iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 756 Artikel
Codename "Acorn OS"

Prototyp auf iPod-Basis: Apples iOS-Alternative im Video

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Bevor das iPhone von „iOS“ angetrieben wurde, setzte Apple auf die 2007 vorgestellte Eigenentwicklung „iPhone OS“ doch natürlich prüften Apples Ingenieure auch die Alltagstauglichkeit alternativer Betriebssystem-Optionen. Mit im Rennen: „Acorn OS“.

Iphone Ipod Ui

Ein Clickwheel-Betriebssystem, das auf Grundlage der damaligen iPods entwickelt wurde und mit einer ähnlich hierarchisch geordneten Oberfläche für den Einsatz auf Geräten mit kleinen Displays antrat.

Der Blogger Sonny Dickson hat nun eine erste Video-Demonstration des „Acorn OS“ auf Youtube veröffentlicht und zeigt die Benutzeroberfläche, die es – vielleicht abgesehen vom Motorola ROKR – glücklicherweise nie in die Massenproduktion geschafft hat.

Haarscharf. Entsprechende Patente hatte Apple bereits eingereicht.

While Apple clearly made the right choice by choosing to base the iPhone strictly on touch, and turning it into a portable connected device with full web access (arguably one of its biggest and boldest features), it’s nevertheless fascinating to see the many ideas that were considered leading up to the iPhone that we all know today.

Freitag, 06. Jan 2017, 13:48 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Der erste Satz klingt so, also hätte Apple mit iPhone OS angefangen und dann das Betriebssystem auf iOS statt auf dieses Acorn OS umgestellt.
    Dabei ist iOS doch nur eine ganz normale, jährliche Weiterentwicklung von iPhone OS, das System wurde einfach mit Vorstellung der 4. Version umbenannt.
    Oder hab ich das falsch in Erinnerung?

  • Nicht „angetrieben von“, sondern „betrieben mit“.

    • Danke! Denn deswegen heißt es ja auch Betriebs-System. Angetrieben wird das iPhone wenn überhaupt vom Akku und den Hardwareeinheiten…

    • AUJA! Lasst uns die Axt rausholen und Haare spalten!

      • @mortimer001 Das hat nichts mit „Haare spalten“ zu tun, sondern mit der richtigen Verwendung der Sprache … aber in Zeiten von „Guckst Du“ scheint es einigen nicht mehr so wichtig über entsprechende Kenntnisse zu verfügen. Vielleicht solltet wir doch vollständig auf Emoji umstellen.

      • Fischi: Danke! Auf den Punkt.

  • Computerschmied

    Ich hätte Lust meinen iPod (Classic) zu Jailbreaken.
    Dann könnte ich seinen Speicher richtig nutzen ohne dass sich ständig iTunes einmischt.

  • wahnsinn……was für eine grandiose info……jetzt kann ich schlafen gehen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20756 Artikel in den vergangenen 3584 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven