iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 033 Artikel

Für Werkzeugleiste, Widerruf und Schnell-Einfügen

Produktiv am iPhone: Drei 3-Finger-Gesten die ihr kennen solltet

Artikel auf Mastodon teilen.
43 Kommentare 43

Was ihr schon wisst: Wer drei Finger auf dem iPhone-Display liegen lässt, blendet unter iOS 14 ein Kontextmenü mit den wichtigsten Werkzeugen zur Textbearbeitung ein. Was viele vielleicht noch nicht auf dem Schirm haben: Das iPhone unterstützt auch die 3-Finger-Wischgesten, die Apple wohl vor allem für iPad-Nutzer vorgesehen haben dürfte.

3-Finger-Wischgeste: Widerrufen und Wiederholen

So könnt ihr nach fehlerhaften Texteingaben oder nach dem versehentlichen Ausschneiden markierter Textabschnitte einfach mit drei Fingern auf dem iPhone-Display nach links beziehungsweise nach rechts wischen, um die soeben ausgeführte Aktion Rückgängig zu machen oder zu wiederholen.

Sobald das iPhone eure Wischgeste erkannt hat, blendet dies in der oberen Bildmitte die Wörter „Widerrufen“ und „Wiederholen“ in einer weißen Info-Blase ein.

Langer 3-Finger-Tap: Werkzeugleiste

Deutlich praktischer ist allerdings die Werkzeugleiste, die eingeblendet werden kann, indem man drei Finger etwas länger auf dem iPhone-Display liegen lässt.

Hier stellt iOS 14 eine schmale weiße Leiste am oberen Bildrand dar, die je nach vorheriger Auswahl spezielle Tasten für Rückgängig, Ausschneiden, Kopieren, Einfügen und Wiederholen anbietet.

Kontextmenu Februar

3-Finger-Spreizen: Kopieren und Einfügen

Was ein Großteil der Anwender schon mal überflogen hat aber immer wieder gerne vergisst: Das iPhone versteht sich auf zwei weitere 3-Finger-Gesten. Habt ihr ein Bild oder einen Text ausgewählt, dann setzt drei Finger auf das Display und zieht diese zusammen, um den Inhalt zu kopieren.

Sollen bereits kopierte Inhalte an anderer Stelle, etwa in der Notiz-Applikation, wieder eingefügt werden, dann zieht die drei Finger zum Einsetzen schlicht wieder auseinander.

Kopieren Einfuegen 3 Finger Ios 13

Kopieren und Einfügen per Spreizgeste

11. Mrz 2021 um 10:07 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    43 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Das Markieren an sich ist schon eine Katastrophe, insbesondere in Notizen.

  • Gerade versucht mit 3 Finger auf dem Display. Scheint mir eher ein Glücksspiel zu sein auf dem iPhone. Statt zu kopieren hat er was eingefügt. Danke aber nein.

  • Der „etwas längere 3-Finger tap“ funktioniert scheinbar auch bei einem kurzen Tippen.

  • Danke für den Tipp. Aber das ist ein bisschen realitätsfern, finde ich: Wie soll man drei Finger GLEICHZEITIG auf dem iPhone benutzen? Ich habe eine iPhone Pro Max, und selbst mit diesem Riesendisplay fällt es mir sehr schwer, die beschriebenen Gesten umzusetzen. Mag an meinen dicken Griffeln liegen oder an einer gewissen Fingerbewegungslegasthenie, aber auf einem iPhone mini werden auch kleinere Finger ihre Schwierigkeiten haben.…

  • Wieso Apple die Lupe beim Auswählen entfernt hat, kann ich nicht nachvollziehen. Präzises Markieren ist für mich nahezu unmöglich geworden.

  • Demnächst kommt bestimmt noch: 3-Finger-Tab vorne und 2 mal Rückseite antippen bringt das Display zum Leuchten.

  • Ich benutze eher den „3 Finger gleichzeitig 2xTippen“ für die Bildschirmlupen :-)

  • Klasse Tip! Und ich schüttele das iPhone immer noch, um die letzte Eingabe zu widerrufen …
    Dabei wird man auch immer so merkwürdig angesehen ;-)

  • Also bei mir funktioniert das nicht.
    Habe in Whatsapp einen Text getippt und versuche nun mit drei Fingern irgend etwas auszulösen. Das einzige das passiert, ist dass das Foto im Chatverlauf, welches sich hier gerade über dem Texteingabefeld befindet markiert wird und sich die Whatsappfunktionen weiterleiten, antworten etc. öffnen.
    Keine Werkzeugleiste oder undo etc.

  • Drei 3-Finger-Gesten funktionieren in etwa so gut wie die Apple TV 4 Fernbedienung…..alles nach dem Zufallsprinzip was ausgelöst wird.

  • Wie Devil97 schon sagt, zum Zoomen benutze ich gerne den Doppeltap mit 3 Finger gleichzeitig, nach dem 2x Tippen die 3 Finger auf dem Display lassen und noch oben ziehen –> Bildschirmlupe/ vergrößern. Nach unten ziehen –> wieder verkleinern. Wenn man es einmal raus hat klappt das richtig gut. Man kann auch den (vergrößerten) Bildschirminhalt damit verschieben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37033 Artikel in den vergangenen 6017 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven