iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 332 Artikel
Mit USB-C und Qi

Satechi bringt Kombi-Akku für iPhone, AirPods und Apple Watch

18 Kommentare 18

Mit der Quatro Wireless Power Bank hat Satechi einen Allround-Zusatzakku angekündigt, der auch einen Ladepuck für die Apple Watch integriert hat.

Im besten Fall lassen sich mit dem neuen Zusatzakku ein iPhone, die Apple Watch und AirPods gleichzeitig laden. Die Quatro Wireless Power Bank verfügt über einen USB-C-Ausgang, der angeschlossene Geräte mit 18 Watt PD und damit schnell laden kann. Zudem stehen ein USB-A-Anschluss mit maximal 12 Watt, eine Qi-Ladefläche mit 5 Watt Leistung und der bereits erwähnte magnetische Ladepunkt für die Apple Watch zur Verfügung.

Satechi Quatro Wireless Power Bank Geraete

Die Kapazität des 16 x 7,4 x 1,8 Zentimeter großen Akkus beträgt 10.000 mAh. Ein iPhone 11 lässt sich damit laut Herstellerangaben bis zu zweimal laden. Mit seinen 260 Gramm ist der Akku dabei kein Leichtgewicht.

Aufgeladen wird die Satechi Quatro Wireless Power Bank über USB-C. Neben dem Ladeanschluss integrierte LEDs informieren über den aktuellen Füllstand des Geräts.

Satechi will die Produktneuheit ab Oktober ausliefern und nimmt in den USA aktuell schon Vorbestellungen an. Die Preisempfehlung von 99 Dollar lässt sich dabei für kurze Zeit um 20 Prozent reduzieren. Ein Startermin für Deutschland wurde noch nicht angekündigt.

Mittwoch, 09. Sep 2020, 11:16 Uhr — chris
18 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • 5 Watt QI-Leistung und das dann auch noch bei einem mobilen Gerät…

  • Schade, die 20$ Ersparnis gehen für Versand drauf…

  • Leider keine Info dazu, ob das Teil von Apple verifiziert ist. Es gibt ja immer wieder solche ähnliche Teile, die aber unter Umständen den U2 Chip beschädigen können.

  • Unter 20.000 mAh geht bei mir nix. Schade.

    • Darf das noch im Flieger transportiert werden? Könnte der Grund sein warum man immer die 10k mA sieht. Ich weiß aber nicht was grade erlaubt ist und was nicht. Fliege immer ohne so Zeugs.

      • Ich bin mit einem 20.000 mAh-Pack von Anker von Berlin nach Asien geflogen und hatte keine Probleme damit. Man sollte sich aber auch die Beförderungsbedingungen vorher durchlesen. Es ist nicht auszuschließen, dass die Airlines sich hierbei unterscheiden.

      • Es sind bis zu 2x 100Wh externe Akkus erlaubt im Handgepäck zusätzlich zu seinen Lithium-x-batteriebetriebenen Devices. Nutzung der Akkus ist nicht erlaubt, wird aber meist geduldet. Wenn man mehr benötigt (z.B. Video/Audioequipment, Drohnenakkus etc) haben mir Fluggesellschaften immer geholfen eine Lösung zu finden (Spezialcases, Sondererlaubnis für 2x 160Wh, Aufteilen auf die Gruppe, etc.) Wichtig war immer nur, dass gegen Kurzschluss gesichert, keine losen Einzelzellen.
        Eine 20Wh Powerbank stellt jedenfalls kein Problem dar.

      • ^^Ah natürlich, mir hats wohl bissl zu arg die Sonne aufs Dach geschienen heute.

  • Satechi jat sich def. bewährt. Den Preis finde ich allerdings knackig, selbst bei diesen Specs. Wird sich in 6 Mon. sicherlich so bei 50€ einpendeln.

  • Sieht aus wie das iPhone 1 Gen.
    Jetzt müsste das Ding auf der Rückseite noch Solar haben und dann wäre es perfekt.

    • Dies Mini-Solarflächen auf solchen Akkus bringen Null. Du müsstest den Akku tagelang in der Wüste in die pralle Sonne legen, um ihn voll zu kriegen. Beim typischen deutschen oft bedeckten Himmel kann das auch mal Wochen dauern.

  • :-)) 99€ für ne 10.000 mAh Powerbank. Auch wenn sie die Uhr mit laden kann … das ist ein Witz. Völlig überteuert.

  • Kann man alle Ports gleichzeitig nutzen? Bei meiner Belkin kann ich nur Iphone oder Watch laden.

  • Mich würde interessieren, ob die Powerbank gleichzeitig selbst geladen werden kann, während die Devices aufgeladen werden? Also quasi Nutzung wie eine normale Ladestation…
    Hab in der Anleitung auf der Website des Herstellers nur den Hinweis gefunden, dass man die Powerbank komplett aufladen sollte, bevor man sie benutzt…
    Hat da jemand eine Idee zu?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28332 Artikel in den vergangenen 4767 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven