iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 678 Artikel

Verwaltete mehrere Signaturen

QuickScan: Großes Update setzt und verwaltet Unterschriften

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Der PDF-Scanner QuickScan hat in seiner neuesten Ausgabe erstmals auch eine Funktion zum schnellen Setzen digitaler Unterschriften mit an Bord. Diese können in der App angelegt, verwaltet und jederzeit auf beliebige Dokumente beziehungsweise beliebige Seiten in bestehenden Dokumenten angewendet werden.

Signatur Waehlen

Verwaltete mehrere Signaturen

Das neue Feature, erweitert den komplett kostenfrei nutzbaren Dokumenten-Scanner, der Fotoaufnahmen von Papierdokumenten in durchsuchbare PDF-Dateien verwandeln kann. Dies übrigens auch inklusive einer automatischen Texterkennung in mehreren Sprachen und der Möglichkeit Textbereiche anschließend auszuwählen und zu kopieren.

Die neue Ausgabe 7.3 der QuickScan-App, die von den Machern selbst als „Großes Update“ angekündigt wird, ist nun in der Lage digitale Unterschriften zu verwalten. Diese lassen sich im Querformat auf den iPhone-Touchscreen „malen“, in Farbe und Strichstärke anpassen und anschließend zur zukünftigen Nutzung in der App sichern.

Wollen zukünftig gescannte Dokumente gezeichnet werden, können vorhandene Unterschriften ausgewählt, skaliert und an beliebigen Stellen im Dokument platziert werden.

QuickScan Unterschrift

Komplett kostenlos nutzbar

Wer QuickScan noch nicht kennt: Die App, die Papierdokumente selbstständig erfasst, ablichtet, freistellt und in der PDF-Format überführt, besitzt mehrere In-App-Käufe zur Unterstützung der Entwicklung.

Wer diese ignoriert darf trotzdem alle Funktionen nutzen, wird aber regelmäßig an das Vorhandensein der Zahlungsmöglichkeiten erinnert. Wer einmal gezahlt hat, kann die Erinnerungen hingegen gänzlich deaktivieren und QuickScan mit allen Funktionen ohne zusätzliche Abos oder wiederkehrende Gebühren einsetzen.

Version 7.3 der App setzt zur Installation mindestens iOS 14.0 oder neuer voraus.

Laden im App Store
‎OCR Scanner - QuickScan
‎OCR Scanner - QuickScan
Entwickler: iSolid apps
Preis: Kostenlos+
Laden

14. Mrz 2023 um 16:38 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Sehr gute App die ich seit langer Zeit nutze .. wer möchte spendet dem Erfinder eine Kleinigkeit. Nicht wie andere Apps Einschränken nach bestimmten Mengen an Scans. Lohnt sich .

  • Eine tolle App, die ich auch gekauft habe.

    Es wäre schön, wenn das Unterzeichnen dokumentenecht erfolge.

  • ich habe die mehrfach getestet. der grund warum ich sie immer wieder lösche ist die lupe beim anpassen der ecken. bisher war die lupe immer unter dem finger, so dass man nicht sehen konnte wo man die ecke setzt. ist das noch so?

  • Diese Art von App finde ich Klasse , nur leider sind sie in Deutschland nicht Rechtskräftig und haben vor Gericht kein Bestand , wenn mit so einer App ein Dokument mit einer digitalen Unterschrift verwendet und versendet wird . Deutschland ist noch nicht im digitalen Zeitalter angekommen leider wo sowas rechtskräftig sein könnte und sollte , man muss immer noch ein Dokument ausdrucken unterschreiben, einscannen und dann wieder wegschicken, Das ist in Deutschland rechtskräftig .

    • Das stimmt nur bedingt. Verträge kannst du größtenteils auch per Email kündigen selbst wenn sie die schriftform in den AGB vorsehen.

    • Natürlich ist das nur bedingt rechtskräftig. Eigentlich dürfte es es überhaupt nicht sein. Wenn ich irgendwoher in Ild Deiner Unterschrift habe, könnte ich sonst beliebige Verträge zu Deinen Lasten abschließen. We willst Du beweisen, dass Du sie nicht geschlossen hast?

    • Eine einfache elektronische Signatur (Abbild der Unterschrift) hat genau so viel Wirkung wie eine E-Mail Signatur.

      Das weder eine Frage der Digitalisierung noch hat es was mit Deutschland zu tun.

      Das ist eher eine Frage der Rechtssicherheit im Rechts- und Geschäftsverkehr.

      Ist in ganz Europa so und das ist auch gut.

      Stichwort eIDAS-Verordnung und ein Blick ins BGB hilft auch.

  • Hat schon mal jemand probiert eine Unterschrift auf dem iPad mittels Pencil einzufügen?

    Bei normalen pdf geht das gut. Wenn man die aber in der App hinterlegen kann auch nicht schlecht. Wenn s Geräte übergreifend ist.

  • Vielen Dank für den Tipp. Ich hab die App gleich mal gecheckt, für perfekt befunden und dem Entwickler einen Kaffee spendiert. Der In-App-Kauf wird zwar nicht geladen, dies tut meiner Freude über die neue App aber keinen Abbruch!

  • Habe auch gespendet in der Hoffnung, dass es eines Tages PDF-Expert das Wasser reichen kann und dieses auf meinen Geräten ersetzen wird. Bis dahin ist es allerdings noch ein weiter Weg. PDF-Expert ist momentan noch um Klassen besser. Leider

  • Eigentlich eine sehr gute App, aber leider sind die Dateigrößen für ein PDF Dokument irrsinnig. Ein zuletzt gescanntes Dokument von 7 Seiten hatte mal eben 67MB!!!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37678 Artikel in den vergangenen 6129 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven