iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 114 Artikel
   

Schöner Hack: Alte PS/2-Tastatur am iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
29 Kommentare 29

Den Hardware-Bastler unter euch, sei ein kurzer Abstecher zu awgh.org wärmstens empfohlen. Im Blog von @benkurtz lässt sich die zwischenzeitlich auch auf Instructables veröffentlichte Anleitung für die Verbindung eines iPhones und einer handelsüblichen PS/2-Tastatur einsehen. Bilder, Programm-Code und Verfahrensanweisungen inklusive.

tastatur-hack.jpg

„After using an iPhone for a couple years, I have started to believe that the developers of the iPhone actually hate those of us with broad, round thumbs. I can’t make very efficient use of the virtual keyboard, even in landscape, and they refuse to add real support for Bluetooth or really any external keyboards. I have a friend with pointy little thumbs who can type like 36 wpm on the thing. I’ve also noticed that of all the Apple employees I’ve actually met, they all seem to be relatively nimble and elf-like, with pointy little thumbs. Coincidence?“

Wo wir gerade beim Thema sind. Folgende Tastatur-Hacks gilt es ebenfalls zu beachten:

Donnerstag, 15. Okt 2009, 17:41 Uhr — Nicolas
29 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich frage mich aber, wo ist der Sinn der Sache ?

    • …der Sinn ist sich selbst zu fordern und etwas zu entwickeln, was noch keiner entwickelt hat. Ich schätze die Art sich selbst zu fordern!

      • Hast natürlich Recht und schön auf den Punkt gebracht. Sowas ist aber leider eine Sackgasse. Schade…

    • Müssen Sachen immer einen Sinn machen???

    • Haha im Zitat: Alle Apple Angestellten, welche er getroffen hat, sehen Elfenähnlich aus und haben kleine Daumen.
      Aber mal ehrlich man kann die Tastatur auch mit normalen Daumen gut bedienen, gerade im Widescreenmodus ist es auch für die etwas breiteren Daumen gut bedienbar. Aber es ist doch ein interessanter Mod.

  • Und ich frage mich ob man dafür spezielle Softwareanpassungen braucht, die nur mit Jailbroken Geräten gehen?

  • Jo, habs auch gerade gesehen. Schade. „Ein Freund von mir “ hat sich durchs Jailbreaken das Baseband zerschossen. Nach tausend Versuchen das wieder her zu stellen musste das Gerät über T-Mobile an Apple geschickt werden und „er“ bekam ein Austauschgerät. Gott sei Dank als Garantiefall. Also: Ich würde nie wieder einen Jailbreak machen.

    • genau, mit jailbreaken das baseband zerschiessen… :D

    • Ein Bekannter von mir hat letztens einen Verkehrsunfall gehabt – Fazit: Nie wieder Auto fahren.

    • der niko klaus gibet wirklisch ;)

    • Ein Freund von einem Freund, dem sein Neffe… Ja ne, is klar!

    • Muss man sich solche Beleidigungen in diesem Forum eigentlich gefallen lassen? (Kleingeist, Noob, Blödsinn, etc. ). Naja.
      Ich kann nur sagen, daß nach dem Jailbreak die Arbeitsgeschwindigkeit des Telefons rapide abnahm und es gehäuft zu WLan Problemen kam. Nach einer Wiederherstellung durch iTunes war kein Wlan Empfang mehr möglich, da in den Einstelllungen Wifi ausgegraut war. Dieses deutet auf einen Fehler im Baseband hin. Selbst nach dem Ausführen sämtlicher im Internet zu findender Behebungs-Anleitungen blieb Wifi grau. Es bleibt die Tatsache daß diese Fehler erst nach dem Jailbreak auftraten und daß eben dieser Fehler sowohl in verschiedensten Foren als auch im Support-System von T-Mobile mit einem möglichen Jailbreak in Verbindung gebracht wird.

      Zu Hans-Martin: Firmware und Baseband sind zwei verschieden Paar Schuhe. Das Baseband befindet sich nicht „in“ der Firmware, sondern sitzt als Software auf einem anderen Chip als die Firmware. Das Baseband ist die Steuersoftware des WLAN, Bluetooth und GSM Chips (der beim 3GS ja angeblich sogar FM kann). Das Baseband wird beim IPhone Firmware-Update unter Umständen auch erneuert. Der Jailbreak ersetzt die Firmware, aber nicht das Baseband. (kann man meist optional aber auch machen, z.b. für Simlock-Entfernung).

  • ALso ich denke es wird zeit, adss es endlich ne Möglichkeit gibt ne Bluetooth Tastatur an das iPhone anzuschließen…

    gerade im Büro oder so wenn man mit dem iPhone chatten oder lange emails schreibt wäre sowas sinnvoll…

  • für nen paar spiele wär es auch lustig. zusätzlich ne steuerungsmöglichkeit zu haben^^ zB Counterstrike und co. stellt euch mal vor ihr könntet mit ner taustatur maus und iphone auf ne lan gehen^^.

  • eher währe es besser mal die Apple BT Tastatur zum laufen zu bekommen, als eine am Dockconnector

  • Es stimmt schon, es sollten wirklich langsam mal Bluetooth Tastaturen kompatibel gemacht werden. Was die App Entwickler bisher davon abhält weiß ich leider noch nicht.

    Aber es gibt schöne Bluetooth Tastaturen auch im Miniformat, welche ab und zu gar nicht so eine schlechte Idee wären. Gerade auf langen Zugfahrten wäre es somit angenehmer längere Artikel oder Geschichten im iPhone weiter zu verfassen ohne einen ganzen Laptop mitschleppen zu müssen.

  • Die Welt ist Verrückt….und ich find es lustig & Gut :D

  • „After using an iPhone for a couple years,“

    couple = 2 ?

  • Wär gut wenn man in der schule aufgepasst hätte…
    „a couple of years“ heißt ein paar jahre und nicht 2 jahre!

    • Ich hau dir mal auf dem Kopf, okay? Nein Spaß, ich musste auch zweimal lesen bis ich die Aussage verstand.

      Frager bezieht sich mit der 2 nicht auf die Übersetzung, sondern auf die „2 Jahre“ die das iPhone bereits draußen ist.

      Übersetzt heißt couple = 2 :
      „Hä, wie kann er ein iPhone ein paar Jahre benutzen wenn es dies erst zwei Jahre
      gibt.“

  • warum programmiert keine ne schnittstelle für meinen föhn? dann müsste ich mich im hallenband nicht immer anstellen und könnte selbst einfach föhnen. ich möchte aber einen kabelgebundenen föhn anschließen. die batterie-föhns haben zu wenig power. und wenn ich dann 3G, GPS und überhaupt auf flugmodus stelle könnte ich ganze 5 minuten föhnen. wahnsinn!

  • tja. was manche nicht alles brauchen … vielleicht hilft das hier

    http://reportography.de/?p=799

    mich wundert bezüglich der Tastaturgeschichte nur, dass immer von dicken Daumen die Rede ist. Wer tippt denn auf dem Iphone mit dem Daumen ?

  • Adam Piechowski

    Oh wie schön, da liest ja jemand in meinem Blog (Reportography.de) :)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21114 Artikel in den vergangenen 3642 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven