun mal die Boxen und die Akku-Laufzeit.

    • Die Akku Laufzeit beim 3G ist nur besser weil schon die Firmware 2.0 installiert ist. Sie ist demnach Software optimiert.

      Sobald du auf deinem 2G die neue 2.0 installierst wird sich die Akku Laufzeit auch da verlängern.

      Apple hat aber angekündigt das sich nur die Aku Laufzeit beim nutzen der ipod funktion erhöhen wird. Beim Internet surfen und Telefonieren wird die Laufzeit bei iPhone 3G genau so niedrig sein wie jetzt schon beim 2G ist.

      Mfg

  • Pingback: News-Mix: Der Tag nach Dem Tag - Alles zum iPhone 3G

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20407 Artikel in den vergangenen 3527 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven