iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 31 144 Artikel

120 oder 60 Hz als Maximum

ProMotion beim iPhone 13 Pro: Versteckter Schalter begrenzt Bildwiederholrate

70 Kommentare 70

Apples neue Flaggschiff-Smartphones iPhone 13 Pro und iPhone 13 Pro Max unterstützen als erste iPhone-Modelle eine maximale Bildwiederholrate von 120 Bildern pro Sekunde. In der gleichen Zeit werden hier bis zu zweimal so viele Bilder angezeigt, als dies mit den günstigeren und älteren iPhone-Modellen möglich ist. Insbesondere Animationen profitieren von der höheren Bildwiederholfrequenz. Während ihr den Unterschied beim Umstieg auf die neuen Geräte vermutlich kaum bewusst wahrnehmen werdet, gewöhnt sich das Auge schnell an die neu Qualitätsstufe, und ein Schritt zurück macht sich in der Regel um so deutlicher bemerkbar.

Im Video oben seht ihr den Unterschied zwischen den 60 Hz des iPhone 12 Pro Max und den 120 Hz des iPhone 13 Pro Max dank der Zeitlupenaufnahme mehr als deutlich.

Die dahinterstehende, von Apple „ProMotion“ genannte Technologie, sorgt für eine dynamische Anpassung der Bildwiederholfrequenz quasi nach Bedarf. Die Wiederholrate kann von iOS flexibel zwischen 10 Hz und 120 Hz angepasst werden, sodass die maximale Leistung und auch der damit einhergehende erhöhte Stromverbrauch nur dann aktiviert wird, wenn dies auch tatsächlich von Vorteil ist. Mit Details hierzu, insbesondere auch hinsichtlich der Auswirkungen auf die Akku-Leistung, hält sich Apple bislang leider zurück.

Es steht natürlich außer Frage, dass es einen grundsätzlichen Zusammenhang zwischen der Akku-Laufzeit und der Bildschirmanzeige mit hohen Wiederholraten gibt. Dementsprechend weist Apple auch Entwickler, die für ihre Apps ebenfalls die ProMotion-Technologie nutzen wollen, explizit auf diesen Umstand hin. In Apples Entwickler-Info mit dem Titel „Optimizing ProMotion Refresh Rates for iPhone 13 Pro and iPad Pro“ heißt es: „Verwendet nach Möglichkeit niedrigere Bildwiederholraten, um Strom zu sparen, da höhere Bildwiederholraten zu einem erheblichen Stromverbrauch führen können“.

iOS erlaubt Begrenzung auf 60 Hz

In der Folge könnte künftig ein in den Einstellungen „Bedienungshilfen“ von iOS 15 versteckter Schalter durchaus Bedeutung erlangen. Im Bereich „Bewegung“ könnt ihr hier die maximale Bildrate auf 60 Bilder pro Sekunde beschränken.

Ios 15 Iphone 13 Pro Bildrate Beschraenken

Aktuell können nur iOS selbst sowie Apples eigene Apps von der hohen Frequenz Gebrauch machen und es ist davon auszugehen, dass Apple die Maximalwerte gezielt, sparsam und mit besonderem Blick auf den Stromverbrauch einsetzt. Wie gut sich das Frequenzmanagement von iOS jedoch im Zusammenspiel mit den Apps von Drittanbietern schlägt, wird sich zeigen, wenn die ersten entsprechend aktualisierten Anwendungen im Umlauf sind. Gut zu wissen ist in jedem Fall, dass man potenzielle Akku-Killer mit dem oben beschriebenen Schalter in ihre Grenzen verweisen kann.

27. Sep 2021 um 18:36 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    70 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    70 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 31144 Artikel in den vergangenen 5211 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven