iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 033 Artikel
Optimierte Musik-Empfehlungen

Deezer: Einzelne Songs oder Künstler per Tastendruck ausschließen

6 Kommentare 6

Mit dem „wütenden Gesicht“ bietet Deezer eine zusätzliche Möglichkeit, den Algorithmus für automatische Musikempfehlungen zu unterstützen. Die neue Taste ermöglicht ein direktes Feedback und das Ausschließen von bei Deezer Flow oder innerhalb von empfohlenen Mixes abgespielten Songs.

Deezer Songs Ausschliessen

Bei der Umsetzung der Funktion haben die Deezer-Entwickler erfreulicherweise etwas weiter gedacht, als lediglich eine Liste mit von euch geblockten Songs zu pflegen. So könnt ihr entweder den aktuellen Song oder auch generell den Interpret des Titels von zukünftigen Empfehlungen ausschließen. Alternativ gibt es zudem die Möglichkeit, lediglich die Musikstimmung zu verändern, ohne dabei den Song oder Künstler zu blocken. Hier bekommt ihr eine Genre-Übersicht angezeigt, mit deren Hilfe ihr auf die Grundstimmung der direkt folgenden Empfehlungen Einfluss nehmen könnt.

Auf die Wiedergabe der ausgeschlossenen Songs oder Interpreten müsst ihr ansonsten auch nicht bis ans Ende eurer Tage verzichten. Über die Webseite von Deezer können diese verwaltet und vorige Blockaden auch wieder rückgängig gemacht werden.

Die Funktion keine Einfluss auf von Deezer kuratierte Inhalte oder von anderen Nutzern erstelle Wiedergabelisten, sondern bezieht sich ausschließlich auf persönliche Empfehlungen. Die neue Taste steht sowohl für Deezer-Abonnenten als auch für Nutzer der kostenlosen Deezer-Variante zur Verfügung. Deezer Premium lässt sich derzeit wieder für drei Monate lang kostenlos testen.

Laden im App Store
‎Deezer: Musik & Podcasts hören
‎Deezer: Musik & Podcasts hören
Entwickler: DEEZER SA
Preis: Kostenlos+
Laden
Dienstag, 17. Dez 2019, 16:02 Uhr — chris
6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Daran könnte Apple auch mal arbeiten. Bin seit Anfang an Apple Music Abonnent und drücke immer alles was mit Hip-Hop und ähnlichem zu tun hat weg (durchgestrichenes Herz). Also seit Jahren. Trotzdem sind in meiner wöchentlichen Musik Empfehlung mindestens 6-8 Hip-HopLieder. Lack Algorithmus. Zum kotzen.

  • Soweit ich mich erinnere gab es diese Funktion schon länger, aber unter einem anderen Bedienfeld zu finden.
    Bei Spotify hingegen gibt es so eine Funktion nur manchmal (seltsam, aber ist eben so)

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28033 Artikel in den vergangenen 4724 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven