iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 711 Artikel
   

Reuters: Feuer bei Foxconn ohne Nachwirkungen

7 Kommentare 7

Die Nachrichtenagentur Reuters entschärft eine Schlagzeile, die heute Vormittag für Unruhe in den sozialen Netzwerken sorgte. Das Fabrik-Feuer, das am Sonntag auf den Fertigungshallen des Apple-Zulieferers Foxconn wütete, konnte ohne größere Komplikationen unter Kontrolle gebracht werden.

feuer

Bild: 网易首页

Weder seien verletzte Mitarbeiter zu beklagen, noch würde sich der Werksbrand negativ auf die Geräte-Produktion des chinesischen Zulieferers auswirken. Reuters zitiert einen Foxconn-Sprecher mit den Worten:

The fire was brought under control by the fire department shortly after it was reported. There were no injuries associated with this incident and there is no impact on the manufacturing operations of that facility.

Damit wäre also alles im grünen Bereich. Der nächsten Katastrophen-Tweet, der euch heute über den Weg läuft, kann getrost ignoriert werden.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
25. Jan 2016 um 15:52 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    7 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    7 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34711 Artikel in den vergangenen 5630 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2023 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven