iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 27 870 Artikel
Sprachhinweise nicht zwingend überall

Ring Video Doorbell: Ankündigungen auf ausgewählten Alexa-Geräten

21 Kommentare 21

Die Videotürklingel von Ring haben vor drei Jahren erstmals vorgestellt. Im vergangenen Jahr hat Amazon die Anbindung an Echo-Geräte ermöglicht, seither kann auch Alexa über einen Druck auf Türklingel oder Bewegungen vor der Haustür informieren. Jetzt wurde diese Integration verfeinert und man kann gezielt festlegen, welche Alexa-Geräte auf den Druck auf die Türklingel reagieren.

Aktuell ist die Ring Video Doorbell 2 übrigens für 99 Euro statt 199 Euro erhältlich. Wohl auch, weil Ring mit der Video Doorbell 3 bereits einen Nachfolger angekündigt hat.

Ring Doorbell Alexa Ankuendigung Einstellen

Die Einstellungen für die Ring-Benachrichtigungen auf Echo-Geräten laufen weiterhin über die Alexa-App von Amazon. Die Ring-Türklingel sollte hier im Bereich „Geräte“ und dort unter der Rubrik „Kameras“ erscheinen. Auf der Einstellungsseite der Ring-Türklingel könnt ihr die sogenannten Ankündigungen nun nicht mehr nur generell aktivieren, sondern gezielt festlegen, auf welchen Geräten ein entsprechender Hinweis ausgegeben werden soll.

Alexa-Geräte ohne Bildschirm belassen es bei einem akustischen Hinweis à la „Haustür hat einen Besucher“, auf Echo-Geräten mit Bildschirm kann man per Sprachbefehl auch das Bild der Kamera zuschalten. Zudem könnt ihr separat festlegen, ob Alexa sich nur im Falle einer Türklingel-Betätigung, oder auch dann, wenn eine Bewegung erkannt wurde, melden soll.

Produkthinweis
Ring Video Doorbell 2 | Video Türklingel 2 1080p HD-Video, Gegensprechfunktion, Bewegungsmelder, WLAN, Satin Nickel Aktionspreis 99 Euro
Dienstag, 14. Apr 2020, 12:07 Uhr — chris
21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • HomeKit fehlt aber leider immer noch :(

  • Und eine API für ioBroker fehlt auch noch!!!!!

  • Völlig bescheuert, dass der Echo Show nicht von allein sofort bei Bewegung oder Klingeln die Kamera zeigt. Man muss ihn trotzdem erst anbetteln.
    Ist echt schlecht umgesetzt.

    Werde die Ring sofort mit der netatmo ersetzen wenn sie denn mal verfügbar ist.

    • Ja, erst wenn ein Echo mit Bildschirm beim Klingel automatisch das Live-Bild der Haustür zeigt ist es wirklich sinnvoll finde ich

    • Sehe ich ganz genau so!
      Völlig unverständlich!

    • Ist es wirklich nicht möglich die Ring-Modelle so zu konfigurieren, dass das Bild auf einem Echo Gerät direkt (ohne Zutun) angezeigt wird? Ich interessiere mich auch für eine smarte Türklingel, aber jedes Mal noch dem Speaker zu sagen, dass er bitte das Bild anzeigen soll ist doch mega unpraktisch. Von Klingel hören, zu Lautsprecher laufen, Alexa sagen sie soll das Bild anzeigen, zu Verbindung aufbauen und dann letztendlich Öffnen ist der Besucher wahrscheinlich schon wieder weg

      • Nein! Keine Chance. Die einzige Möglichkeit: Einen Echo dot neben den Echo Show stellen. Und dann über iobroker so programmieren, dass der dot beim Klingeln „Alexa, zeige Haustür“ sagt. Geht, aber ist ja wohl für den A…..! Das Ding fliegt bei mir demnächst in die Tonne und wird gegen was Vernünftiges ausgetauscht.

    • Ich ebenfalls wegen dieser fehlenden Funktion. Ob allerdings das Bild von der Netatmo dann auch auf dem Echo Show angezeigt werden ist fraglich…..

    • Doch das klappt bei mir jetzt ohne ein weiteres Wort.

  • Ich meine irgendwo mal gelesen zu haben, dass diese Funktion bereits getestet wird.

  • Seit 3 Jahren hängt der Mist an der Haustürwand …
    Seit 3 Jahren NUR Probleme
    Seit 3 Jahren NUR Ausreden
    Seit 3 Jahren ist NUR mein Netzwerk schlecht..

    Komisch … eine Blink die doppelt soweit weg ist sendet sofort!

    • Ich stimme dir zu. Auch wenn es so nicht sein dürfte: Seitdem ich von der Fritzbox auf AmpliFi umgestiegen bin, haben sich die Probleme deutlich reduziert.

  • Ich hatte es in einem anderen Blog so verstanden, dass man das Live-Bild auf den Shows direkt bekommt und nicht extra was sagen muss.
    Hat jemand das schon einmal ausprobiert?

    • Ich habe gerade mit dem Alexa Support gesprochen. Laut denen haben die Ring Doorbells die gleiche Funktion, wie sie Nest schon lange bietet: jemand klingelt und es wird sofort ein Live-Bild auf den Show übertragen. Man muss also nicht mehr extra sagen „Alexa, zeige mir die Haustür“. Wörtlich teilte mir der Support mit: „Es heißt „Kunden müssen die Liveansicht der Tür nicht mehr per Sprachbefehlt aufrufen, sondern können sich das Bild auch direkt anzeigen lassen“.“ Genau das ist die Funktion, auf die ich nun schon lange gewartet habe. Ich werde mir mal die Pro bestellen. Hoffe das ist auch wirklich so.

      • Genau so funktioniert es bei mir auch. Doorbell 2 mit Echo Show 5 Zoll. Ich muss nur noch das Mikrophon einschalten wenn ich etwas sagen will.

      • Ich muss leider vom Gegenteil auch mit aktuellsten Updates berichten.

  • Also bei meinem Echo Show wird nach dem Klingeln direkt das Livebild der Ring Doorbell 2 angezeigt ohne das ich noch etwas sagen muss. Also so ist es top. Und die Verzögerung ist echt ok.

  • Ich habe die Ring Doorbell Pro seit ca. 3 Monaten im Einsatz und bin bisher zufrieden.
    Auf dem Echo Show wird mir auch nicht automatisch ein Bild gezeigt, aber das stört mich nicht. Ich müsste ja auch erstmal zum Show laufen, je nachdem wo ich gerade im Haus bin.
    Das iPhone habe ich fast immer in der Hosentasche und dort wird mir direkt ein Bild angezeigt.
    Die Doorbell Pro habe ich mit dem Pi und Hoobs in HomeKit eingebunden und das klappt auch wunderbar.

  • Ich verneige mich vor Ring und behaupte das Gegenteil von dem, was ich oben geschrieben habe. Seit heute (!) wird mir ebenfalls das Bild automatisch beim Klingeln angezeigt. Evtl. wird dieses Funktion nach und nach bei den Geräten aktiviert.

  • Hallo Zusammen, ich bin verwirrt… Bei mir hat das mit der Doorbell und dem Echo Show immer funktioniert. Nun hat mich meine Frau darauf aufmerksam gemacht, dass dem nicht mehr so ist. Ich kann die Kamara zwar aufrufen aber sie wird, wie gesagt nicht automatisch angezeigt.. @ Hans Hauser, haben Sie irgendwo etwas an den Einstellungen geändert? Ich habe die Vermutung das es bei mir nicht mehr funktioniert seid ich auf die zweifach Autorisierung umgestellt habe.. hat jemand eine Idee was zu machen ist?
    Danke Andy

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 27870 Artikel in den vergangenen 4701 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven