iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 500 Artikel
   

Lächerlich risikolose Experimente: Facebook Slingshot

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Die Frage, warum der neue Facebook-Messenger Slingshot noch nicht in Deutschland erhältlich ist, lässt sich relativ schnell beantworten.

Facebook beschreitet mit dem gestern in den USA veröffentlichten Snapchat-Nachbau keine neuen Wege, sondern testet den Kurznachrichtenversand erst mal am US-Stammpublikum – und zwar noch bevor auch nur eine weitere Mann-Stunde in Lokalisierung, Skalierung und Infrastruktur gesteckt werden muss.

sling

Ein risikoloses Experiment und ein Armutszeugnis für das weltgrößte soziale Netzwerk. Die Zuckerberg-Company hätte sowohl das intellektuelle Kapital als auch die finanziellen Kapazitäten ein völlig neues Angebot aus dem Boden zu stampfen.

Doch anstatt herausfordernde Probleme zu lösen, sich spannenden Ideen zu verschreiben und diese – auch ohne Erfolgsgarantie – mit vollem Einsatz zu verfolgen, optimieren die Heerscharen kluger Köpfe in den Facebook-Entwicklungsabteilungen lieber die Werbe-Einblendungen und werfen eine neue Möglichkeit in den Raum „Fotos und Videos zu teilen„. Zum tausendsten Mal…

Sollte die Nutzer-Community die App nicht annehmen, dann wird der Snapchat-Nachbau genau so schnell von der Bühne verschwinden wie die erst kürzlich eingestellte Poke-Applikation.

(Direkt-Link)

Mittwoch, 18. Jun 2014, 9:17 Uhr — Nicolas
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Schön kritischer Kommentar zum Thema, danke dafür. Es ist jedoch zweifelsohne fraglich, ob ein Messenger von fb beim kritischen Publikum in Dtl wirklich gut ankommen würde. Ich zumindest wäre misstrauisch – auch wenn ich zugeben muss, whatsapp nachwievor ziemlich gedankenlos zu nutzen..

    • Du weißt schon das es sich hier nicht um einen Messenger handelt, oder? :)

      • Egal, wie man es bezeichnet, ich kapiere es ohnehin nicht, was dieses Zeug soll. Wozu soll das gut sein?

      • Um was dann? Im Text ist von einem neuen Messenger die Rede, obwohl es hier gar nicht um einen Messenger geht. Aha. Sehr sinnvoll. Klärt mich auf Freunde.

      • Nein, das wäre mir in der Tat neu. Kann aber gut sein, dass ich den Artikel bezüglich der Funktionen des „Kurznachrichtendienstes/Messengers/whatever“ falsch interpretiert habe. Geht doch darum, dass Nachrichten ausgetauscht werden sollen, die danach ähnlich wie bei snapchat wieder verschwinden, oder nicht? Gruß

    • Wo sind die Deutschen kritisch im Umgang mit Facebook?

      • Der Großteil der Masse geht vermutlich wenig reflektierend damit um, das mag stimmen. Doch sind die Deutschen beim Thema Datenschutz & fb im Schnitt deutlich kritischer als die amerikanischen Nutzer, sofern ich das nach den Berichterstattungen der letzten Monate & Jahre beurteilen kann.

  • ..noch mehr Fotos und Videos teilen …. also ich gestehe. ich nutze FB nur noch um Gewerblich für Produkte zu werben. – also eher als Werbe und Kommunikationsplattform um mit potenziellen Kunden in Kontakt zu treten. Privat , das ganze Leben als Bilderbuch und real-soap jedem zugänglich zu machen… nein danke, das tun wohl auch immer weniger. Da wird eher schonmal zum Messenger gegriffen und ne „SMS“ verfasst um damit via FB mit Freunden was auszumachen.

    • Zumal sich viele Privat-Nutzer oftmals nur noch durch das Hochladen doofer Fotos oder das Teilen blöder Sprüche auszeichnen. Einen echten Mehrwert bietet Facebook schon lange nicht mehr, meines Erachtens wird es sehr langweilig. Ich denke, die Hochzeit von Facebook ist längst vorbei und ich glaube auch nicht, dass sich dies ändern wird.
      Ich persönlich nutze es ab und zu einmal, werde wohl aber alsbald mein Konto ebenfalls löschen.

  • Was ist Facebook?

    Nutze ich ebensowenig wie WA, das ich gelöscht habe.

  • Gestern geladen,nun erst mal checken obs Spaß macht.

  • Habe Snapchat mehrfach ausprobiert, aber den Sinn nie verstanden.
    Slingshot würde auf meinem Gerät sicherlich auch keinen Platz finden.

  • Immer noch zu glauben, dass Zuckerberg & Co. irgendetwas für seine Kunden macht OHNE dabei primär am Ausbau der Werbeeinnahmen zu denken, ist schon extremst naiv!
    Leute, es geht hier nur noch um Kohle, Machtstatus und Datenvorhaltung für die wertvollen und gefragten Statistiken – mehr nicht!!
    Und wer da noch mitmacht, dem ist leider nicht mehr zu helfen – sorry!

    • Ist jetzt nicht überraschend da niemand was zu verschenken hat.

      • jeder sollte selbst entscheiden welchen Spaß er mitmacht.
        Ich bin gern bereit neues zu testen und wenns gut ist zu nutzen.
        Hab slingshot auch grad mal geladen. Nutzen leider noch zu wenige.

    • Facebook kümmert sich sehr wohl um seine Kunden. Das steht doch auch in dieser Meldung: Die Heerscharen der Entwickler kümmern sich um die Optimierung der Werbeeinblendungen.
      Du verwechselst hier vermutlich die (zahlenden) Kunden, die Werbenden, mit dem verkauften Produkt, dem normalen Nutzer.

      • Natürlich meine ich die FACEBOOK-LEMMINGE, welche sich ein Leben ohne diesen Zeit- und Datenfresser nicht mehr vorstellen können!
        Selbstverständlich tut Herr Zuckerberg für seine WERBEKUNDEN alles, damit sie ihn weiter finanzieren!
        Aber wie schon an anderer Stelle geschrieben: was nützt es, sich darüber aufzuregen, wenn allein ein paar Internetpazifisten hier in Deutschland aufmucken – der Rest der Welt findet doch Zuckerberg & Co. einfach nur geil – und davon lebt er!

      • Und gleich noch einen hinterher:
        worüber sich die „fun“-Generation mal klar werden muss (aber nie werden wird):
        Das Nutzen von diesen amerikanischen Datenfressern, das Konsumieren von Privatsendern etc. SETZT MAßSTÄBE!!!
        Das Nutzungsverhalten wird beobachtet und zum NORMALZUSTAND (mit Luft nach unten) deklariert!
        Wie soll sich denn je was an Ansprüchen ändern, wenn jeder „Spaß“ mitgemacht wird?
        Populär ausgedrückt: wer Scheiße frisst, bekommt auch Scheiße serviert – so einfach ist das! Und wenn man damit auch noch einfach Geld verdient werden kann – perfekte Welt für die Anbieter!
        Dankt mal drüber nach… ich weiß, ist schwer.. ist ja kein „Spaß“…

      • Nachdenken ist für viele aber zu belastend. Davon bekommt man Kopfweh!

  • …nur keinen Cent mehr ausgeben.

    …und wieder ein goldener Rückekratzer mehr für Mark.

  • Mal ehrlich: Wer braucht dieses Facebook?
    Ich bin seit 2 Jahren ‚clean‘

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19500 Artikel in den vergangenen 3388 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven