iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 482 Artikel
   

Scanner Pro: Version 7 bringt Texterkennung mit

Artikel auf Google Plus teilen.
18 Kommentare 18

Scanner Pro, die Foto-zu-PDF Applikation der Entwickler-Schmiede Readdle bläst zum Angriff auf ScanBot. In ihrer jetzt verfügbaren Version 7.0 integrieren die Entwickler erstmals auch eine Texterkennung (OCR), die durchsuchbare PDF-Dokumente erstellt und so auch das Kopieren ausgesuchter Text-Passagen ermöglicht.

copy

Scanner Pro unterstützt die 12 Sprachen Englisch, Deutsch, Italienisch, Französisch, Spanisch, Russisch, Portugiesisch, Niederländisch, Türkisch, Polnisch, Schwedisch und Norwegisch.

Die 80MB große Universal-Applikation lässt sich derzeit für 4 Euro aus dem App Store laden und wird als kostenloses Update für alle Bestandskunden angeboten.

App Icon
Scanner Pro Dok
Igor Zhadanov
4,99 €
90.46MB

Die neue App verfügt über einen neu gestalteten Hauptbildschirm, integriert eine aufgewertete Perspektivkorrektur und versteht sich auf das Abarbeiten festgelegter Workflows.

Scannen Sie aufgeschlagene Bücher, Zeitschriften oder jedes andere Dokument und erhalten Sie verzerrungsfreie Bilder. Senden Sie eine Mail mit einem festgelegten Empfänger, laden Sie einen Scan zu Dropbox hoch und speichern Sie das Dokument im benötigten Ordner. Führen Sie mit der Arbeitsabläufe-Funktion einfach und schnell mehrere Aktionen durch. Wir haben die Qualität unserer Farbverarbeitung verbessert, so dass Dokumente mit Bildern, farbige Briefmarken und Unterschriften noch besser aussehen.

Im Video: Scanner Pro 7

Donnerstag, 17. Mrz 2016, 15:11 Uhr — Nicolas
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • bleib, glaub ich, doch bei scanbot … ist einfach vom gesamtpaket super!

  • Endlich!
    Meine Lieblings-Scanner-App.
    Hoffe nur, dass das OCR auch gut funktioniert.
    Wir das OCR lokal oder über deren Server abgewickelt?

  • Sehr schön. Endlich!
    Aufgrund der individuell einstellbaren Formate für mich viel besser als ScanBot.
    Nervig ist bei Readdle nur die ständige Werbung für die anderen Apps der Entwickler.

  • Im Jahre 3 nach Snowden sollte doch ein Hinweis darauf, ob persönliche Daten (wie Fotos oder Scans) auf dem eigenen Gerät oder auf fremden Servern bearbeitet werden zum Standard gehören.

  • Ist das so? Bei mir funktioniert es auch im Flugmodus. Wie ist das bei Scanbot?

    • Muss ich bei Scanner Pro auch probieren. Bei Scanbot wird dies offenbar lokal verarbeitet (aus Telefon im Flugmodus, aber OCR ging dennoch). Ich habe auch Finescanner und Textgrabber vom früher besten OCR ABBYY. Textgrabber funktioniert lokal. Finescanner schickt es an einen Server zum Auswerten. Da hoffe ich, dass sie auf dem Server möglichst gut arbeitende OCR-Software laufen haben, die auch natürlich irgendwann aktualisiert wird. Aber so gut war es nicht. Da reicht auch lokales OCR aus. Das ist dann auf jeden Fall sicherer. Ob Scanbot oder Scanner Pro besser ist, weiß ich nicht. Ich verwende oft lieber JotNot, weil man damit Tafeln abfotografieren kann und dies zu weißen Flächen konvertiert, als wenn auf der Tafel mit Filzstift geschrieben worden wäre.

  • ich nitze „scan me“
    gibt es starke vorteile für einen wechsel?

  • Hatte Scanner Pro und habe iScanner ausprobiert, der mich aber ständig mit Betteln um Bewertung nervt. Man kann keinen Arbeitsgang ausführen, ohne daß „bitte bewerten“ dazwischen kommt! Daher bekommt SCANNER PRO erneut eine Chance. Brauche einen Scanner in letzter Zeit öfter.

  • Sehr gute App. Was ich jedoch nicht so ganz verstehe, sind die In-App-Käufe. Hier ist die Rede von einem „Fax-Units Pack 1 bzw. 2“ Kostenpunkt 1,99 bzw. 3,99 Euro. Ich habe ebenfalls die Vorgängerversion genutzt. Kann mir jemand erklären worin die Unterschiede bei den „Fax-Units“ bestehen?

  • Ich habe einige Scan-Apps getestet, bin mit dieser sehr zufrieden, jetzt mit OCR, super!
    OCR funktioniert im Flugmodus.

  • Der Scanner stürzt auf meinem iPhone 6+ immer ab, gelöscht und neu installiert habe ich, keine Chance. Aug meinem iPad mini läuft der Scanner dagegen einwandfrei :-/

    • Der Readdle Support hilft dir sicher gerne und zeitnah weiter…

    • Schaue im iOS-Gerät nach, ob unter Einstellungen im iCloud-Speicher irgendwelche Daten in der iCloud von Scanner Pro oder Readdle befinden. Falls ja, kannst du si probeweiser löschen. Aber vorsicht, erstelle Backups aller Dateien in den anderen Readdle-Programmen, da das Gelöschte evtl. von einem anderen Readdle-Programm ist. Sonst frage den Support, der aber leider inzwischen schlecht sein soll. Daher ist die Selbsthilfeversuch evtl. besser.

  • Die App Scanner Pro ist ausgezeichnet.
    Funktioniert tadellos und wird schon seit vielen Jahren sorgfältig betreut. Mit der fehlenden OCR Funktion ist sie nun perfekt.
    Was ich besonders gut finde ist die Möglichkeit Workflows zu machen.
    Die Firma bietet sehr gute Produkte und hat ihren anderen App sorgfältig integriert.

    • Nicht ganz … ich vermisse wie bei JotNot, dass man Aufnahmen von Tafeln gemacht werden kann und dies automatisch in ein druckerfreundliches Format verwandelt (quasi wie ein mit Filzstift beschriebenes weißes Blatt Papier).

  • Mit der Dropbox App kann man auch scannen (aber ohne OCR)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19482 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven