iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Rekord: Neues Album der Fantastischen Vier gratis bei Google Play

Artikel auf Google Plus teilen.
51 Kommentare 51

Bei Google Play könnt ihr aktuell das neue Album der Fantastischen Vier kostenlos laden. Google will euch damit das hauseigenen Konkurrenzprodukt zu iTunes und Amazon Music schmackhaft machen, das Album lässt sich aber auch als MP3 herunterladen und nach belieben anderweitig verwenden.

500

Falls ihr das ihr das Album mit Namen „Rekord“ laden wollt, springt ihr auf die Fanta-Vier-Sonderseite bei Google Play. Dort gibt es neben dem kostenlosen Download momentan auch diverse Alben der Vier zum Preis von lediglich jeweils 1,99 Euro. Vielleicht mag der eine oder andere ja seine Sammlung noch komplettieren.

Für den Download selbst müsst ihr euch mit einer Google-ID anmelden. Nach nur wenigen Schritten habt ihr die 13 kostenlosen Songs dann in eurer Google-Musikbibliothek. Hier könnt ihr sie entweder per Webbrowser oder auch über die Google Music App vom iPhone oder iPad aus anhören.

Ihr nutzt lieber iTunes? Auch kein Problem. Google bietet im Web-Player die Möglichkeit, das Album als MP3-Version herunterzuladen. Dafür müsst ihr einfach auf die drei Punkte für „Weitere Optionen“ klicken und den Download starten. Das Ganze landet dann vorbildlich als ZIP-Datei gepackt auf eurem Computer. (Danke Torsten)

download

Dienstag, 02. Dez 2014, 19:19 Uhr — chris
51 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Wenigstens wissen die was man hört ;D
    Eher mein Geschmack als U2 oder diese „gratislieder“ bei iTunes. Danke für den Tipp

  • Man muss leider Kretkarten, PayPal oder ähnliches angeben:(

  • Nein danke. Der Preis, sprich meine Daten, ist mir zu hoch für ein paar Lieder.

  • Hat mich auch erst gestört. Aber dann habe ich Paypal hinterlegt und nach dem Download die in den Zahlingsoptionen das Konto wieder entfernt.

  • Sind das nicht die Jungs aus der Sky s Werbung? Oder war es doch McDonald’s?

  • Runtergeladen und schon in iTunes :-)

  • Cool. Würde es gerne Downloaden. Leider kann ich nicht mit meinen Kreditkarten dienen ;-)

  • Und danach nur 9,90 im monat was ?

    • Manchmal lohnt ein Vergleich! Das neue Album von ACDC kostet bei Apple mal 2 EUR mehr! Und die sammeln auch Daten

      • nur google macht mit „Daten“ sein geld… apple nicht

      • @johann

        Hast du letzte Woche den Artikel verschlafen? Apple bietet mittlerweile auch die Möglichkeit für Werbetreibende, iAd Werbung anhand von Benutzerdaten zu „verteilen“. Nichts anderes macht Google auch (nur mit mehr Daten).

  • Da gibbet nix kostenlos…
    …oder ich bin zu blöd…

  • Wer keine Kreditkarte hinterlassen will kann auch bei jeder Tanke oder Supermarkt eine Google Play Karte für ein paar Euro kaufen.

  • Boah, was für ein umständliches Prozedere! Dagegen ist der Amazon-Downloader, von dem auch niemand weiß, wozu man ihn wirklich braucht, ja Gold gegen. *rolleyes*

  • Bei Fanta 4 bekommt die Redewendung „den Rechner zumüllen“ eine ganz neue Bedeutung.

    Ach, und Danke iFun für die irreführende Überschrift. So generiert man Klicks. Ich dachte da wurde ein neuer Rekord aufgestellt.

  • Top-Comment von „Johann“:
    „[… auch Apple sammelt Daten,] nur Google macht mit Daten sein Geld!“

    Sollte meiner Meinung nach ganz oben stehen! Daten sind mehr Wert, als so ein Album, genau deshalb gibt es diese Aktion! Ein Google-Account ist nur eines, aber durch den Kauf wird er verifiziert und Google weiß, wer dahinter steckt, woher er kommt, wie viel Geld er hat (Kreditkarte sagt gewissen Wohlstand) und dass er echt ist!

  • ich fand u2 schon kacke aber fanta4 is noch schlimmer!

  • Zur Unterhaltung dienen einge der Kommentare hier, wie immer, bestens :-) Glücklicherweise besteht kein Downloadzwang seitens Google, niemand MUSS das Album der Fantastischen 4 herunterladen! Wenn nicht, dann eben nicht. Aber einige hier sollten sich mal von der Phantasie freimachen, dass Google das personifizierte Böse und Apple der strahlende Heilsbringer ist. Beide KONZERNE (ja, Apple ist keine sympathische Garagenfirma mehr) haben nur ein Ziel: sie wollen Geld verdienen! Und auch Apple hat eine Menge von unseren Daten. Was die genau damit anstellen, wird nicht kommuniziert. Natürlich ist Datenschutz wichtig, aber immer nur auf eine Firma zu zeigen, zeugt nicht gerade von einem freien,unabhängigen Geist. Wenn man nicht gerade unter einem Stein in der Mitte des Waldes lebt, hat man einen Teil seiner Daten ohnehin schon Dritten zugänglich gemacht! Wenn man das nicht möchte, sollte man auf jegliche Form der elektronischen Kommunikation verzichten. Back to the roots: kein Handy, kein Internet, kein Online-Gaming, usw. Jede Medaille hat 2 Seiten!

    • Twittelatoruser

      Bedenke:
      Von Google glaubte man lange an das Motto „Don’t be evtl!“. Mittlerweile ist sehr viel bekannt geworden, weshalb Google potentiell mit Leichtigkeit evil sein könnte. Apple dagegen war seit Anfang unglaublich kapitalistisch und unsozial. Früher verzieh man dies, weil es gegenüber Microsoft ein Underdog ist. Nun bietet Apple viel mehr Freiheiten, ist zum Teil erstaunlich kulant (worauf jedoch auch viele hoffen wegen den Preisen für Ihre Geräte) und es hat inzwischen soziale Komponenten. In Klartext ausgedrückt: Apple war ein richtiger Dreck wegen dem immensen kapitalistischem Gehabe, aber nun ist es besser geworden. Zudem scheint Apple viel mehr auf Datenschutz zu achten als Apple. In den Leaks wurden die umfangreichen Backups auf den Computern gelobt, aber es wurde nie erwähnt, dass sie diese Daten vom Gerät selbst ohne Jailbreak erhalten könnten.

  • Ich finde den Download Button nicht, bzw. die drei Punkt …

  • Kann das jemand in ner Dropbox zur Verfügung stellen? Mag meine Daten nicht bei Google hinterlegen.

  • Als Apple Fanboy…hol ich mir sicher kein Account beim Erzfeind google.
    Schade ums Album

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven