iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 29 406 Artikel

Mit jedem Update teurer

Replica spiegelt iPhone-Bildschirm auf Nicht-Apple-Geräte

30 Kommentare 30

Die iOS-App Replica hatten wir in der Vergangenheit schon mehrfach zum Thema. Der Entwickler Tiago Martinho hatte die App ursprünglich dafür konzipiert, den Bildschirminhalt von iOS-Geräten auf Android TV und später auch Fire TV zu spiegeln. Mit der neu verfügbaren Version 3.0 werden nun auch beliebige Webbrowser unterstützt. Allerdings erhöht sich mit jedem runden Update auch der Preis für die uneingeschränkte Nutzung der App.

Replica App

Replica will die Möglichkeiten im Zusammenspiel zwischen dem iPhone und Bildschirmen, die nicht direkt mit dem Apple-Universum verknüpft sind, erweitern. Dies kann beispielsweise für Schulungen und Präsentationen nützlich sein, zur Übertragung von kommerziellen Videoinhalten ist die App aber nicht geeignet. Kopiergeschützte Videoinhalte – und dazu zählen in der Regel auch gekaufte Videos oder Streaming-Inhalte – erscheinen auf dem Zielgerät nur als schwarzes Bild.

Dies vor Augen, sollte man zudem die Preispolitik des Entwicklers im Auge haben. Nur noch ein grundlegender Funktionsumfang steht in Verbindung mit Werbeeinblendungen und einem Wasserzeichen kostenlos zur Verfügung. Wer diese Einschränkungen ausräumen und zudem in HD-Qualität und mit erweiterten Einstellungsoptionen streamen will, wird mit satten 65 Euro für die Premium-Version zur Kasse gebeten. Ein Betrag, den man im privaten Umfeld für diesen durchaus begrenzten Anwendungszweck wohl eher nicht investieren will.

Laden im App Store
‎Bildschirm Teilen Mirror TV HD
‎Bildschirm Teilen Mirror TV HD
Entwickler: Tiago Martinho
Preis: Kostenlos+
Laden
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
12. Feb 2021 um 09:39 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    30 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Rede mit!
  • Hier eine Frage in die Runde, auch für Schulungen oder Fortbildungen: Wie macht ihr das am unkompliziertesten mit dem iPhone oder iPad Bildschirm, der auf einem Mac erscheinen soll?

  • Ich hatte letztes Jahr im März mal die 6 Monate Probe-Abo-Zeit genutzt weil ich verschiedene Übertragungswege an Panels versucht hatte. Leider hat es damals nicht wirklich funktioniert.
    Gestern das neue Update angezeigt bekommen und dachte mir, das es vielleicht einen zweiten Blick wert ist.
    Habe in den App-Einstellungen auf Replica Premium geklickt und wiederherstellen, und da steht jetzt „Vielen Dank für die Unterstützung meiner Arbeit.“ Ist das ein bug? Habe weder ein Abo jetzt abgeschlossen, noch ein Einmalzahlungen getätigt.

  • Die Premium Version gab es als Weihnachtsgeschenk für 24 Stunden kostenlos ;D

  • Dann würde ich lieber ein gebrauchtes Apple TV kaufen :)

  • Einmal probiert, funktioniert unfassbar schlecht. Wer sowas oft benutzen will, kommt um ein AirPlay Gerät (z.B. Apple TV) nicht drum rum.

  • könnte man damit auch SkyGo auf den TV spiegeln?

  • Bzw. Gibt es auch das Jahresabo für 30€, was immer noch sehr hochgegriffen ist.

  • Gibt es funktionierende günstigere Alternativen?

  • Um den iOS-Bildschirm (z.B das Kamerabild mit der genialen Overviewer App) auf den PC zu bekommen, kann man auch die TeamViewer Quicksupport-App unter iOS benutzen.

  • Die beste App, die ich kenne und sowohl mit Mac, als auch mit Windows kompatibel ist, is AirServer. Sogar Chromecast wird unterstützt. Und eben jedes mögliche AirPlay Gerät, da der Computer selbst eine AirPlay-Server wird

  • Kann mich meinem Vorredner nur anschließen: Viel probiert, letztendlich bei „AirServer“ gelandet und geblieben. Die Applikation wird auf dem gewünschten Zielgerät (Empfänger des Videosignals) installiert, dieses taucht dann auf iDevices unter „Bildschirm synchronisieren“ auf, so wie man es z.B. vom Apple TV gewohnt ist. Auswählen > Bild. Das (digitale) Leben kann so einfach sein!
    PS: Mit ist es nach wie vor schleierhaft, warum Apple so ein Feature nicht von sich aus implementiert. Wenigstens auf den eigenen Geräten und innerhalb des Apple-Kosmos würde das doch Sinn machen? Das Nutzungsszenario, ein iPhone oder iPad auf dem eigenen Mac spiegeln zu wollen, ist imho nicht wirklich exotisch.
    Offtopic: Na ja. Apple hat. Tolle Produkte, tolle Features, leider z.T. inkosistent bis … (Bsp: Spatial Audio und HomePods am Mac oder ATV, …)

    • Weil dann niemand mehr eine App zu kaufen braucht und man Entwickler vergrault, die dann keine Apps mehr entwickeln.
      Geht halt um die 30% Haben oder nicht-haben, das im Soll landet.

  • CaliforniaSun86

    Das ist doch verrückt. Eine App die letztlich ,it allen normalen Funktionen 65 EUR im App Store kostet hier zu bewerben, finde ich zumindest bedenklich. Für doppelt soviel EUR bekomme ich locker ein gebrauchtes Apple 4k TV. Und dann kann ich spiegeln so viel ich will mit 100.000 anderen Möglichkeiten. Wo ist da das Verhältnis vom Entwickler? Wahnsinn!

    • Ich denke einige verstehen die UserStory nicht: ich bin mit meinem iPad bei einem Kunden/Bekannten/Schule und möchte den Inhalt Spiegeln: da kann ich nicht einen FireTV oder AppleTV rumschleppen und installieren sondern ich gehe auf dem vorhanden PC/Beamer auf eine bestimmte Webseite und die zeigt dann die gespiegelten Inhalte (Vollbild) an.
      Wenn das so funktioniert könnte ich mir die 65€ sinnvoll investiert vorstellen.

  • Weil wir beim Thema sind, gibt es eine Möglichkeit den iPhone-Bildschirm aufs iPad zu übertragen?

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 29406 Artikel in den vergangenen 4933 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven