iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 447 Artikel
   

Exklusiver iPhone-Ohrhörer: RHA T10i im Edelstahl-Gehäuse

Artikel auf Google Plus teilen.
26 Kommentare 26

Wer auf der Suche nach extravaganten Ohrhörern mit iPhone-Unterstützung ist, sollte mal eine Blick auf das Portfolio von RHA werfen. Der schottische High-End-Hersteller setzt auf extravagante Materialien und außergewöhnliche Features.

rha-T10i-500

Das Topmodell des Herstellers ist der in ein Edelstahlgehäuse gepackte In-Ear-Hörer T10i. Formbare Ohrbügel sollen hier für besonders guten Sitz sorgen und ein spezielles Tuning-Filter-System erlaubt es, den Frequenzgang an die persönlichen Vorlieben anzupassen. Der Hersteller setzt auf handgefertigte dynamische Treiber und liefert ergänzend zum Standardsystem austauschbare Schraubfilter für Bass- und Höhenverstärkung mit.

700

Zusätzlich sind im Lieferumfang des Hörers diverse Ohrstöpsel in unterschiedlicher Form und aus verschiedenen Materialien enthalten. Im Zuleitungskabel sitzt ein mit dem iPhone kompatibler 3-Tasten-Mikrofonschalter. Auf den kompletten Hörer gibt es 3 Jahre Garantie.

Der T10i markiert die obere Grenze des Ohrhörerangebots von RHA und lässt sich in Deutschland zum Preis von 180 Euro bestellen. Die Produktpalette von RHA umfasst insgesamt neun verschiedene Hörer, als Einstiegsmodell ist der MA350 mit einem Preis von 39,95 Euro gesetzt.

Dienstag, 02. Dez 2014, 15:52 Uhr — chris
26 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Habe ich mir letztens erst im Apple Store gekauft. Sollte denke ich jeder Store in Deutschland haben, falls jemand Interesse an den Kopfhörern hat.

    Ich kann sie nur empfehlen.

  • Die sehen ziemlich groß aus, will nicht als Borg durch die Stadt laufen.

  • Interessante Geschichte! Hat jemand Alternativen im gleichen Segment zu empfehlen? Bose, Sennheiser und Co?

    • Auf keinen Fall die BOSE SIE2i! Zu leise, überzogene Mitten und Höhen inklusive zu schwachem Bass, so dass ich für knapp 140,-€ den Klang eines Billigkopfhörers habe. Nie wieder! Und wer inzwischen auf Online-Bewertungen, Test von Zeitschriften und Rezessionen vertraut, ist komplett aufgeschmissen, wenn er etwas Neues sucht. Bin ordentlich auf die Nase gefallen!!!

      • hatte die RHA 350 und die Inears von Teufel im direkten Vergleich und mein Favorit ist ganz klar Teufel, war vom Bass, den Mitten und den Höhen absolut begeistert

    • Danke für die Feedbacks! Klar, sowas sollte man hören anstatt Internetbewertungen zu befolgen, aber damit ist der Bose bei mir schon durchgefallen! Teufel ist echt ne Idee, habe selber ein THX System von denen im Wohnzimmer und das ist richtig gut im Preis & Leistungsverhältnis. Kann ich auch empfehlen!

  • Sind zwar schon etwas älter, aber an die UltimateEars SuperFI 5 EB sind für meinen Geschmack bisher noch keine anderen Hörer heran gekommen. Auch wenn man damit ein wenig nach Borg aussieht :-)

  • Tja, die wollte ich immer haben – gibt’s aber nicht mehr :-(

  • Ich hab noch ein paar UE Super.fi 5 pro, die ich loswerden will.
    Empfehle als Alternative auch mal die Beyerdynamic zu testen. Sind günstiger und klanglich top.

  • Was willste für die UE haben? Wie alt.. Etc.

    • Keine Ahnung. Schlag was Vernünftiges vor, dann überleg ich mir, ob ich ein neues Kabel für die Dinger bestelle. Das alte hatte einen Kabelbruch und seitdem hab ich sie nicht mehr verwendet. Funktionieren aber natürlich noch und sehen auch noch gut aus.

  • Sascha Migliorin

    Ich habe die UE Super fi 10. Sehr gute Dinger, sind aber riesig.
    Leider gibt’s die nicht mehr. Gebraucht werden wahnsinns Preise verlangt.

  • Kann das iPhone solche Kopfhörer überhaupt „völlig“ nutzen?

    • Es kann sie sicherlich ausreichend nutzen. Je nach iPhone sind ganz gute Komponenten verbaut. 4, 4s und 5s zum Beispiel klingen gut. Das 5 war etwas leiser, aber vom Klang her auch nicht schlecht. Klanglich reicht das also alles aus, insbesondere wenn du 256 AAC oder 320 MP3 hörst. Von der Lautstärke her auch kein Problem.

  • Handgefertigte Treiber, bei Ohrstöpseln? Das wäre in etwa zu vergleichen mit Handverlötung von SMD Bauteilen. Glaub nicht alles was du liest, aber vergiss den Kassenzettel nicht.

  • Die Ma 750 i von RHA sind schon sehr gut nur als Brillenträger stört mich die Kabelführung „over the ear“ ein wenig, habe mich deshalb für die Atomic Floyd Powerjax entschieden – sollte man auch bei einem Kauf mit in die Beobachtung einbeziehen – ist halt Geschmacksache…

  • ZemanJannik1991
  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19447 Artikel in den vergangenen 3381 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven