iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 23 429 Artikel
Tellerrand

Samsung: Bilder zeigen Galaxy S9, neuer HomePod-Konkurrent geplant

Artikel auf Google Plus teilen.
57 Kommentare 57

Der koreanische Mega-Konzern Samsung dürfte bereits Anfang 2018 seine neue Smartphone-Generation präsentieren und wird hier offenbar nur leicht vom Geräte-Design seines Galaxy S8 abweichen.

Plus

Dies legen erste Renderings und Bilder nahe, die der für gewöhnlich gut unterrichtete Blogger Steve Hemmerstoffer jetzt auf seinem Twitter-Konto OnLeaks veröffentlicht hat.

Abgesehen von der neuen Platzierung des Fingerabdruck-Scanners – dieser soll fortan nicht mehr neben, sondern direkt unter dem Kamera-Modul auf der Rückseite des Galaxy S9 eingelassen sein – wurden nur die Lautstärketasten leicht modifiziert. Die Doppel-Kamera ist dem Plus-Modell, dem Galaxy S9+ vorbehalten.

HomePod-Konkurrent geplant

Und wenn bei Samsung alles nach Plan verläuft, dann rollen die Koreaner 2018 nicht nur ihr Galaxy S9 aus, sondern starten auch einen neuen Smart-Speaker, der mit Apples HomePod konkurrieren soll. Dies berichtet der Wirtschaftsnachrichtendienst Bloomberg unter Berufung auf mit der Angelegenheit vertraute Personen.

Demnach soll Samsungs Smart Speaker in der ersten Jahreshälfte 2018 starten und auf die hauseigene Sprachassistentin Bixby setzen. Deren internationale Version – ihr erinnert euch – sich übrigens mehrfach verspätet hat und nicht wie geplant im Frühjahr 2017 ausgerollt wurde.

The device by the South Korean technology giant will have a strong focus on audio quality and the management of connected home appliances such as lights and locks, said the people, who asked not to be identified talking about private plans.

The gadget will run Bixby, Samsung’s digital assistant that rivals Alexa, Siri, and Google Assistant. It will also synchronize with TVs, Galaxy smartphones and other Samsung devices, the people also said. Samsung declined to comment.

Freitag, 15. Dez 2017, 8:18 Uhr — Nicolas
57 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Bevor der HomePod einen Konkurrenten haben kann, müsste es den HomePod ja erst einmal geben… Bislang teilen ja schon andere den Markt recht erfolgreich untereinander auf (hauptsächlich Amazon und Google). Die Nachzügler werden es relativ schwer haben.

    Klar, wie Apple immer betont muss man nicht der Erste sondern nur der Beste sein. Beim iPhone hat es ja auch wunderbar funktioniert. Das hatte aber auch Touchbedienung, einen App Store, echtes Internet… Also eine Menge Dinge die die anderen gar nicht hatten. Wenn Apple nur einen weiteren Lautsprecher mit tollem Klang und Sprachassistent herausbringt, wird es wohl nicht ganz so einfach…

    • Ich habe leider den Eindruck, dass Apple dem Trend inzwischen auch hinterherrennt. Und die Entscheidungen was wann wie gemacht wird, innerhalb des Konzerns auch zu Politik geworden sind. Problemlos funktioniert was neues nie zu 100% – aber Cupertino war ziemlich lange sehr nah dran. Klar jetzt sind sie im Scheinwerferlicht- das kann man aber als Ansporn betrachten

    • denke auch, das man vielleicht erstmal das release des homepod abwarten sollte, bevor man hier von konkurrenz spricht. allerdings bezweifle ich, das der homepod mit seinen beschränkten siri-funktionen außerhalb der usa wirklich viel reißen wird. dazu müsste man die funktionen von siri wirklich auch mal etwas aufbohren. leider hat apple einfach zu viele baustellen, als das sie endlich mal irgendwo richtig gas geben könnten. und gegen die alexa-armada und die google’s wird es apple sicher nicht einfach haben.

    • Ähnliches wollte ich auch gerade schreiben. Es kann kein Konkurrent sein, wenn der HomePod noch gar nicht auf dem Markt ist

    • prettymofonamedjakob

      Wieso einen weiteren? Der einzige andere ist der Google Home Max. Die anderen Geräte von Google und Amazon hören sich nicht wirklich gut an. Für Sprache reicht es noch, aber Musik geht gar nicht.

      • Musik wird auch die einzige Stärke des HomePods sein. Wenn da die gleiche Version von Siri integriert wird wie in den aktuellen Geräten, dann ist der wirklich ausschließlich als Lautsprecher zu gebrauchen; da hole ich mir dann besser einen Sonos o.ä.

    • Naja, immerhin haben die anderen bisher keinen tollen Klang ;)

      • Um von Siri zu hören „das hier habe ich im Internet für dich gefunden“ brauche ich ja auch nicht zwingend einen tollen Klang ;-)

    • Aha…..Touchbedienung gab es vorher aber schon, einen AppStore gab es lange Zeit nach der Einführung des iPhone nicht, und was ist Bitteschön mit echten Internet gemeint ;)…..

  • Hmm es gab ja auch so einen Hersteller, der jetzt die Massenproduktion von Fingerabdrucksensoren im Display ermöglicht, die in einem der kommenden „Top 5“ Smartphones verbaut sein soll…

  • Habe bei den Amazon Angeboten zugeschlagen und mir mehrere Amazon Echos geholt. Hört besser als Siri und Drittanbieter Zubehör sind deutlich günstiger.

    • Daran denken regelmäßig deinen Verlauf zu löschen. Die Finger zeichnen jeden Furz auf.

      • Ach was, dient doch alles „nur“ der Produktverbesserung…

      • Das ist sicher ein Argument. Hast du schonmal rein gehört was man da alles raus hört? Vor allem wenn sich die Echos spontan einschalten. Ich empfehle dir mal die Doku über Amazon anzuschauen. Die lief im ZDF und ist bestimmt irgendwo in den Mediatheken zu finden. Danach siehst du es vielleicht ein bisschen anders. Amazon kann damit durchaus mehr anstellen als nur Produktverbesserung. So richtig klar ist das eigentlich nicht was mit den Da5en passiert oder hast du die AGBs komplett gelesen?

    • Klar hört der besser, schließlich will Amazon das selbe von dir, das beste… deine Daten. So bekommst zukünftig noch besser auf dich zugeschnittene Werbung. Schon bist du darauf reingefallen

  • Und lässt mich raten, das. Wie S9 hat auch eine Frontkamera mit Tiefenerkennung des Gesichts ?!

  • Ein Fingerabdrucksensor direkt unter der Linse ist eine wahnsinnig gute Idee. Da bleibt bestimmt immer die Linse ganz sauber für strahlende und unverschmierte Bilder…

  • Wie sieht es denn mit der Sturzempfindlichkeit beim S8 hinsichtlich gebogenem Display aus? Verdecken das die Hüllen? Irgendwie macht das aus funktioneller Sicht aktuell keinen Sinn.

  • Das S9 sieht super aus! Und die Kamera ist flach auf der Rückseite eingebettet.

    Ich habe den Eindruck, als würde Apple den Trends mittlerweile hinterherlaufen und nicht mehr vorgeben.

    • Das S9 ist genauso langweilig wie das S8. Kein Highlight. Meine iPhone X Kamera ist auch Flach auf der Rückseite. Nutze wie immer eine Hülle. :D

      • Ernsthaft? Das X „geil“ finden wegen uA dem Design und dann ne Hülle drauf klatschen?!

      • Naja das Kernelement des iPhone X ist ja nicht die Rückseite, sondern das Display. Ich konnte diesen Rückseitenfetisch sowieso nie verstehen, wenn es nach mir gehen würde, reiche auch Kunststoff.

    • Jetzt sitzt die Kamera drin, früher hatte Samsung ne riesen aussparung. Komisch, da hatte sich nie jemand dafür interessiert. Macht es Apple wird es als grund zum maulen hergezogen, schließlich kann man es sich nicht leisten

  • Finde Samsungs Lösung viel besser als die von Apple (Notch).

    • Das isr keine Lösung sondern Einfallslos. Dagegen nutzt Apple jeden mm aus.

      • Naja dieser fette Strich unten reduziert schon viel von der „gewonnenen“ Fläche.
        Ausserdem hat das Galaxy rechts und links keinen Rand also mm gewonnen.

      • Da hast du recht, jo. Trotzdem sieht Samsung’s Lösung meiner Meinung nach harmonischer aus. Aber klar, Apple kann dafür stolz mit „aber wir nutzen mehr Displayfläche“ rumprotzen – auch wenn’s im realen Leben mehr nervt als nutzt.

      • Besonders im Querformat wird beim X jeder mm genutzt und nichts verschwendet.
        ;-)

      • Hattest du ein X? Nein? Dann behaupte sowas nicht. Das Notch fügt sich prima in das gerät ein und rückt meine Anzeigen nicht noch weiter unnütz nach unten. Nerven tut es kein stück, bei Filmen? Sind doch fast alle in 16:9, also hat man eh links und rechts nen balken und sie es nicht. Ich kann es zwar vergrößern, dann stört mich das Notch aber auch nicht, warum? Weil ich das verlorene Bildmaterial das oben und unten nutzlos verschwindet viel störender ist!

      • Ja, vor allem bei der Tastatur im Querformat. Links 72 Pixel + rechts 72 Pixel, das macht dann genau 144 Pixel. In Millimeter sind es sogar schon Zentimeter 1,15 cm jeweils auf beiden Seiten, somit 3,3 cm leerer Raum. Aber das sieht man schlecht mit der rosaroten Brille, oder?

      • Was hat denn die Tastatur damit zutun?
        Man muss doch nicht zwingen jeden mm mit irgendeinem unnütz füllen, einfach nur damit da was ist. Bei Bildern, Videos, Apps, Spielen usw hat man dafür sehr wohl was von den 3,3 cm.

      • Hast du das Edge Display schonmal benutzt so ganz ohne Rand? Toll finde ich das nicht. Das sieht gut aus, der Nutzwert ist deutlich schlechter als bei geraden Displays.

      • @ ardiano – wirst du nicht langsam müde ständig Apple zu kritisieren? Du steckst da eine Energie rein die ist phänomenal. Andere würden das noch nicht mal für Geld tun. Dennoch empfehle ich dir vielleicht mal die Marke zu wechseln falls noch nicht geschehen. Anscheinend bietet Apple nichts was deinem Geschmack entspricht. Die Notch ist Design mäßig genial. Besser kann man sowas derzeit wohl nicht lösen. Maximale Display Ausnutzung, die so keiner bisher gemacht hat. Im Alltag völlig problemlos und nervt in keiner einzigen Situation. Samsungs Lösung hingegen finde ich dagegen sogar schlecht gelöst, weil die beiden Streifen das Gerät unnötig in die Länge ziehen. Ich habe lieber weniger Millimeter Länge in der Tasche und da ist die Notch einfach besser. Um wieviele Millimeter ist das Galaxy S8 länger? Ich finde das iPhone X in der Hosentasche grenzwertig, mehr sollte es wirklich nicht sein.

  • Die Samsung-Geräte sehen einfach viel besser und moderner aus als dieser Designmurks aus Cupertino. Das X ist das hässlichste Smartphone, das ich je gesehen habe.

    • Alles was man sich nicht leisten kann, sieht für den anderen zumeist hässlich aus. Bei den Autos ist die gleiche Geschichte, mir gefällt es, sage aber es gefällt mir nicht weil ich es mir nicht leisten kann.

      • Der Lamborghini Urus ist eines der schönsten Autos, die ich kenne.
        Werde es mir jedoch nie leisten können.

        Anders beim iPhone X, welches eines der hässlichsten Smartphones die ich je gesehen habe! Kann es mir jedoch locker leisten?!

        Aussagekraft von Dir Hans?! Wohl gleich null!

      • Deswegen muss er/sie es sich ja nicht unbedingt nicht leisten können, nur weil es ihm/ihr nicht gefällt. Sowas soll es nämlich auch geben …

      • Hahaha wieviel hat denn dein Vertrag gekostet? 80€/Monat? Du stotterst dein iPhone X also auch ab…. Das nennt man dann also „leisten können“..

        Junge Junge… ich kann mir, wenns mir Spaß macht 10 von den hässlichen Dingern kaufen und es macbt meiner Geldbörse genau garnichts aus – weil ich es mir leisten kann.

        ABER – u d das macht den unterschied – ich kaufe nur etwas wovon ich überzeugt bin und wo Preis-/Leistung stimmt. Das tut es beim X bei weitem nicht mehr…

    • Könnt ihr nicht argumentieren ohne blöd zu werden? Wie alt seit ihr eigentlich? Kinder streiten so. Der eine findet das iPhone X schön und der andere genau dass Gegenteil. Was ist das Problem? Hässlichkeit liegt im Auge des Betrachters und das iPhone X ist wohl alles andere außer hässlich. Im übrigen ist es auf den zweiten Platz gelandet unter den Gadget des Jahres. Hässliche Dinge würden sowas wohl nicht erreichen. Was gefällt euch am iPhone X eigentlich nicht? Das seit ihr schuldig geblieben, was angeblich so hässlich sein soll. Im Prinzip ist es ein iPhone wie immer nur mit deutlich edleren Materialien. Dagegen sieht das Samsung S8 sogar billig aus. Legt mal ein iPhone X neben ein Galaxy S8, dann wisst ihr was ich meine. Mein Kumpel hat ein Galaxy S8, sogar der war überrascht über die sehr beeindruckende Qualität vom iPhone X. Hässlich ist der Preis mehr aber auch nicht. Peace!

      • @ Blub – wirst du nicht langsam müde, ständig Kommentare zu verfassen, die klingen, als kämen sie direkt aus Apples Marketing-Abteilung? Und die genau so inhaltsleer sind?
        Für mich gehören die Kommentare von ardiano zu den interessantesten Beiträgen, die es hier zu lesen gibt – wenn ich stattdessen Apple-Folklore lesen möchte, gehe ich gleich auf apple.com und brauche kein „geBluber“.
        Das möchte ich aber gar nicht…

  • Woher willst du Wissen, ob Holla sich das iPhone 10 nicht keisten kann?! Ich kann es mir leisten, finde es aber auch hässlich und kaufe es mir darum nicht!

    Immer diese Neid-Unterstellungen!

  • Ich finde im Vergleich um iPhone 6+ 7 + 8 und X kann man das Design des Galaxy S8+9 nur feiern.
    Es sieht einfach richtig gut aus.
    Mal völlig von den unterschiedlichen Betriebssystemen abgesehen würde das Design des S8 + 9 hier abgefeiert werden, wenn doch nur ein Apfel hinten drauf wäre.
    Wenn es nur nicht so wenige Gründe für ein Upgrade von meinem iPhone 6 Plus geben würde, dann wäre das Galaxy meine 1. Wahl

    • Geht mir auch so, leider das falsche OS, und dann noch von Samsung angepasst…

    • Ich stimme dir voll zu, Das Galaxy S8 sieht gut aus aber die iPhones eben auch. Ich war bisher immer zufrieden mit den Designs von Apple. Apple hat einen Fehler gemacht und drei Jahre lang nahezu nichts verändert. Das iPhone X bügelt den Fehler meiner Meinung nach komplett aus. Was hindert euch auf Samsung zu wechseln? Wegen iOS würde ich mit Sicherheit nicht bei einer Marke bleiben. Ich denke es ist noch viel mehr als nur das Betriebssystem. Meine Eindrücke zu den Nachteilen vom Galaxy S8 ist das Edge Display, der extrem miese Sound, Android, der Support, der Fingersensor und die Gesichtsentperrung. In der Summe ist mir das einfach zu viel um zu wechseln. Hinzu kommen schlechte Erfahrungen mit der Marke Samsung aus der Vergangenheit. Ich hatte die ganze Zeit ein iPhone 6. Im vergleich zum iPhone X sind das Welten. Im vergleich wirkt das iPhone 6 einfach nur noch altbacken und das iPhone X seiner Zeit vorraus.

      • @Blub: „Im Vergleich wirkt das iPhone 6 nur noch altbacken und das iPhone X seiner Zeit voraus“.
        Und solche geistvollen Sätze fallen dir ganz alleine ein? Und du verspürst dabei keinerlei Unbehagen?
        Ich bin beeindruckt – nein, das trifft’s nicht ganz: Ich bin erschüttert… (geschüttelt, nicht gerührt!)

      • Was soll noch groß passieren? Wenn alles aus einem Display besteht? Ziemlich dummer Kommentar oder? Klar sieht das s8/9… scheiße aus aber es besteht ja nur aus Display…

        Beim x passiert auch nicht viel, aber die notch finde ich gut… Gerade für Sachen wie Akku und Empfang sind die optimal

    Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 23429 Artikel in den vergangenen 4004 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven