iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 741 Artikel
   

App-Promocodes nicht mehr auf US-Store beschränkt

Artikel auf Mastodon teilen.
21 Kommentare 21

Entwickler außerhalb der USA haben es zukünftig deutlich einfacher, wenn sie ihre Apps zu bewerben wollen. Bislang konnten kostenlose Apps nur über den US-App-Store ausgegeben werden – sprich jeder, der einen sogenannten Promocode erhalten hat und ihn einlösen wollte, musste ein Benutzerkonto im amerikanischen iTunes-Store besitzen.

Mittels einer schlichten Notiz auf Apples Entwicklerportal hat Apple jetzt mitgeteilt, dass die Promocodes zukünftig nicht mehr auf den US-Store beschränkt sind. Somit wird nicht nur die Weitergabe von Apps für Testzwecke vereinfacht, sondern es tun sich auch interessante neue Wege für Werbeaktionen und Verlosungen auf – wir werden in Zukunft sicherlich öfters mal den einen oder anderen Code über unsere Webseiten, Twitter oder Facebook rausballern…

Your promo code distribution is no longer limited to U.S. customers. Promo codes in iTunes Connect can now be redeemed by all App Store customers worldwide. Your Team Agent can request 50 codes per version of your app in iTunes Connect and your customers can redeem these codes in any App Store. To learn more about requesting promo codes in iTunes Connect, see the iTunes Connect Developer Guide.

Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
08. Dez 2010 um 22:20 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    21 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Find ich gut :) Vllt kann man ja mal die ein oder andere App. Gratis abgreifen :)

  • Das ist cool. Wie löst man sie dann ein? Einfach da, wo man auch Gutscheine einlöst?

  • Ja geil. War der einzigste Grund für mich den US Account zu haben =)

    • Jo bei mir auch. Jetzt wäre es noch schön, wenn ich nur die durch Promo Codes erworbenen Apps auf meinen deutschen Account übertragen könnte. Ist immer so dämlich bei Updates. Erst Updates für den deutschen Account ziehen und dann noch für den amerikanischen. Nervt total.

  • Die wichtigste App. Ist ja zum Glück kostenlos. Ifun. ;-)

  • Nette Geschichte… Mehr Möglichkeiten sind immer gut xD

  • Allerdings gefiel mir die alte ifun App 1000 mal besser. Die war so schön schlicht und nicht so überladen. Schade das man nicht wieder zurück kann.

  • Als ersten Promocode die neue Bosch Navigation abgegriffen :)
    Alles im Zuge eines Produkttestes am Montag.

    Zur Bosch App übrigens:
    Macht einen sehr ordentlichen Eindruck, die 3D Objekte sind ein nettes Feature. Subjektiv gesehen auch ein sehr guter GPS Empfang.

  • Habe dieses gestern gleich mal ausprobiert und hat natürlich nicht funktioniert, zumindest bis jetzt!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37741 Artikel in den vergangenen 6140 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven