iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 448 Artikel
   

Prime Music App: „Brandneuer Look“ und frische Navigationsleiste

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Der Musik-Streaming-Dienst Prime Music, den Amazon seinen Prime-Mitgliedern ohne Zusatzkosten zur Verfügung stellt lässt sich zwar nicht mit Spotify oder Apple Music vergleichen – dafür sind Katalog-Umfang, Suche und soziale Interaktionsmöglichkeiten einfach noch viel zu reduziert – als werbefreie Dudel-Alternative zum Stadtradio bieten sich die redaktionell zusammengestellten Wiedergabelisten aber allemal an.

Musik Amazon

Schön zu sehen also, dass Amazon sein mobiles Musik-Angebot weiter ausbaut. So steht die Prime Music App jetzt in Version 5.6.0 zum Download im App Store bereit und verspricht einen „brandneuen Look“.

Auffälligste Neuerung dürfte die Navigationsleiste am unteren Ende der App sein. Diese lässt sich nun durch Wischbewegungen steuern und kann zum schnellen Wechseln der laufenden Tracks, sowie zur Bewertung der aktuellen Titel eingesetzt werden.

Mit unserem neuen Mini-Player-Feature steuern Sie bequem die Wiedergabe, während Sie nach neuer Musik suchen. Indem Sie nach rechts oder links wischen, springen Sie in Ihrer Wiedergabeliste einen Song vor oder zurück. Über Einstellungen können Sie in den Offline-Modus wechseln – tippen Sie hierfür auf das Zahnrad-Symbol in der oberen linken Ecke.

Ebenfalls neu sind die von Amazon angebotenen Offline-Empfehlungen. Basierend auf eurem Musikgeschmack wählt Amazon Musik aus, die jederzeit zur Offline-Wiedergabe bereitsteht.

Offline

Wie gesagt: Prime Music ersetzt die großen Streaming-Dienste nicht, kann euch jedoch mit einem unterbrechungsfreien Audio-Teppich für Büroarbeit, Bastelprojekt oder Autofahrt versorgen.

App Icon
Amazon Music
AMZN Mobile LLC
Gratis
89.76MB
Dienstag, 16. Aug 2016, 11:56 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Also nun sieht es definitiv besser aus, als die Apple Musik App.

    Da ist auf den iPad Mini einfach alles unnötig klein. (Für so ein großes Display)

  • Was ist eigentlich dran das Amazo Prime die Preise im Herbst anzieht? Habe gehört es soll auf 75 €/Jahr steigen. Weiß hier mehr dazu?

    • Mir hat das ein Bekannter die Tage auch erzählt. Woher kommt denn diese Information? Ich kann mir nicht vorstellen, dass es teurer wird. Warum auch? Man würde nur die Kunden verprellen.

      • Marvin Hilscher

        Für Prime würde ich bis 150 € im Jahr hinlegen. Man darf mal nicht vergessen, was alles bei ist – bzw. was man sich spart. Ist ja nicht nur der Versand. Und vergleiche mal die Kosten mit anderen Ländern. Wir in DE sind noch in der Phase in welcher wie angefixt werden sollen. Erhöhung vor Weinachten würde ja auch Sinn machen.

    • Wenn sie dafür Musikstreaming so erweitern wie bei Spotify & Co wär das der Hammer.

    • Stand bei uns am letzten Mittwoch im Stadtanzeiger. Angeblich Erhöhung auf 75 € oder gar 99 € geplant und das Amazon selbst aber keine Angaben zu zukünftigen Servicepreisen macht. Übliches Bla Bla halt, kennt man. Denke schon das es kommt.

    • Ok danke für die netten Antworten. Man muss sich wohl überraschen lassen. Kein Plan ob ich 75 oder mehr wirklich zahlen würde. Nutze eigentlich nur Prime Video.

    • Beim letzten Preis-Anzug in den USA (Anfang des Jahres?) blieb hier der Preis stabil. Wäre logisch, wenn hier nachgezogen würde. 75€ würden immer noch günstig sein.

  • Vielleicht weil sich billig auf Dauer nicht rechnet….

  • Nutze auch die Prime Music App, jedoch ist die Qualität über Bluetooth nicht das beste…!

  • Hat noch jemand von euch das Problem, dass die Wiedergabe über Lightning->USB sehr stark übersteuert? Oder evtl. hier sogar eine Lösung?

  • Geh‘ mir ab mit Prime Music!
    – wenn man dann doch mal was findet was man sucht, dann ist es nach Ca 2 Wochen wieder raus aus dem Sortiment …

  • Unterstützung von CarPlay wäre mir viel lieber als alle sonstigen Anpassungen

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19448 Artikel in den vergangenen 3382 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven