iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 584 Artikel

AR-Saugfortschritt per App

Saugen mit CleanTrace: Dyson realisiert „Apple Vision Pro“-Konzept

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Was ein wenig wie ein verspäteter Aprilscherz des englischen Staubsauger-Herstellers Dyson wirkt, soll im Juni tatsächlich in den Handel kommen. Die iPhone-Halterung Dyson CleanTrace soll Besitzer von kompatiblen Dyson-Handstaubsaugern unter Verwendung von Augmented Reality bei der Hausreinigung unterstützen.
Dyson Cleantrace Square

iPhone-Halterung für AR-Anzeige

Der Kunststoffaufsatz wird als Sonderzubehör für das Staubsaugermodell Dyson Gen5detect angekündigt und so auf dem Saugrohr platziert, dass dessen Bildschirm beim Staubsaugen im Blickfeld des Nutzers ist. Während der Reinigung erfasst das iPhone dann die mit der Bodendüse behandelten Bereiche und kann auf Stellen aufmerksam machen, die versehentlich oder auch aufgrund eines dort vorhandenen Hindernisses ausgespart wurden.

Voraussetzung für die Funktion ist ein im iPhone vorhandener LiDAR-Sensor. Auf der von Dyson mit der Funktion kompatiblen Modellliste stehen die Varianten iPhone 12 Pro, iPhone 12 Pro Max, iPhone 13 Pro, iPhone 13 Pro Max, iPhone 14 Pro, iPhone 14 Pro Max, iPhone 15 Pro und iPhone 15 Pro Max.

Für die Nutzung der CleanTrace-Halterung wird die MyDyson-App benötigt. Die Funktion wird hier allerdings nur angezeigt, wenn man auch einen damit kompatiblen Staubsauger besitzt.

Debüt als „Apple Vision Pro“-Konzept

Die Idee selbst machte kurz vor dem Verkaufsstart der Apple Vision Pro die Runde. Ein virales Video eines App-Prototypen zeigte damals den Einsatz der Datenbrille Apples, um ebenfalls einen Saugfortschritt anzuzeigen.

Unklar ist, ob Dyson hier zufällig auf die gleiche Idee kam oder sich bei dem Video hat inspirieren lassen. Die so genannte Dyson CleanTrace Halterung soll ab Sommer ausschließlich über die Webseite des Staubsaugeranbieters und in dessen Filialen zum Kauf angeboten werden.

09. Apr 2024 um 13:47 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Die haben immer so gemütliche Interieurs, wo man sofort einziehen möchte /s

  • unfassbar!
    Bald soll es von Wasa eine AR App geben, die dir auf deinem Teller zeigt, wo noch ein Stück Knäcke liegt …
    : D

  • Ich finds witzig (genauso wie die damaligen Ankündigungsvideos)
    Wenn der Preis passt und es auch noch für die Vorgängermodelle erhältlich ist (wüsste nicht, weshalb nicht) dann sehe ich in mir da eine potenzielle Zielgruppe :-)

  • DieFarbeSchwarz
  • Ich hoffe dafür wird es ein saftiges ABO Modell geben!

    Ironie Off ;-)

    • beim einmaligen reinigen ist das natürlich im FreePlan enthalten. Solltest du aufgrund der Verschmutzung allerdings ein zweites Mal über die identische Fläche saugen wollen, benötigt es den CleaningPro Plan oder du musst eine Werbung schauen, um die Fläche erneut freizugeben. Ansonsten stellt der Staubsauger in diesem Bereich sofort ab.

      Je nach Grundtarif ist täglich, wöchentlich oder monatlich saugen möglich.
      Einmalige „Schwiegermutter kommt spontan zu Besuch- 2h Dauereinsatz Tarife“ können bei jedem Tarif für 9,99€ einmalig hinzugebucht werden.

  • Krass, man könnte einfach nur dort saugen, wo es dreckig ist. Ist wahrscheinlich zu rückständig gedacht.

  • Ich hoffe doch sehr, dass ich mit dieser App jedes einzelne Staubkorn-ATOM aufspüren kann?!?!?!

    Antworten moderated
  • Pokemons wegsaugen wäre auch eine Idee. So ließen sich auch die Kinder für die Hausarbeit begeistern. ;-)

  • An sich ist die Idee schon witzig. Allerdings ist das Geld wohl besser in einem Staubsaugerroboter investiert :)

  • Stefan B. aus H.

    Was hätte Loriot wohl daraus gemacht?

    Hardware für mehrere tausend Euro zum nicht einmal autonomen Staubsaugen einzusetzen ist schon ein wenig dekadent.

    Antworten moderated
  • Mein Gott, wie konnten wir nur so lange „ohne“ überleben…?

  • Kein Abo, wir sofort nach qm abgerechnet, Paypal oder Prepaid.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37584 Artikel in den vergangenen 6115 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven