iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 569 Artikel
"Interaktive Woche"

ProSieben Galileo: Zuschauerbeteiligung per iPhone-App

Artikel auf Google Plus teilen.
11 Kommentare 11

Mit ProSieben versucht sich mal wieder ein TV-Sender daran, Smartphone-Besitzer mittels erweiterter App-Funktionen vor den Fernseher zu holen. Bei Galileo läuft gerade die „Interaktive Woche“ mit Zuschauerbeteiligung.

Prosieben Galileo Interaktive Woche

Die Redaktion der TV-Sendung versetzt den Zuschauer in die Rolle von Ermittlern, Politikern oder schlichten U-Bahn-Passagieren und stellt in unterschiedlichen Szenen Zivilcourage und Demokratieverständnis auf die Probe. Jeder der vier verschiedenen Filme kann abhängig von euren Entscheidungen auf unterschiedliche Weise ausgehen, die einzelnen Varianten lassen sich nach Sendungsende über die Galileo-App individuell nachspielen.

Die erste Folge der Reihe „Your Choice – Die interaktive Galileo-Woche“ lief bereits gestern. Wer noch einsteigen will, kann heute ab 19.05 Uhr ProSieben anschalten. Davor solltet ihr euch allerdings – sofern noch nicht geschehen – die Galileo-App aufs iPhone ziehen.

Laden im App Store
Galileo
Galileo
Entwickler: ProSiebenSat.1 Digital GmbH
Preis: Kostenlos
Laden
Dienstag, 21. Feb 2017, 12:20 Uhr — chris
11 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hat gestern erst bei der letzten Wahl funktioniert.

  • Genauso liederlich programmiert wie deren Website, die an Unübersichtlichkeit unübertroffen bleibt…

  • Was die Fernsehsender mal gerne einführen sollten, wären schlichte Abstimmungen, Live-Einschaltqouten zu bestimmten Sendungen. Hier hätten die Zuschauer dann auch mal die Möglichkeit das kommende Fernsehprogramm leicht mitzubestimmen – ansonsten wird es in baldiger Zeit ganz schlecht um gewisse Fernsehsender stehen. Netflix und Co. laufen denen ja jetzt schon den Rang ab.

    • Sascha Schnuppe

      Netflix und Co. laufen denen den Rang ab?

      Solange die dummen Firmen den Fernsehsendern Geld für ihre Werbeausstrahlung geben, läuft bei denen alles gut.

      Nur wenn diese Firmen mal genauere Zuschauerquoten verlangen, dann gehts ab.
      Aber das tun sie ja momentan nicht.

      Die können selbst bestimmen, wieviel ihre Werbeplätze wert sind, Kunden finden sie immer dafür.

  • Galileo, das sind auf 20 Minuten ausgedehnte sogenannte Tests von Fertigkuchenmischungen und ähnlicher pseudowissenschaftlicher Quark…

  • Artemis Najafiani

    Hallo liebe Galileo Team.
    Habe grade bei euch eine neue Beitrag über USA gesehen, wo der Assfalt nachgegeben hat. Der Reporter meinte, dass es bis jetzt nie zu eine dramatische Unfall in Deutschland gekommen ist. Das stimmt nicht. Das ist doch in der Tat denke ich in der 90er in Deutschland bereits so eine dramatische Vorfall gegeben, wo ein Bus in so ein Loch reingefallen ist und dabei Menschen ums Leben gekommen sind. Das würde sogar in 1997 verfilmt und der Stefan Jürgens hat da noch mitgespielt!!! Der Film heißt “ der Todesbus“. Liebe Grüße, Artemis Najafiani

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20569 Artikel in den vergangenen 3554 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven