iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 037 Artikel
Kamera-App in Version 13.5

ProCamera bringt neue Funktionen für Standard und Abo-Nutzer

34 Kommentare 34

Die Kamera-App ProCamera präsentiert sich umfassend aktualisiert jetzt in Version 13.5. Die Entwickler sprechen von einem großen Update, mit dem diverse Funktionen beginnenden bie der Aufnahme bis hin zur Bearbeitung eingeführt und verbessert werden.

ProCamera setzt allerdings schon seit einiger auf ein Abo-basiertes Premium-Modell Somit bleibt wieder ein Teil der Neuerungen den Abonnenten des zum Preis von 6,49 Euro angebotenen Jahresabos „ProCamera Up“ vorenthalten. Die App selbst ist mit ihren Basisfunktionen zum Preis von 9,99 Euro erhältlich.

Procamera Protimer

Mit dem Update auf Version 13.5 werden für Pro-Nutzer unter anderem die RAW-Belichtungsreihen aufgebohrt und es werden spezielle Filter für das Fotografieren von Essen hinzugefügt. Für alle Nutzer gibt es neue Farbfilter und einen zusätzlichen, einfacher zu bedienenden Auslöser. Unten die Neuerungen von Version 13.5 in Listenform, ausführlich wird das Update im Blog der Entwickler besprochen.

Procamera Food Filter

  • Profi-Belichtungsreichen: Ab sofort können Sie (RAW-) Belichtungsreihen einstellen, die bis zu sieben Blendenstufen auseinanderliegen, um einen noch größeren Dynamikumfang abzudecken. Zusätzlich dazu führen wir die Möglichkeit ein Belichtungsreihen bestehend aus fünf oder sogar sieben Einzelbildern aufzunehmen (Einstellungen > Belichtungsreihen). Aktivieren Sie M/SI im Foto-Modus, um Belichtungsreihen über die EB (Exposure Bracketing) Schaltfläche einzustellen – exklusiv im ProCamera Up Abo.
  • Food-Filter-Set: Mit unseren maßgeschneiderten Food-Filtern können Sie kulinarische Köstlichkeiten wie Pasta, Torten oder Cocktails geschmackvoll präsentieren. Das neue Filter-Set ist für alle ProCamera Up Abonnenten im Bearbeitungsstudio verfügbar.
  • Kostenlose Farbfilter: Wir haben das „Color“ Set um zwei kostenlose neue Farbfilter erweitert. Beide Filter sind optimiert für iPhone-Aufnahmen und erzeugen lebhafte Bilder mit intensiven Farben.
  • Vollflächiger zweiter Auslöser: Neue Einstellungsoption, um den zweiten Auslöser bereits durch Antippen einer beliebigen Stelle auf dem Aufnahmebildschirm zu betätigen. Die Funktion wird aktiviert unter Einstellungen > Vollbild-Auslöser. Wie gewohnt kann der zweite Auslöser über das Aufnahme-Menü entweder mit dem Selbstauslöser/ProTimer oder Anti-Shake belegt werden. Durch erneutes Antippen des Bildschirms können Sie eine laufende ProTimer Serienaufnahme oder den Countdown des Selbstauslösers stoppen.
  • App-Icons: Neue ProCamera App Icons: Wählen Sie Ihren Lieblings-Stil unter Einstellungen > App Icon.
  • LowLight Plus für iPhone SE 2020: Mit unserem LowLight Plus Kamera-Modus machen Sie die Nacht zum Tag – ab sofort auch mit dem neuen iPhone SE (2020).
  • Protimer-Erweiterung: Mit unserem ProTimer Intervalometer können Sie ab sofort Fotoserien mit bis zu 10.000 Bildern in Folge sowie einer vorausgehenden Verzögerung von bis zu 60 Sekunden aufnehmen.
Laden im App Store
‎ProCamera.
‎ProCamera.
Entwickler: Cocologics
Preis: 9,99 €+
Laden
Freitag, 17. Jul 2020, 20:36 Uhr — chris
34 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Beste Foto App und einen wirklich guten Support! Der Abo Preis ist total gerechtfertigt!!

  • Mich nervt es immer noch das die nen Abo eingeführt haben -.-

    • …dann nimm doch „ProCam“!
      Das ist eine tolle – wenn nicht sogar bessere – Alternative!

      Ich bin seit dem Abo umgestiegen und bereue es kein bisschen…!

      • Hab ich alle :)
        ProCam, Pro Camera, Halide, Filmic Pro, Camera-M, Moment, DSLRcamera und auch RAW Power.

        Ich gebe also durchaus gerne Geld für Apps aus, die mich interessieren. Ich bin auch gerne bereit die ein oder andere Funktion mal als InApp Kauf mitzunehmen, wenn sie tatsächlich nen Mehrwert bietet.
        Mich regt es aber wahnsinnig auf, wenn Kauf Apps dann auf Abo umstellen oder es „zusätzlich“ einführen. Man sieht ja wo das hinführt….Du hast die App gekauft, die ist vielleicht auch ganz nett aber von allen zusätzlichen Features wirst du ausgeschlossen, wenn du kein Abo willst.
        Es gibt meiner Meinung nach keinen Grund für das Abo bei ProCamera. Die könnten jedes Feature aus dem Abo auch einfach als InApp Kauf anbieten….

      • Wenn die Basis-Funktionen bleiben und nur neue ins Abo kommen, ist es doch eine super Lösung. Die Pflege der App wird damit für dich querfinanziert.

  • bei den ganzen Pro und Expert und…. Kamera Apps welche ist den nun die einzige welche man benötigt?
    Welche App ist zum empfehlen?

  • Ich nutze derzeit für Aufnahmen die ich in besserer Qualität haben möchte meist Lightroom, passe es automatisch an und exportiere das dann in die Fotos app. Funktioniert prima und für meine Bedürfnisse sind die Ergebnisse super

  • Irgendwer muss ja den ganzen blonden InfliencerInnen auch das Geld wieder aus der Tasche ziehen ;-)

  • Ich kaufe ein „Zeit“….jaja, die Schreiberling haben sicher nie genug Zeit. Das Wort fehlt trotzdem ;-)

  • Ich besitze aktuell das Max Pro und bin von Anfang an sehr enttäuscht über die Verpixelung bei wenig Licht. Was mich noch mehr enttäuscht ist die Bilddarstellung bei Haut bzw. Gesichtern , das 5s war im Vergleich um Lichtjahre besser. Eine echte Verschlimmbesserung, Foto Camera bringt meiner Meinung nach keine Vorteile zu der Original App. Das liegt wohl an der descheidenen Hardware.

  • Sorry Abo für Kamera App geht gar nicht…. wenn es keine neue Funktionen mehr gibt zahlreich trotzdem …. ne sorry da bin ich zu old school für.

  • Ich bin immer bereit für eine ordentliche software einen einmaligen Preis zu bezahlen. Alle Apps die auf Abo setzen, installier ich erst gar nicht. Nicht mal zum ausprobieren. Punkt.

  • Ich nutze für RAW die Moment App und ich finde sie empfehlenswert, ganz ohne unsympathisches Abo Modell.

  • Warum können die Drittanbieter-Apps eigentlich alle keine Live-Bilder? Das ist für mich persönlich ein K.O.-Kriterium. Und das, obwohl Apple Zugriff auf die API bietet. Natürlich kenne ich den Unterschied Schnapschuss != „Pro“-Bild (mit Vorbereitung etc.), aber ich möchte nicht zwischen zwei Kamera-Apps wechseln.

  • Das Titelbild sieht aus wie das Neckarufer in Mannheim

  • Was mich an Abos am meisten stört man kann diese nicht teilen über die Familienfreigabe. Ich kaufe gern eine App für 20€ wenn meine Frau plus Kids die auch nutzen können. Habe letztens erst wieder in alten Fotobearbeitungsapps reingeschaut und gesehen das alle dem Abowahn verfallen sind. Das einzige Abo was ich jemals hatte war von Weather Pro.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28037 Artikel in den vergangenen 4724 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven