iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 498 Artikel
   

Promotion-Push: Twitter verärgert zahlreiche Nutzer

Artikel auf Google Plus teilen.
34 Kommentare 34

Nicht schlecht gestaunt haben vor wenigen Minuten zahlreiche Twitter-Nutzer, die von der iOS-Anwendung des Kurznachrichtendienstes auf ein neues Michael Jackson Video hingewiesen wurden.

michael

Der Hinweis tauchte nicht einfach nur im Twitter-Stream, zwischen den Nachrichten des Freundes- bzw. Follower-Kreises auf, sondern erreichte etliche iPhones als Push-Mitteilung. Prominent platziert auf dem Sperrbildschirm des iPhones.

Dabei, so viel kann aus euren Zuschriften bereits abgeleitet werden, spielte es keine Rolle ob ihr @MichaelJackson oder dem offiziellen Twitter-Account folgt.

Unter anderem berichtet Daniel:

Ich weis nicht ob das neu ist, mir ist es zuvor jedoch noch nie passiert. Habe soeben eine Push erhalten, obwohl ich weder Michael Jackson noch sonst einem Account in Bezug auf die Push folge.

Kurz nach der Ankündigung zukünftig verstärkt auf Video-Werbung setzen zu wollen, fängt Twitter nun auch damit an Nachrichten von Sponsoren zu verschicken.

Ob der Kurznachrichtendienst damit gegen Apples App Store-Richtlinien verstößt – Punkt 5.6 untersagt die Nutzung von Push-Nachrichten für Promotion-Zwecke – wird Apple in den kommenden Tagen feststellen müssen.

5.6 Apps cannot use Push Notifications to send advertising, promotions, or direct marketing of any kind

Donnerstag, 14. Aug 2014, 15:59 Uhr — Nicolas
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Hab ich auch bekommen, obwohl ich niemandem diesbezüglich folge, hab mich sehr darüber gewundert…

  • Selbstverständlich ist das Werbung, was denn sonst? Und wenn Apple da nicht reagiert, würde ich es nicht verstehen.

    • Da wird in Zukunft noch einiges an Werbung von Twitter gepusht. Da sieht man mal wohin sich die Firma demnächst hinbewegt…

    • Suicide27Survivor(iPhone)

      Naja, kommt wohl auf die Kohle an die Twitter rüber schiebt, denn die Apple Regeln werden oft sehr schwammig ausgelegt, wie auch die App Kontrollen, wie kann es sein, dass sonst zur Zeit die Kopien eefolgreicher Apps förmlich aus dem Boden sprießen?

    • Auch andere Apps werben per Push und trotzdem ist z.B. die Firma vukee GmbH (PhotoBook, etc.) noch immer im AppStore vertreten. Leider.

      Werbung per Push ist eine riesengroße Sauerei!

  • Hatte ich bei der WM auch bei allen Deutschland Spielen, obwohl ich online angeklickt hatte das ich mit der WM nichts zu tun haben will bei Twitter….

    • Hattest Du da das Update, das kurz vorher kam, installiert? Ich hatte im Changelog gelesen, dass dieses Update „besondere Informationen zur WM“ böte und habe es daher übersprungen und auch keinen WM-Spam gepusht bekommen.

    • Ich habe immer die neueste Version drauf und habe während der WM keine Push-Mitteilungen diesbezüglich bekommen. Das mit Michael Jackson war das erste Mal, dass so etwas passiert ist.

  • Und genau aus diesem Grund werden sämtliche Apps, die auf einmal mit Werbung behaftet sind, gelöscht und schlecht bewertet – auch wenn sie mir noch so wichtig sind. Einer muss ja damit beginnen. Leider ist es den meißten egal und es wird akzeptiert…

  • Ich habe es nicht bekommen aber hoffe trotzdem, dass Apple dagegen vorgeht.

  • Ich habe keine Push-Nachricht von Twitter bekommen.

  • Habe ich auch eben bekommen. Ist aber (leider) nicht das erste Mal – bekomme auch öfters Promo-Pushs von SpOn und Bild – obwohl ich da auch keineswegs „folge“. Ganz im Gegenteil…

  • Bekomme nur Push-Nachrichten von Usern o.ä. bei denen ich „Miteilungen aktivieren“ auch freigegeben habe.

  • Ich für meinen Teil finde es immer amüsant, wie sich die Nutzer über sowas aufregen. Habt doch nicht im ernst daran gedacht, das man euch, den Kunden, etwas schenkt? Ich für meinen Teil nutze weder Twitter, noch Facebook, noch Whatsapp oder Google und lebe eigentlich ganz gut damit. Lediglich n iPhone, n iPad mini und n Laptop mit Windows 7. Aber auch damit ist bald Schluss. Habe mir mein altes Sony Ericsson rausgekramt und werde es in zukunft nutzen, iPhone und iPad wird verhökert. Klar, wenn man mich überwachen möchte, kann man dies immernoch tun, aber wenigsten hinterlasse ich nicht mehr so viele digitalen Brotkrümelchen mehr… Bis auf meine Kommis hier auf ifun ;)

    • Wer nicht in der Steinzeit bleiben will kommt da halt nicht drumrum. Aber viel Spass ;)

      • Steinzeit? Da waren wir also, als es diese Dienste noch nicht gab. Aber ich möchte nichts schön reden, natürlich bieten diese Dienste einen Mehrwert, lediglich der „Preis“ ist für mich zu hoch, selbst wenn mein Geldbeutel nicht direkt davon betroffen ist. Ich versuche lieber Alternativen zu finden um den ganzen Datensaugern aus dem Weg zu gehen…

  • Ich nutze Tweetbot und habe so etwas nicht bekommen ;)

  • …und mit nem Jailbreak kann man so einen Mist komplett blocken. Huch, jetzt habe ich das pöse Wort gesagt.

  • Ich benutze Tweetbot und habe so eine Nachricht nicht bekommen.
    Push Nachrichten habe ich komplett deaktiviert bei der offiziellen Twitter App.

    Kann Tweetbot nur weiter empfehlen.

  • cool bin ich hier nicht der einzige mit Tweetbot ^^“

  • wundert mich das sowas nicht schon viel früher passiert ist. Twitter ist doch eh nur Massenspam mit einer willkürlichen Zeichenbegrenzung… Der bislang einzige sinnvolle Verwendungszweck von Twitter den ich erkennen konnte war während dem Tzunami in Asien, als keinerlei Telefon mehr funktionierte, um an Informationen zu gelangen.

  • Wenn das nicht abgestellt wird, kündige ich meinen Twitter-Account.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19498 Artikel in den vergangenen 3387 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven