iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 841 Artikel
Wie HomePod, AirPower und Apple Watch

Samsung präsentiert: Galaxy Note 9, Galaxy Watch und Galaxy Home

Artikel auf Google Plus teilen.
96 Kommentare 96

Kurzer Blick über den Tellerrand. Im Rahmen der Medienveranstaltung „Galaxy Unpacked 2018“ hat der koreanischen Technologie-Konzern Samsung eine ganze Reihe neuer Produkte vorgestellt, die mit Apples aktuellem Hardware-Angebot konkurrieren sollen.

Galaxy

Neue Ladestation für mehrere Samsung-Geräte

In der Smartphone-Kategorie soll das Galaxy Note 9 die eher verhaltene Nachfrage nach dem Galaxy S9 ausbügeln und tritt auch in diesem Jahr wieder mit einem eigenen Eingabestift, dem Connected S Pen an, der fortan auch als Kamera-Fernbedienung genutzt werden kann.

Die neue „intelligente Kamera“ des Galaxy Note 9 soll Anwender informieren, wenn Bilder suboptimal ausgefallen sind (etwa bei geschlossenen Augen) und Farben selbstständig an das Motiv anpassen.

Das Galaxy Note 9 kommt mit einem 4,000mAh Akku, laut Samsung der zuverlässigste und stärkste bislang, und 128GB Speicher – hier geht es zur Feature-Übersicht.

Galaxy Watch mit LTE

Flankiert wird das Galaxy Note 9 von der neuen Galaxy Watch, die wie die letzte Generation der Apple Watch nun ebenfalls auf ein LTE-Modul setzt und von Samsung Betriebssystem Tizen Wearable OS 4.0 angetrieben wird.

Die Galaxy Watch ist in einer silbernen 46mm-Version und zwei 42mm-Ausgaben in Midnight Black und Rose Gold erhältlich.

Uhren

Samsungs HomePod heißt Home

Ebenfalls neu ist der intelligente Lautsprecher Samsung Home, der sich dem HomePod Apples gegenüberstellt. Knapp 1,5x so groß wie das Apple-Modell, setzt der Samsung Home auf die Sprachassistentin Bixby und bringt eine Spotify-Integration ab Werk mit. Weder Preise noch Verkaufstermine stehen aktuell fest.

Speaker Samsung Home

Galaxy Unpacked 2018: Der komplette Event-Mitschnitt

Donnerstag, 09. Aug 2018, 19:11 Uhr — Nicolas
96 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Optisch finde ich den Galaxy Home bisher von allen Smartspeakern am „schönsten“… Leider ist Bixby schrott.
    Note: wie erwartet . Wird wieder ein gutes Gerät.
    Watch: da liegt Samsung momentan vor Android Wear und auch WatchOS

    • Warum soll Samsung mut der Watch vorn liegen? Nur weil die rund ist? Auf der Watch geht doch in Verbindung mit Apps wesentlich mehr. Im Watch Bereich sehe ich auch die Apple Watch Meilen vorraus.

      • *Auf der Apple Watch…

      • Welche Apps? :D

      • Die Apple watch hat ein langweiliges design.

      • Mag sein, kann aber mehr

      • Geschmacksache, Schätzchen ;-)

      • Ganz einfach, die Apple Watch sieht wie ein kleiner Nerd Computer aus. Ihr fehlt es einfach an Ästhetik. Bei wichtigen Business Events kommt man sich schnell wie ein Schulkind damit vor. Die von Samsung glänzt richtig schön und hat schon eher was von einer Uhr. Und mir gefällt es, dass man es eben nicht sofort erkennt, dass es eine smart Watch ist.

      • @ Rudi lass mich raten, du fährst VW (Golf) Benziner oder Diesel. Weil das Auto für dich nach Auto aussieht und anhört? Lass mich raten, alle anderen Stromautos sind für dich keine Autos?

        Geh mit dem Strom, sei einer von vielen. Kleine Fische tun dies.

      • Ich weiß ja nicht auf welche Business Events Sie gehen, aber ob man sich dort wie ein Schuljunge vorkommt liegt wohl vor allem an einem selbst und weniger an meiner Uhr. ;-)

      • @Blackbird716
        Apple Watch tragen und denken man schwimmt gegen den Strom? Oooooookay!

      • Geh doch mal in den Fluss mit der Apple Watch. Da schwimmst du gegen den Strom;)

      • Was kann die denn bitte mehr? Im Alltag vermisse ich sehr viel, angefangen von nicht vorhandenen Apps über Fahrplan Auskunft, alternative Musikdienste und alles, was außerhalb des Apple Systems angesiedelt ist. Man kann jetzt auch nicht die Galaxy Watch am iPhone vergleichen, sondern muss diese dann in Verbindung mit einem Galaxy Smartphone sehen.

    • Die Watch gefaellt mir gut. Schaut auch nicht klobig aus. Da komm ich ja fast ans überlegen. Was taugt Android Wear zusammen mit dem iPhone?

      • Es ist nicht Android Wear sondern Tizen. Ein eigenes Linux OS von Samunsg. Es gab früher auch mal Smartphones von Samsung mit Tizen. Das war gar nicht mal so schlacht. Es fehlte nur an App Unterstützung. Die meisten App Entwickler machten einen großen Bogen darum. Fehlendes Whatsapp bedeutete das Ende von Tizen.
        Auf der Smartwatch wird das jetzt nicht besser sein. Smartwatch nur mit vorinstallierten Apps halt.

      • Ich erinner mich an Tizen. Und wie steht es um die Kompatibilität mit iOS?!

    • Also mein Kollege hat die Vorgänger Uhr. Optisch durchaus gelungen, aber bei weitem nicht mit der Apple Watch zu vergleichen. So geht z.B. angeblich nicht mal Google Pay, da die Watch wohl nur Samsung Pay unterstützt.

    • Warum ist Samsung denn bei den watches vorraus? Ich sehe da einen weiten Vorsprung seitens Apple…

      • Technisch bestimmt, optisch leider überhaupt nicht. Schon gar nicht mit dem albernen roten Hindi-Punkt.

      • Selbst ganz objektiv gesehen!

      • 5-7 Tage Laufzeit mit Always On… Nur um mal das einfachste Beispiel zu nennen.
        Über das Design reden wird nicht mal. Die Apple Watch sieht live immer irgendwie traurig aus… Nen schwarzes Viereck an schlaffen Armen

      • @sven: … an schlaffen Armen hahaha

    • Vor der Apple Watch ist sie sicherlich nicht, vorallem wenn es um die Verkäufe geht, da stinkt sie mal dezent ab xD

    • Und btw. Der Home ist mit abstand bisher der hässlichste von allen und wirkt mit seinen Füssen wie ein Billigprodukt… nein ich nutze keinen Homepod bei mir.

      • Diese Füße kommen aber immer mehr wieder in Mode. Schau mal in ein Möbelhaus und du wirst zahlreiche Möbel mit diesen Schrägen Füßchen sehen.

      • …und genauso schnell kommen sie wieder aus der Mode.

    • @Sven: Designtechnisch ist der Samsung Home doch eine mittlere Katastrophe :D Alexa, Google Home, Homepod sind ok aber dieser Raketenverschnitt geht mal gar nicht.

      • Geschmäcker sind verschieden und oft subjektiv, werden aber auch oft von Industrien beeinflusst. Nur weil es nicht annähernd dem Design von Apple ähnelt, wird es als hässlich abgestuft? Schau dir mal den Beoplay9 von B&O an. Und die haben schon seit Jahren Erfolg mit Ihrer Designästhetik. Ich finde das Design sogar sehr gelungen und mal was anderes als der ganze typische Sonos/Apple-China-Brei. Aber das beste daran ist, dass die Vibrationen eben nicht dank der Füsse wie beim Pod/Sonos über die Möbelstücke abgegeben werden, und es nervig brummt.

  • Wie sagt man so schön …. Affen machen alles nach ?!

  • ich hab ein iphone X .. aber.. verdammt ist das cool ;)

    • Das Note kann man auch überhaupt nicht miteinander vergleichen. Eher mit ein iPad. Das iPad ist aber viel zu groß. Kenne da kein ähnliches Apfel-Produkt.

      • Doch mit dem iPhone 8 Plus.
        Hat in etwa die gleichen Abmessungen, nur hat das Note ein größeres Display.

      • Klar das iPhone Plus. Dem würde ein Stift auch gut stehn aber nein nicht beim verbohrten Apfel.

      • Gerade wegen den Stift ist ja nur das iPad mit Appe Pencil vergleichbar.

      • Heller, du erzählst wieder einen Blödsinn… Natürlich wäre das Vergleichsgerät ein 8Plus..warum sollte das ein iPad sein, nur weil Samsung einen Stylus beilegt? Fürs iPad kannst du dir einen kaufen… Fürs iPhone gibt’s auch genug von Drittanbietern. Macht nur beim Plus keinen Sinn, weil der Bildschirm ja trotz monströser Abmessungen nicht sonderlich gross ist… Nur das Gerät.

      • Das Plus wäre selbst mit Stift nicht vergleichbar da iOS wie beim iPad nicht auf so eine derarige produktivität getrimmt ist.

      • Das Plus ist aber selbst mit irgendein Stift nicht so sehr auf produktivitöt getrimmt als das iPad. Da das iPhone nicht für Stifte konzipiert wurde.

      • Das iOS auf dem iPhone ist aber nicht so sehr auf prod.uktivität ausgelegt wie beim iPad.

      • Das i.OS ist aber beim iP.ad mehr auf produk.tivität aufgrund des Stift.es ausgelegt.

      • Danke Sven, jetzt haste helper kaputt gemacht. Der kommt ja gar nicht mehr klar. @helper „Das Plus wäre selbst mit Stift nicht vergleichbar da iOS wie beim iPad nicht auf so eine derarige produktivität getrimmt ist.“ Und warum? Nur weil Apple es künstlich beschneidet? Oder gibst du einfach zu, dass Apple dazu unfähig ist im Gegensatz zu Samsung? Wo ist also die Herausforderung für Apple?

      • @Sven diese Stife die du für das iPhone kaufen kannst. Taugen alle nichts, sind viel zu unpräzise.

        Ein Apple Pencil fürs iPhone Plus wäre schon was. Und würde Apple einiges an Geld zusätzlich in die Kassen spülen. Denn wue am iPad Pro sieht man ja, das Apple das Ding ins Gehäuse intrigieren würde. Entsprechend würde auch ein überteuertes Case mit verkauft werden können.

      • Lest Ihr eigentlich, was Ihr da zusammschreibt?

      • zusammen :))

  • Samsung mag ja gute Geräte bauen, aber Android ist bei mir ein „nogo“. Als Grafik Designer bin und bleibe ich „Appleleptiker“.
    :-)

  • Also der Lautsprecher ist leider ein Verschnitt unserer Buffet-Suppenwarmhaltetöpfe….keine Ahnung wie das sonst heißt….

  • Ich erwarte eigentlich nicht viel von Samsung, aber die Werbetrailer hatten mir Hoffnung eine komplett neue Technik / Gerät zu sehen. Wie zum Beispiel: „Nie wieder Speicherplatz“ wobei jetzt nur das Einsteiger Model 128gb hat. Hatte einfach mit mehr gerechnet bei solchen Sprüchen. Oder auch „Die nie leer werdende Batterie“, dachte an mehr als nur ein größeren Akku. Sehr enttäuschend

    • Obwohl ich sagen muss, dass ich den Galaxy Home garnicht so hässlich finde. Der HomePod sieht zwar mit dem Stoff besser aus, aber echt nicht schlecht.

  • prettymofonamedjakob
    • Was willst Du dem Leser sagen? Dass Du ein Zitat anführst, dessen Kontext Du offensichtlich nicht wahrgenommen hast?

      Bei der Aussage von Herrn Jobs ging es um einen Stift zur Bedienung des Gerätes. Völlig anderer Sachverhalt. Beim Note geht es um das Erfassen von handschriftlichen Notizen etc. Also eine zusätzliche Eingabeoption für Inhalte.

      Wirklich schlimm diese zwischen den Zeilen Schlaubi Kommentare.
      Allein das ich es auch nicht stehen lassen kann ist schon schlimm.

      Das Note habe ich schon in der Vorgängerversion gerne benutzt.

    • Der Dummschwätzer

      So wie die Leute bei der KeyNote abgegangen sind als der Apple Pen vorgestellt wurde: ziemlich viele.

  • Der Lautsprecher wurde wohl von dem Film Aliens Inspiriert, zumindest kam mir das als erstes in den Sinn, als ich das Bild sah : ) Die Uhr sieht nett aus, ist wohl aber nur etwas für Samsung Nutzer.

  • Das Note 9 ist wie die Plus Modelle viel zu groß für meinen Geschmack, kann man ja kaum halten, selbst mit meinen großen Händen. Naja, und es ist Android, was mir am Wenigsten gefällt

    Die Watch gefällt mir vom Design her, in die Richtung könnte Apple mal was machen.

    Der Lautsprecher is genauso hässlich wie der HomePod und auch genauso unnötig, zumindest für mich. Ich brauche keine „Wanze“ in meiner Wohnung und auch keinen Sprachassisstenten um zu wissen wie das Wetter wird. Zum Musik hören is das ganze auch entweder zu teuer oder im Klang zu schlecht.

  • Interessant finde ich die Preisgestaltung, ist meist dem IPhone Flagschiff angepasst! Nur singt der Preis im Gegensatz zum iPhone relativ schnell. Also wer’s haben will sollte noch eine Weile warten dann bekommt man es für wenig Geld.
    Lg

  • Und warum nicht das neueste Betriebssystem? Ne Danke.

  • Wobei das kein wirklich AirPower Pendant zu sein scheint.
    Sieht auf dem Bild nach fixen Positionen aus.

    • Welches Pendant? Hab ich was verpasst? Bis jetzt ist eher wohl eine Konzeptstudie oder besser gesagt eine Luftblase.

    • Der Dummschwätzer

      Naja Samsung trennt die Spulen optisch, Apple wird hier wohl auch mit 3 Spulen arbeiten die allerdings in einer Form verbaut sind. Wahrscheinlich kriegt Apple es nur nicht hin die gegenseitige Beeinflussung in den Griff zu bekommen und deswegen warten wir bis heute auf lebende Exemplare.

  • Ich verstehe den Hype um Samsung nicht. Die machen alles scharmlos nach, kümmern sich kein bißchen um Umweltschutz und bashen dann auch noch ihr großes Vorbild Apple in ihrer Werbung.
    Peinlicher geht es doch gar nicht mehr.
    Dazu kommt noch das in meinen Augen häßliche Design und das grotten schlechte und veraltete Betriebssystem (Android 8.1 -> gestern ist Android 9 Pie FINAL erschienen).
    Dazu noch dieser dämliche Stift. Einer der Hauptgründe für die Entwicklung des iPhone war doch eben den doofen Stift nicht mehr zu brauchen. Damals hatten alle PDA und Smartphones (Symbian, etc) Stifteingabe.
    Jetzt den Stift zurück zu bringen ist genauso dämlich wie ein Blackberry mit Hardwaretastatur. Das macht keinerlei Sinn!

    Aber es gibt ja immer ein paar die sich von der Werbung blenden lassen und sowas kaufen.

    • Wie recht du hast. Samsung ist einfach nur lächerlich.

    • Hosenstall auf P. raus
    • Ja TT du hast Recht. Samsung kann Waschmaschinen und Staubsauger bauen – dinge bei denen Design keine Rolle spielt.
      Letztendlich gehören wir aber auch nicht zur Zielgruppe. In der dritten Welt und in Indien sind Samsung Handys zum Beispiel beliebt. Und weil es auch in D eine breite Unterschicht gibt, werden manche Modelle auch hier verscherbelt. Zusammengebaut ist das Zeug ja schnell (das schaffen sogar Startups), dann Google Android drauf klatschen, ne Schachtel drum herum. Fertig.

      • Au ja, ich hatte auch mal so ein grottiges Symbian-Smartphone mit Stift. Ich erinnere mich mit Schrecken. Damals war das „vorn“.

    • Ja :) das einzige was Samsung kann sind billige Massenbildschirme und SSDs

  • Ich bin ja nen bisschen Neidisch auf die Zifferblätter der Galaxy / Android Uhren. Die sind die wirklich wesentlich schöner und detaillierter als bei Apple. Ich hoffe Apple kommt da auch endlich mal mit was neuem. -.-„

  • Wenn ich es geschenkt bekomme fliegt der dreck gegen die Wand

  • Palettenschubser

    Darf man bei Samsung während der Präsentation zwischendurch eigentlich gar nicht klatschen, ob dieser wahnsinnigen Innovationen????

    Ich weiß leider nicht, wie die ticken??!!?

    • Bei Samsung wird immer erst geklatscht, wenn die Präsentanten darauf hi weisen, wie die letzten Jahre auch, weil deren „Show“ halt einfach immer wieder langweilig ist, keinen Pepp hat und man auf biegen und brechen sogar dort gerne mal anderen Produkte versucht schlecht zu reden und zeigt deren Bedienung völlig falsch… ich erinnere nur an die Gearpräsentstion wo man eine Apple Watch abgebildet und ernsthaft versucht hat den Leute klar zu machen, das man die Krone mit zwei Fingern nur sehr schlecht drehen kann… JA nur niemand nimmt zwei Finger wenn es easy mit einem geht…

  • Ein Galaxy wird nie ein Apple Konkurrent für mich sein, weil dort Android drauf läuft.

    Der Trailer ist gut gemacht, außer die künstlichen Stimmen, die gefallen mir gar nicht, da hätte man einen echten Menschen sprechen lassen sollen.

    Auch mit iOS würde ich mir so ein großes Handy nicht anschaffen, bin aufgrund der Größe immer noch beim 5S und werde mir im Ersatzfall das SE oder falls es doch kommt, das SE II holen und für die Sachen, in dem ein großer Bildschirm besser ist, weiterhin mein iPad mini 4 oder einen der kleinen Nachfolger holen.

    So grosse Monster scheinen mir eher etwas für die Multi Media Jugend zu sein, die auch im Bus YouTube oder Spiele spielen wollen.

  • Warum wird darüber auf iPhone-Ticker berichtet?

    Ich habe ja nichts gegen Toleranz. Aber warum wird zum Beispiel nichts über das Meizu 16 berichtet?

  • Die watch hat für mich persönlich das K.o.-Kriterium das ich Spotify nicht bedienen kann. Sonst hätte ich mir schon längst eine zugelegt.

  • Also diese Galaxy Watches sind so dermaßen nicht hübsch. Ich möchte doch eine Smartwatch und keine normale Uhr. Mir erschließt sich der Sinn nicht, eine Smartwatch unbedingt so gestalten zu wollen, dass sie aussieht wie eine herkömmliche Uhr (zumal ein großer Teil der herkömmlichen digitalen Uhren auch eckig sind). Diese Samsung Watches sehen doch altbacken aus.
    Bin ich froh, dass Apple hier einen moderneren, anderen Weg gegangen ist.

    • Zum Glück sind die Geschmäcker verschieden, so dass nicht jeder mit einem Flachbildschirm mit rotem Tuppes am Handgelenk rumrennen muss.

    • Und die Apple Watch findest du toll? Kann ich überhaupt nicht teilen. Ich war mit der Samsung Gear S3 komplett zufrieden. Leider bekommen es die Entwickler aber nicht hin, wenn man ein iPhone hat das man die Uhr komplett zu nutzen. Aber schon allein vom Design her, schon viel besser, als die langweilige Apple Watch. eine Uhr soll nach einer Uhr aussehen.

    • Kann es sein, dass du dir das ganze schön redest?
      Schönheit hängt nicht davon ab, ob es eine Uhr oder eine Smartwatch ist.
      Wenn die Smartwatch das Smartphone ersetzen soll, ist ein rechteckiges Display sicher praktisch. Aber es gibt einen Grund, warum man eine Uhr beim Schmuckladen und eine Smartwatch beim Mediamarkt auf dem Grabbeltisch bekommt.

  • Die Bundeswehr benötigt ständig -modernisierte- Handgranaten … … …

  • Samsung zeigt deutlich das Innovation ausbleibt, Design billig, Hardware Android (eigne Entwicklung bleibt aus)
    Preis: dann lieber das Original Apple kaufen und nicht Geld verbrennen.

    • Der Dummschwätzer

      Über Design lässt sich streiten, die Hardware (ich hoffe da fehlt einfach ein Komma?) ist aktuell und die Uhr basiert auf dem eigenen OS von Samsung (also kein Android) und scheint ein wesentlich besseres Batterie Management zu besitzen als Apple es bei der Apple Watch hinbekommt. Auch Bixbi ist mittlerweile weiter als Siri. Momentan lässt sich hier mehr Innovation erkennen als bei Apple (also Innovation die man kaufen und anfassen kann). Und wenn du jetzt mit FaceID argumentieren möchtest: davor gab es 2 Jahre keine Innovation. Von daher finde ich es ziemlich vermessen hier der Konkurrenz Innovation abzusagen. Wer so blind durch die Welt läuft tut mir leid.

  • Die hätten es auch Note 8.1 nennen können, da das Android 9 nicht drauf läuft

  • Was niemand bisher kommentiert hat – im Kleingedruckten steht, die Akkulaufzeit der Watch von 5-7d wird nur im Stromsparmodus erreicht. Sind denn dann überhaupt irgendwelche Funktionen außer der Anzeige der Uhrzeit aktiv?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23841 Artikel in den vergangenen 4068 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven