iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 459 Artikel
   

Remote-App: Verzichtet Cupertino auf ein Apple TV 4-Update?

Artikel auf Google Plus teilen.
33 Kommentare 33

Jason Snell, Podcaster und ehemaliger Redakteur der inzwischen eingestellten Printausgabe der amerikanischen Macworld, berichtet in seinem Blog über einen kurzen Dialog mit einem Apple-Mitarbeiter im Rahmen des letzten Apple-Medien-Events.

remote

Kurz nach der Apple TV 4-Vorstellung im September habe Snell die anwesenden Apple-Angestellten auf die noch ausstehende Unterstützung der Remote App angesprochen und gefragt, ob sich auch der Apple TV 4 mit der für iPhone und Apple Watch verfügbaren Fernbedienungs-App steuern lassen würde. Die kurze Antwort: Nein.

I asked an Apple employee at one of the Apple TV demo stands if there would be an update to the iOS Remote app to support the new Apple TV. I expected him to either hedge, because he didn’t know, or give me a fun tidbit about how since the iPhone has all the same sensors that are in the new remote, the new Remote app can emulate it, plus do fun stuff like provide a keyboard so you can type in all your passwords and stuff. Instead, this is what he said: “No.”

Feedback ohne Garantie, versteht sich. Dennoch würde die Snell mit seiner Anekdote erklären, warum Apple die Remote-Applikation auch rund zwei Wochen nach dem Bestell-Start der neuen Set-Top-Box noch immer nicht aktualisiert hat. Vor allem die nur schlecht zu bedienende, einzeilige Tastatur des neuen Apple TV stößt auf heftige Kritik bei den bisherigen Käufern des Apple TV.

Wir hoffen weiter auf ein Update. Apple selbst erklärt die Einrichtung der Remote App immerhin im aktuellen Apple Watch Benutzerhandbuch.

App Icon
iTunes Remote
Apple Distribution
Gratis
39.08MB
Freitag, 06. Nov 2015, 9:37 Uhr — Nicolas
33 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ist das etwa die Strategie um zusätzliche Fernbedienungen für ATV4 zu verkaufen……..?

    • Artikel ist von 2010….
      Merkste wat ??

    • Das ist wohl eine vollkommen übliche Vorgehensweise in jedem Unternehmen. Was soll(en) der/die Programmierer denn machen wenn es gerade mal nichts an ihrem Projekt zu tun gibt? Füsse hochlegen und Däumchen drehen?

      Aber wenn die Remote App tatsächlich nicht für das ATV4 aktualisiert wird wäre dies ein großer Schritt in die falsche Richtung.

  • Nicht mal Unterstützung für Apple Music, Update ist dringend, aber wahrscheinlich kommt es nie obwohl ich dieser App unglaublich praktisch finde

  • Vermutlicher Technischer Hintergrund wieso die Remote App bisher nicht unterstützt wird: tvOS implementiert (bisher) nicht das „Multipeer conectivity Framework“ auf das die Remote App aufbaut. Es ist Teil von den OS X und iOS SDKs aber bei tvOS sucht man es bisher vergeblich. Gegebenenfalls wird es mit tvOS 9.1 oder einer zukünftigen Version nachgereicht.

  • Es muss doch ein Update geben, wenn angeblich die Freunde zum Spielen mit ihren iPhones vorbeikommen können. Oder verstehe ich den Artikel gerade falsch?

  • Bisher hat der Apple Mitarbeiter nicht gelogen: Die vorhandene Remote App unterstützt das Apple TV 4 nicht! Leider gab es keine Frage ob es eine neue App fürs TV 4 geben wird…… da hoffen wir doch alle noch!
    It’s not a bug it’s a feature!

  • Naja, wenn nicht diese Remote App, dann evtl eher eine Siri Remote App. Ich meine, die müssten ja Apple TVs mit derartigen unterschieden in eine App bringen. Da wäre es doch Apple typisch einfacher, man bringt eine App für den Apple TV 4.
    Apple weiß genau, wenn man nicht aufpasst, wird den Leuten irgendwann klar, iPhone AirPlay mit Bildschirm Sync hat am Ende am TV schon vorher ermöglicht was der neue Apple TV kann.

  • hatte aber Cook nicht vor kurzem in einem Interview noch gesagt wie einfach sich der ATV4 z.b. mit der Apple Watch bedienen lasse?

  • Artikel ist von 2010….
    Merkste wat ??

  • Die Eingabe von Text auf dem ATV 4 ist gruselig, das schreit nach einer Unterstützung durch die Remote App. Es ist auch unschön, dass man Siri nicht ersatzweise zur Eingabe von Text nutzen kann. Das nutzt zwar bei der Eingabe von Passwörtern nichts, wäre aber ansonsten ein Fortschritt.

    Ich finde auch die Nutzung des Touch Felds unausgegoren. Es passiert uns regelmäßig über das Ziel hinauszuschießen, die präzise Steuerung von Spielen ist damit praktisch unmöglich.

  • Und da ATV4 (bisher) keine Bluetooth Tastaturen unterstützt sind viele Erstkäufer extrem genervt
    Apple enttäuscht hier leider aktuell viele User.

    • Ja, so ist es
      Und ich habe mit Apple Support telefoniert
      er hatte keine Informationen dazu, meine aber, aus seiner persönlichen Sicht, es müsse kommen

  • lässt sich das ATV4 nicht mit der App bedienen oder gibt es einfach nur kein update?

    • Die Remote App erkennt ganz einfach keine Apple TV 4. Man kann also nur die Siri Remote nutzen, die ja an sich was tolles ist. Am Ende geht es nur um das eine kleine Detail: diese bescheuerte Tastatur. Das ist ein Akt, das kostet einfach Zeit und nervt. Falls man da einen kleinen Zusammenhang zur Nutzung des Apple I an einem Bildschirm schaffen wollte, Gratulation, es hat geklappt.

      • Also ich finde die Siri Remote auch etwas schlecht durchdacht. Wenn ich eine lange Liste runterscrollen möchte wischt man sich n Wolf anstatt wie mit der alten Fernbedienung oder der FB vom FireTV einfach nach unten gedrückt zu halten…

      • Ja, die Siri Remote hat für mich zwei gröbere Probleme: Das Scrollen durch Listen ist völlig spaßbefreit (da ist es besonders dämlich, dass die eigene Musikbibliothek in Apple Music immer noch als Liste dargestellt wird und nicht als Grid) und wenn man im dunkeln nach der Siri Remote greift, hat man sie auffallend oft verkehrt herum in der Hand und hat kaum eine Möglichkeit das schnell zu bemerken.

      • Hotshot wie genial, mir geht es auch immer wieder genau so. Aber das hatte ich damals auch beim iPhone 4 und 4S ;)
        Ich weiß nicht ob es jetzt so eine große Sache ist, aber wenn Apple immer alles so intuitiv machen will, hätte man an der Haptik der Siri Remote mehr als nur eine raue Fläche machen müssen. Und das wäre doch nun wirklich nicht so kompliziert gewesen. Oder Touch auf beiden Seiten und zusätzlich eine Audioausgabe… Moment… Das ist ja dann ein DS4 Controller ^_^

  • Hab mir schon überlegt, das Ding zurückzugeben.
    Dass Siri in Luxemburg nicht funktioniert ist die eine Sache.
    –> warum auch immer? Denn am Iphone klappt es wunderbar
    Dass aber nun auch noch die Remote-App wegfällt und man jeden Suchbegriff aufwendig eingeben muss, ist ein grosser Rückschritt. Auch das bedienen über die Apple-Watch war mit Momenten ganz angenehm.
    Kann mir auch nicht vorstellen, dass es Zufall ist, dass die App noch nicht aktualisiert bzw keine neue im Appstore vorhanden ist.

    • Da kann schon noch was kommen. Apple braucht immer einige Zeit um einen Großteil der Apps auf Stand zu bringen und gerade die Remote App wird immer mal wieder Monatelang ignoriert. Wenn in einem halben Jahr kein Update stattgefunden hat, dann wird es wohl auch nicht mehr kommen. Aber so lange hat sich Apple in der Vergangenheit durchaus schon mal Zeit gelassen.

      • Stimmt, haben die Box ja auch in nur 4 Monaten entwickelt. DA bleibt schon mal was auf der Strecke :D

  • Die Tastatureingabe ist beim neuen Apple TV eine Katastrophe. Da muss Apple nachbessern, egal wie.

  • Der ist gut habe guckst du:-))
    Alles just in Time muss ja die reinste Oase sein in deinen Laden wo du arbeitest.
    Entweder bist du ein Überflieger, Überflieger mit dem Mund oder die lassen sich in dem Glauben das alles gut ist……..

    • Wenn ich selber das Angebot schreibe, das Projekt dann selber Umsetze und Inbetriebnehme, kann ich schon ziemlich gut abschätzen ob ich termingerecht geliefert habe.

  • Das ist leider wirklich alles furchtbar. Ich kaufe doch Appleprodukte, weil sie gut miteinander harmonieren. Apple verdammt einen tatsächlich dazu 50-stellige Paswörte auf der schlechtesten Tastatur ever einzugeben. Und dann mal wieder diese arrogante Intransprenz. Kein offizieles Statment zu dem Thema, man kann nur Gossip lesen, was die Putzfrau mit einem Glas an der Tür mitbekommen hat. Apple hat den TV anscheinend vor ein paar Monaten noch mal kurzfristig verschoben. Auf welch grauenhaftem Stand muss das Ding denn damals gewesen sein? Ich will meine Watch und Telefon nutzen können, um das Apple TV zu bedienen, dafür habe ich Apple. Das Teil hat mit seinen dedizierten Apps Riesepotential, aber momentan bekommt man zum doppelten bis dreifachen Preis im Vergleich zur Konkurrenz etwas so halbgares serviert, wie schon lange nicht mehr. Das fühlt sich an vielen Stellen eher nach China Start-Up an als nach einem Konzern, der reicher ist als die meisten Staaten.

  • Die aktuelle App funktioniert schon bei der älteren Generation atv nicht mehr.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19459 Artikel in den vergangenen 3384 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven