iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 090 Artikel
Nach dem Debakel um de Vorgänger

Samsung Galaxy Note 8: Präsentation voraussichtich am 23. August

Artikel auf Google Plus teilen.
30 Kommentare 30

Mit der Smartphone-Reihe Galaxy Note konnte Samsung zuletzt keine Pluspunkte sammeln. Das letztjährige Modell 7 brachte durch defekte Akkus verursachte Brandschäden negative Schlagzeilen und musste letztendlich sogar zurückgerufen und vom Markt genommen werden. Im kommenden Monat soll eine neue Generation das angeschlagene Image des Geräts aufpolieren. Der Nachfolger Galaxy Note 8 wird voraussichtlich am 23. August vorgestellt.

Samsung Galaxy Note 7 1

Der Vorgänger Galaxy Note 7

Unter dem Titel „Do Bigger Things“ hat Samsung für diesen Termin ein Event in New York angekündigt und zugehörige Grafik mit symbolisiertem Eingabestift deutet eigentlich eindeutig auf ein neues Modell aus der mit einem übergroßen Bildschirm ausgestatteten Smartphone-Reihe. Das Note 7 war mit einem 5,7-Zoll-Bildschirm ausgestattet und der ebenfalls auf der Einladung angedeutete Touchscreen-Stift S-Pen ist charakteristisch für die Gerätereihe.

Samsung ist mit der Präsentation seines neuen Flaggschiff damit wohl deutlich vor Apple am Start. Erwartet wird ein nahezu randloses Gehäuse-Design und eine technische Ausstattung auf neuestem Standard. Mit Blick auf das Debakel im Zusammenhang mit dem Vorgänger darf man auf jeden Fall gespannt sein, wie Samsung das Gerät präsentiert und wie es in der Folge von den Käufern akzeptiert wird.

Freitag, 21. Jul 2017, 7:12 Uhr — chris
30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • kann nur den Kopf schütteln und schmunzeln über welches neue Android Gerät auch immer……Galaxy dings, Xperia das……was für ein Murks
    Nach dem leidlichen Hören auf Bekannte wie toll und super diese Geräte sein sollen und dem Kauf eines seinerzeit aktuellen LG G3 und ganz schnell wieder zum iPhone zurück und dann nochmal letztes Jahr ein S7 edge und nach 1 Woche ganz schnell wieder zurück, kann ich mit Fug und Recht behaupten das dieses OS der größte Frickel-Kram ever ist und nicht mal ansatzweise an die Perfomance aktueller iPhones heranreicht. Ein Vergleich dieser Geräte mit dem iPhone ist sprichwörtlich wie Äpfel und Birnen zu vergleichen, da liegen Welten dazwischen. Aber wie gesagt, das ist nur meine Meinung und Ratschlag an alle die überlegen……

    • Irgendwo muss der Preis ja her kommen.
      Habe dienstlich ein Microsoft Lumia und habe ab und an mit den Android meiner Schwiegermutter wahrlich zu kämpfen..
      Mein Lumia liegt nur in der Firma, das es nicht wert ist, mitgenommen zu werden..

      Da verzeihe ich meinem 6er iPhone auch mal, das der Akku abends ggf nur auf 30% ist.
      Sage ich jeden immer wieder gerne: es funktioniert eben einfach.

    • Kann ich so nur unterschreiben.
      „Ups…aus Versehen eine Systemdatei gelöscht. Naja, jetzt geht es halt nicht mehr an.“

      • Wer solche einfachen Sachen nicht gebacken bekommt sollte vielleicht analog bleiben…

    • Schließe mich dir vollkommen an. Design-Mäßig hinkt Apple zur Zeit stark nach und auch, dass Apple den „größer größer größer“-Trend (Schw…vergleich für Teenis) mitmacht ist irgendwo traurig.

      Aber iOS ist unübertroffen und die Performance ist grandios – da können die R2D2-Anhänger sagen, was sie wollen…

      • Wenn man bedenkt, dass sich bei Apple an der Body-Screen-Ration seit 10 Jahren nicht wirklich was verändert hat, hoffe ich im Sept./Okt. auf ein neues uns vor allem frisches Design.

        Evtl. ist es an der Zeit Herrn Ive die Tür zu zeigen. Er scheint mir zu viel in der Vergangenheit zu leben und an „damals Bewerten“ festzuhalten …

      • Öhm, was ist an dem aktuellen Gerätedesign von Apple denn falsch oder nicht gut?
        Okay, abstehende Kamera – da stehen physikalische Gründe dahinter. Das ganze Gerät in dieser Dicke würde heute wohl nicht akzeptiert. Aber sind die anderen da besser?
        Samsung mit der Riesenscheibe auf der Rückseite vor dem winzigen Objektiv? Genial: das Abdeckglas ist bei einer Freundin schon mal gesprungen, da lobe ich mir doch die vergleichsweise kleine Objektivabdeckung bei meinem iPhone: erstens Saphirglas und zweitens nicht unnötig groß.
        Randlos? Irgendwo muss ich das Smartphone auch noch halten, so lange es nicht eigenständig vor mir schwebt. Okay, DAS wäre eine Innovation.
        Aber ein randloses iPhone halten und dabei entweder Inhalte oder Bedienelemente nicht sehen bzw. unabsichtlich betätigen? Ohne mich. Ist nur ein Hingucker und bei der täglichen Benutzung störend. Meine Meinung.

      • Quatsch. Dass Apple jetzt unterschiedliche Displaygrössen anbietet entspricht den unterschiedlichen Bedürfnissen der Konsumenten. Im Grunde haben sie damit alles richtig gemacht. Schließlich sind die Apple-Fanboys der ersten IPhone Generation mittlerweile 10 Jahre älter geworden und die Augen werden da nicht besser ;-)
        Und wenn Du Dein IPhone hauptsächlich zum telefonieren benutzt, dann heißt das nicht, dass es andere auch so nutzen… Niemals würde ich vom Plus wieder downsizen!

    • Beruflich habe ich täglich mehrere aktuelle Android-Geräte in der Hand und muss immer wieder staunen, wenn ich ein neues Gerät aus der Packung nehme und schon die ersten (teilweise recht heftigen) Ruckler im GUI aufkommen, bevor ich auch nur eine einzige Sache konfiguriert oder installiert habe. Ich würde mich schämen soetwas auszuliefern.

    • Komisch, mein Moto z Play ruckelt null.
      Kein Unterschied zu meinem iPhone se.
      Man sollte halt ein relativ reines Derivate nehmen und nicht von LG, Samsung oder Konsorten.

      Und wer für ein offenes OS ist zu dämlich ist, hat halt Pech oder nutzt iOS.
      Manche lassen sich halt gerne bevormunden, spart das denken…

    • @schorsch. Du sprichst mir aus der Seele

  • Ich stimme Dir vollkommen zu. Hatte wegen Dual-Sim letztes Jahr auf ein aktuelles Huawei gewechselt, hatte es aber fasst 5 Monate damit ausgehalten;)
    Dann hatte ich die „Idee des Jahres“, einfach 2 iPhone‘s. iPhone 7 Plus für Privat und iPhone SE für die Arbeit. Nun bin ich wieder voll zufrieden:)

  • Die Leute, die mit einem Note telefonieren sind für mich immer wieder einen großen lachflash wert. Wer sich sowas ans Ohr hält ist albern.
    Das Design der Geräte ist bei Samsung weiterhin sehr hässlich und kommt nicht an Apple ran. Display Verhältnis und Ränder hin oder her. Design hat für mich mehr zu tun als nur ein Verhältnis mit Rändern, die gesamte Außenhülle und auch das OS übrigens!
    Da ist Apple weiterhin vor dem Spielzeughandyhersteller. Übrigens sagen hier einige Samsung wäre im Design vorne, vergleicht ihr eigentlich nur das S8 mit Apple oder habt ihr euch auch mal deren 28 andere Modelle angeschaut ?

    • Man vergleicht natürlich nur Flaggschiff mit Flaggschiff. Warum sich eines der 28 anderen Modelle anschauen? Der Preisliche Unterschied von S8 zum A und J Serie kommt nicht nur rein von der IT Hardware sondern auch von Design und den Materialien.

    • Ist dir ein iPhone 7 Plus Nutzer ebenfalls einen „großen lachflash“ wert? Das ist von der Abmessung nämlich noch größer als ein Note 7. Aber wahrscheinlich sieht das beim telefonieren nicht albern aus, da es ja ein Apple Produkt ist.
      Über Design lässt sich natürlich streiten aber das iPhone hat sich optisch seit dem iPhone 6 ja kaum verändert. Das ist ja auch nicht gerade innovativ

      • Also mit sind auch die User von einem iPhone ??? Plus immer einen Lacher wert.

        Ist zu groß für ein Smartphone und zu klein zum gemütloch Filmschauen etc.

  • Ich finde nur manche Sachen inzwischen beim iPhone schlechter.
    Gestern habe ich mich mit Elektronischen Türschlössern beschäftigt. Mit Android Geräten ein Traum durch die NFC Nutzung. Bei Apple leider kein Schloss so nutzbar wie bei android. Eine App zu öffnen und auf öffnen tippen. Kann nicht die Lösung sein im vergleich dazu ein Android smartphone oder uhr im Sperrzustand einfach dran zu halten.

  • Also wenns bei dieser Veranstaltung kracht ist es kein Anschlag

  • Immer wieder interessant, wie Android bzw. die Samsung Geräte gehated werden.

    Ich habe selbst auch viel mit Androiden zu tun, nutze aber privat und dienstlich jeweils ein 6s. Ich hatte bisher NIE ein Problem mit den hauptsächlich Samsung-Geräten. Ja man kann am System rumfrickeln, muss man aber nicht ;)

    Spätestens seit dem S7 fühlen sich die Geräte auch hochwertig an und sind gut verarbeitet. Die Mikroruckler kann ich teilweise bestätigen. Aber jetzt kommts: die habe ich in letzter Zeit auf meinen beiden 6s auch recht häufig.

    • Naja, irgendeiner muss ja dann in kürze die kolportierten 1.200 Euro + X für das neue iPhone 8 zahlen:-) Also ich bin von einem iPhone 7 Plus auf ein Samsung S8 gewechselt und bin jeden einzelnen Tag begeistert wegen dem hervorragenden Display. Bei mir ruckelt nur leider nichts obwohl das die Hater hier behaupten, sollte ich mir Sorgen machen, dass mit dem Gerät was nicht stimmt?

      Man man man, immer das selbe Fanboy-Gehabe statt einfach mal froh zu sein, dass es nennenswerte Konkurrenz gibt und Apple mal wieder zu etwas mehr innnovationsfreudigkeit gezwungen wird.

  • Gibts ne Möglichkeit Non Apple News auszublenden? Ist ja nicht SamsungFun hier – wenn ich „Konkurrenz“ News will gehe ich auf ne Samsung Seite…

  • Jaja, die Apple Jünger (-chen) mal wieder… Ich glaube, dass die meisten von denen, die hier wg. Samsung, bzw. Android, rumkotzen, in der Tat ein iOS brauchen. Und natürlich sichtbar einen angebissenen Apfel auf ihrem Handy. Ich nutze ein iPhone nur dann, wenn es jailbroken ist. Deshalb liegt mein 7er auch zu Hause und ich nutze noch immer das 6s + Jb. Das habe ich mir nach meinen Wünschen konfiguriert, zb. sind mir die Icons von iOS einfach zu groß. Bei meinem Nexus hab ich einfach einen Launcher draufgezogen und gut ist’s. Geht ja beim Apfel leider nicht.

    • Jaja die R2D2-Fans hier. Ich glaube, dass die, welche ein solches Nutzen, den Schw…vergleich wirklich brauchen. Einfach Funktionieren is nix für die..

      Btw: Ich bin Programmierer, Coder und IT Consultant. Theoretisch sollte ich das konfigurieren vom R2D2 toll finden – ich finds aber nervig, Zeitverschwendung und das Ding läuft erfahrungsgemäß eben nicht so gut wie ein iPhone mit weit schwächerer HW…

  • Lara die Flocke

    Jetzt möchte ich mich mal einmischen. Also ich finde das Samsung Flaggschiffe durchaus mit dem iPhone vergleichbar ist. Mal ist derb eine bei manche Dinge etwas besser als der andere. Komm natürlich auch auf das Veröffentlichkeitsdatum an. Meist kommt ja Samsung etwas früher. Hat dann vielleicht neue Möglichkeiten oder hat das Design verbessert.Wie eine etwas bessere Kamera. In der Regel zieht Appel dan aber nach.Ein wichtiger Unterschied ist das OS. Welches man bevorzugt ist eine persönliche Entscheidung.Ich persönlich bevorzuge das IOS. Komme damit einfach besser klar. Zudem es sich super in mein persönliches Umfeld einpasst.(MacBook Pro, iwatch, iPad usw):was aber nicht heißt das das OS von Samsung schlechter ist. Es ist einfach nur eine reine persönliche Entscheidung. Und ich bin der Meinung man sollte die persönlichen Entscheidungen respektieren, ohne sich gegenseitig runter zu machen. Es gibt bestimmt eine Menge Menschen die mit einem Samsung super zurecht kommen. Warum auch nicht.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21090 Artikel in den vergangenen 3637 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven