iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 175 Artikel
App-Updates

Runkeeper erweitert Apple-Watch-Funktionen, Infuse mit Upgrade-Bonus

28 Kommentare 28

Die Lauf-App Runkeeper wirbt in ihrer neuesten Version um die Gunst der Apple-Watch-Besitzer. Das Update soll den Verzicht auf das iPhone als Ballast beim Training zusätzlich vereinfachen.

Mit Version 10.2 integrieren die Entwickler erweiterte Audio-Hinweise auf der Apple Watch. Hinweise zum Starten, Stoppen oder Unterbrechen einer Aktivität und ebenso Begleitangaben wie das aktuelle Durchschnittstempo können jetzt auch ohne iPhone in der Tasche per Sprachausgabe wiedergegeben werden.

Ebenfalls neu in der aktuellen Version ist die Möglichkeit, sich per Push-Mitteilung über abgeschlossene Aktivitäten von Freunden informieren zu lassen.

Runkeeper Apple Watch

Laden im App Store
‎Runkeeper – GPS-Lauf-Tracker
‎Runkeeper – GPS-Lauf-Tracker
Entwickler: FitnessKeeper, Inc.
Preis: Kostenlos+
Laden

Infuse: Bei Upgrade ein Jahr Premium kostenlos

Der für iOS und Apple TV verfügbare Videoplayer Infuse ist mit kleineren Verbesserungen in Version 6.2.4 erschienen, hier wollen wir euch aber auf ein aktuelle Upgrade-Angebot der Entwickler aufmerksam machen. Nehmt das nicht als Empfehlung sondern als Hinweis, denn ob ihr den Sprung auf die Abo-Version tatsächlich vollzieht, hängt sicher stark von den jeweiligen Bedürfnissen ab.

Das hinter Infuse stehende Entwicklerstudio Firecore wirbt jedenfalls damit, dass alle Nutzer der alten App-Versionen 4 und 5 ein Jahr lang kostenlos die Pro-Funktionen nutzen können, wenn sich sich um Upgrade auf die aktuelle Version 6 entschließen. Detaillierte Infos zu der Aktion findet ihr im Blog der Entwickler. Achtet in diesem Zusammenhang aber besonders auf eine eventuelle automatische Verlängerung und die damit verbundenen Kündigungsfristen. Regulär wird Infuse Pro zum Jahrespreis von 10,99 Euro angeboten, alternativ gibt es für 59,99 Euro die Option zur lebenslangen Nutzung.

Infuse Video Player App

Laden im App Store
‎Infuse 6
‎Infuse 6
Entwickler: Firecore, LLC
Preis: Kostenlos+
Laden
Dienstag, 17. Dez 2019, 14:37 Uhr — chris
28 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Runkeeper soll mal lieber implementieren, dass die App bei mehr als 60Km Radfahren nicht immer abstürzt…

  • Ich bin gerade seit jahrelanger Plex Nutzung auf Infuse umgestiegen. Der iCloud sync ersetzt dabei den Plex-Sync. 11€ pro Jahr ist meiner Ansicht nach auch ein unschlagbarer Preis.

  • Wird mir leider nicht angezeigt. Ich hab schon einmal die 1 monatige Testphase genutzt. Vielleicht liegt es daran?

  • Mit Plex bin ich auch nie so richtig klar gekommen. Die serverbasierte Indizierung ist ja eigentlich eine gute Idee, aber wenn man ein NAS mit relativ wenig Rechenpower einsetzt und eine große Filmsammlung hat, macht das nicht wirklich Spaß.
    Infuse lief bei mir von Anfang an ohne Probleme. Die paar Euro für die Pro-Version zahle ich gerne, schließlich haben die Entwickler ja auch Lizenzgebühren für die höherwertigen Ton- und Bildformate. Ich zahle allerdings nur 5,49 € / Jahr. Weiß auch nicht, warum. In der Abo-Übersicht wird mir auch ein Abo für 10,99 € angeboten, ohne dass die Unterschiede ersichtlich wären.

    • Ich habe eine Plex Mediathek mit ~17 TB Material auf Synology. Das Problem hab ich nicht

    • Du bist wie auch ich Altkunde, da bleibt der Preis bestehen.

    • Ich hatte mit Plex auch so meine Probleme. Trotz starker synology zuhause, war die Indizierung der Mediathek fürn hintern.
      Mit Infuse läufts einfach geschmeidiger. Hab mir da auch gleich das lifetime geholt. Gab es zum Anfang von infuse 5 zum Aktionspreis von 32,99.

    • beides funktioniert bei mir recht gut, mit einigen abweichenden Stärken und Schwächen. Plex hat bei mir leichte Probleme mit UHD Material wo Infuse absolut glänzt. Infuse hingegen hat bei mir irgendwann die Metadaten aufgeräumt und alle falsch erkannten Dateien mussten dann neu zugeordnet werden. Da ist Plex dann Gold wert und kommt auch mit riesigen Mediatheken (Film, Serien, Musik, Dokus, Comedyprogramme, Konzerte etc. + LiveDVR Einbindung Freigabe diverser User inkl. intelligentem Sync) und das alles auf einer „uralten“ Synology 1512+ zurecht

    • Probier mal Emby, der Infuse sync ist wohl in arbeit.
      Plex ist schon immer scheisse

  • Schade das es keine App ( Infuse ) für Samsung TV gibt. Hab Sie auf dem IPad und IPhone es funktioniert super ohne Probleme.

  • Hab mal eine kurze Frage:

    Hab eine Nas und auf der läuft ein Plex Server, dieser ist in Infuse6 integriert. Ich bearbeite die Daten (Cover, Titel etc.) über den Plex Server und der Infuse6 Player erhält die Daten. Geht es auch ohne Plex Server und ich kann die Daten dann trotzdem online bearbeiten bzw. die Infos aus einer Online Datenbank abrufen?

    Vielen Dank:D

  • Für ein Videoplayer Abo abschließen? Die haben sie doch nicht mehr alle. Gott diese Pest endet wohl nie.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27175 Artikel in den vergangenen 4597 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven