iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 34 371 Artikel

Speicherplatz vs. Qualität

ProRaw-Aufnahmen mit dem iPhone 14 Pro: 12 oder 48 MP als Option

56 Kommentare 56

Apple hat das iPhone 14 Pro und das iPhone 14 Pro Max mit der leistungsfähigsten Kamera ausgestattet, die bislang in einem iPhone verbaut wurde. Wer allerdings in vollem Umfang von den damit verbundenen Möglichkeiten Gebrauch machen möchte, ist gut bedient, wenn er eine der von Apple angebotenen Varianten mit größerem Speicherplatz besitzt. Andernfalls kann die Lust am Fotografieren schnell auch dazu führen, dass es in Sachen Speicherplatz auf dem iPhone sehr eng wird.

An sich lassen sich auch mit den Standardeinstellungen des iPhone bereits hervorragende Fotos schießen. Wer allerdings das Maximum an durch die Kamerasensoren erfassten Informationen und damit verbunden auch Optionen für die Nachbearbeitung herausholen will, muss manuell die Aufnahme in ProRAW-Auflösung aktivieren.

Apple Pro Raw Einstellung Iphone 14 Pro

Apple hat die Möglichkeit, mit dem iPhone Bilder in ProRaw aufzunehmen, bereits mit iOS 14.3 und damals den iPhone-Modellen 12 Pro und 12 Pro Max eingeführt. Genau genommen handelt es sich hierbei um eine Erweiterung des DNG-Dateiformats (Digital-Negativ). Den Unterschied macht hier im Wesentlichen aus, dass Apple die Bilder bereits „entwickelt“ und somit eine realistische Anzeige ermöglicht, die mit dem RAW-Format verbundenen Optionen zur digitalen Nachbearbeitung bleiben dabei allerdings in vollem Umfang enthalten.

Wechsel zwischen 12 und 48 MP ProRaw beschleunigen

Wenn man auf dem neuen iPhone-Modellen in ProRaw fotografieren will, muss man diese Funktion bewusst in den iOS-Einstellungen im Bereich „Kamera“ aktivieren. Hintergrund ist die Tatsache, dass sich die Größe der Bilddateien dadurch maßgeblich erhöht. Wohl nicht zuletzt aus diesem Grund bietet Apple dann in den betreffenden Einstellungen dann auch nochmal die Möglichkeit an, ProRaw mit 12 oder den vollen 48 Megapixeln aufzunehmen. Die Dateigröße unterscheidet sich auch hier dann nochmals deutlich. Eine ProRaw-Datei mit 12 Megapixeln belegt Apple zufolge rund 25 MB Speicherplatz, Aufnahmen mit 48 Megapixeln bringen es dagegen auf 75 MB.

Wenn ihr aus Gründen der Speicherbelegung regelmäßig die ProRaw-Größe wechseln wollt, ist der Weg in diesen Einstellungsbereich unnötig lang. Eine Abkürzung lässt sich mit diesem Kurzbefehl schaffen, den der Foto-Blogger Tech Photo Guy speziell für diesen Verwendungszweck erstellt hat.

26. Sep 2022 um 11:43 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    56 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    56 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 34371 Artikel in den vergangenen 5570 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2022 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven