iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 868 Artikel

Die ersten Video-Reviews sind da

Pressespiegel: Die iPhone 14-Rezensionen landen im Netz

Artikel auf Mastodon teilen.
106 Kommentare 106

Zwei Tage vor dem offiziellen Verkaufsstart des neuen iPhone 14 am 16. September ist vor wenigen Minuten die Sperrfrist gefallen, zu deren Einhaltung Apple die vom Unternehmen ausgewählten iPhone-14-Rezensenten verpflichtet hat. Damit sind die ersten Besprechungen der neuen Geräte-Familie nun im Netz gelandet und mit ihnen die ersten Hochglanz-Videos zum „Dynamic Island“ des iPhone 14 Pro.

Iphone 14 Portfolio

Nilay Patel fasst seine Eindrücke für das amerikanische Technik-Portal The Verge zusammen und unterstreicht die in diesem Jahr eindeutige Trennung zwischen dem iPhone 14 und dem iPhone 14 Pro. Während das iPhone 14 nicht viel mehr als ein Remix des iPhone 13 ist, setzt das iPhone 14 Pro viele neue Ideen um, die zwar neu, spannen und verspielt, aber naturgemäß unvollständig sind.

Unklar ist nach Meinung Patels, ob die Umsetzung der Ideen den Sprung auf das neue Gerät wert sind. Das Fazit: Wer bereit ist „einige Ecken und Kanten in Kauf zu nehmen, um auf dem neuesten Stand der Technik zu sein“, der wird mit dem iPhone 14 Pro viel Spaß haben.

Video-Review von echter Insel

Zu einer ähnlichen Einschätzung kommt auch Matthew Panzarino auf TechCrunch.com spricht aber eine deutlich klarere Kaufempfehlung aus. Für alle Anwender, deren letzter iPhone-Kauf bereits zwei oder drei Jahre zurückliegt, seien die neuen iPhone Modelle die „wahrscheinlich einfachste Upgrade-Empfehlung“ die der Journalist je ausgesprochen habe. Gerade die neuen Sicherheits-Funktionen und die Kamera-Features dürften nicht nur die Early-Adopter zum Kauf motivieren.

Sehenswert wie in jedem Jahr fällt die Videorezension der Kolumnistin Joanna Stern aus, die das iPhone 14 für das Wall Street Journal in Augenschein genommen hat und ihre Eindrücke in einer sechs Minuten langen Videobesprechung zu Protokoll gibt. Stern bespricht das „Dynamic Island“ dabei von einer richtigen Insel und lädt einmal mehr zum Schmunzeln ein.

Der amerikanische YouTuber und Videoblogger Marques Brownlee liefert das wohl am besten produzierte Video zum neuen iPhone 14 und ein klares Fazit.

14. Sep 2022 um 15:30 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    106 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Ich kaufe mir kein iPhone für 1500€. Wenn die Wirtschaft so langsam gegen die Wand gefahren wird und man mit diesem Geld die monatlichen Fixkosten zahlen muss.

      • Ich verbreite keine Panik. Du lebst in deiner Bubble und liest keine Nachrichten. Traurig. Realitätsverweiger

      • Panik machen ? Bei etwas, was nicht abgestritten werden kann ? Der Typ hat recht, mehr nicht.

      • Ich habe zb dafür gespart ^^ bubble hin oder her das Geld wurde Monat für Monat absichtlich dafür gespart.
        Außerdem ist mein iPhone 11 Pro langsam „alt“. Selbst wenn die Wirtschaft zugrunde geht sind wir zwei Vollzeit Verdiener. Das kriegen wir hin :)

      • Selbst wenn die Wirtschaft zugrunde geht sind wir zwei Vollzeit Verdiener. Das kriegen wir hin :)
        Wenn die Wirtschaft zugrunde geht, seid ihr möglicherweise die längste Zeit zwei Vollzeit Verdiener gewesen.

        Ich bin aber weit davon entfernt, der Wirtschaft den Untergang zu prognostizieren. Endlich mal wieder ein richtiger, gesunder Konjunkturzyklus.

      • @Olli: gut gesprochen mit der Wirtschaft und den Vollverdienern. Ich höre tatsächlich öfter, dass sich Menschen was für die NK zur Seite legen. Ich frag mich dann immer: und sonst Tendenz zu +-0? Wer nicht zu den Geringverdienern gehört, sollte sich in jedem Fall erstmal 3 Bruttogehälter als Reserve halten. Und das was darüber hinaus geht, da beginnt ggf. der Konsum.

      • Ich halte mir eher 3 Jahresgehälter als Reserve ;) ich hab keinen Bock immer gleich Sorgen haben zu müssen.

      • @Elmo Selbst wenn die Wirtschaft zugrunde geht sind wir zwei Vollzeit Verdiener. Das kriegen wir hin :)

        Du bist jetzt nicht die hellste Kerze auf der Torte, oder ?

      • Nur 3 Gehälter auf m Konto ?
        Wer so wenig hat, sollte dringend mehr ansparen und sich bei den Preisen eher dem Apple Kosmos abwenden

      • 3 BRUTTO Gehälter sind ausreichend, den Rest in Aktien oder andere Assets investieren. Mit ner AAPL kann man gleich noch am Konsumrausch der ifun.de Foristen teilhaben :)

      • Klar, du bräuchtest Aktien in Millionenhöhe damit es sich lohnt. Spinner.

      • Nach der Ebbe kommt wieder die Flut. Wir sind endlich mal in einer Rezession. Dieses künstliche hochgehalte der Konjunktur ging so nicht weiter. Um so tiefer eben nun der Fall, alles nur weil man nicht verzichten konnte und man einem einreden wollte, man müsse nicht verzichten. Irgendwann kommt wieder der Aufschwung. Ganz normaler Zyklus eben. So wie es die letzten Jahre gelaufen ist, so konnte es nicht weitergehen, das war einfach nur krank. btw. kaufe mir kein neues iPhone. Auch wenn ich könnte aber ist es mir nicht wert.

    • Ich kann mir die gestiegenen Lebenskosten und das neue iPhone leisten. Und jetzt? Was machen wir?

    • Und andere können sich eben beides leisten. Ist doch ok.

      • Immer diese Neidgesellschaft. Ich habe das Geld und die Kosten machen mir nichts aus. :-)

    • Wieso werden hier schon wieder Leite persönlich angreifen, die lediglich Ihre Meinung ING gesagt haben?
      Sie haben niemand angegriffen!

      Es ist echt traurig langsam hier.

      Vor allem bei der stetig wachsenden Zahl an Großkotzen…

      • Hä? Wo werden denn hier Leute persönlich angegriffen?
        Meinst Du das einer schreibt „mach keine Panik“ und der andere „Realitätsverweigerer“ antwortet? Und dann schreibst Du weiter das niemand jemanden angegriffen hat. Ich blick da nicht durch.
        Da muss man sich ja schon gut überlegen ob man seine Meinung überhaupt noch äußern soll, wenn Menschen so sensibel reagieren und alles gleich persönlich nehmen.

    • Ich kaufe mir ein iPhone für 1689€ und wird einmalig bezahlt!

      • Wie denn auch sonst, auf Raten? Wer das macht, kann es sich eigentlich nicht leisten und sollte Abstand von einem iPhone nehmen, sparen oder Sicht ein günstigeres Modell kaufen

      • Naja, bei der aktuellen INflation, ist eine Finanzierung <8% ja eigentlich ein versteckter Rabatt.Bei Apple gibt es eine 0% Finanzierung. Also effektiv 8% Rabatt. Obwohl ich die 1.500€ in der Portokasse habe würde ich trotzdem Finanzieren!

    • Manche können sich beides leisten. Aber ich kann deinen Frust verstehen dass das bei dir nicht klappt und du dich entscheiden musst :)

    • Ich denke das kommt auf die persönlichen Verhältnisse an. Ich bin ganz bei Dir. Ich habe noch keinen Plan wie ich die Heizkosten noch zusätzlich zu den gestiegenen sonstigen Kosten diesen Winter schultern soll. Daher kaufe ich dieses Jahr auch bestimmt kein neues IPhone. Andere können sich das aber locker leisten. Warum auch nicht. Jeder soll sein Geld so ausgeben wie er es für richtig hält. Ich finde das vollkommen ok.

      • Wenn’s schon so knapp ist, sollte man sich gar nix von Apple leisten und auch noch nie geleistet haben …

    • Gerade deswegen überlege ich es zu kaufen. Habe einen recht großen Notfall-Puffer und bei der Inflation lohnt sich Geld bunkern nicht.

    • Ich könnte mir und meiner Frau eine leisten. Mach ich aber nicht. Weil es in der heutigen Zeit unangebracht ist ein überteuertes Smartphone zu kaufen. Aber hey, die Leute die ohne ein neues iPhone nicht leben können, sollen sich einen kaufen ;-)

    • Ich bin sicherlich kein Befürworter für den Kauf eines iPhone 14. Der Grund hierfür liegt aber weniger an der Wirtschaftskrise, sondern weil es für mich persönlich gegenüber dem Vorgänger keinen wirklichen Mehrwert hat. Wenn wir aber alle auf unserem Geld sitzen bleiben und es nicht ausgeben (vorausgestzt man hat es tatsächlich), dann helfen wir damit der Wirtschaft sicherlich nicht. Ergo soll doch jede/r für sich selbst entscheiden ob sie/er für ein iPhone 14 oder wofür auch immer ihr/sein Geld unter die Leute bringt. Wie heißt es doch gleich „der Rubel muss rollen“. Das meine ich jetzt völlig wertfrei, und soll nicht heißen dass man sein Geld verpulvern soll. Aber wenn man Wünsche (egal wie unverständlich sie für andere sind) hat und sich diese leisten kann ohne gleich am Hungertuch zu nagen, wäre es doch falsch diesen nicht nachzukommen aus Angst, dass morgen oder wann auch immer alles anders sein kann.

    • Mimimimi.. passend zum Mittwoch. Schwarzmalerei und Aluhutgesülze, mehr ist das nicht.

    • Genau das gleiche Argument wie vor 2 Jahren, wo wegen der Lockdowns wir alle arbeitslos werden, die Wirtschaft zu Grunde geht und es zum Volksaufstand kommt?

      Und was ist passiert? Wir schaffen es nicht mal annähernd die offenen Stellen zu besetzen.

      Glaub Du mal weiter an die Panikmache der Bild und Co, die freuen sich über die höheren Auflagen und Klicks, für jede Panik die sie mehr verbreiten können. Ich gehöre zu den armen Schweinen, bei denen der Gasvertrag blöderweise jetzt ausläuft. Und ja, ich habe auch ein Abschreckangebot meines bisherigen Anbieters bekommen – das sind die, die in den Medien so schön hochgerutscht werden. Eigentlich möchte aber der bisherige Anbieter damit nur ausdrücken: Bitte gehe zu deinem örtlichen Grundversorger, denn uns kostet es schon genug unsere Grundversorgungskunden zu bedienen.

      Jetzt mal zu den Fakten: Vorheriger Abschlag: 75 EUR, neuer Abschlag nach Angebot des bisherigen Anbieters 275 EUR, neuer Abschlag beim Grundversorger 128 EUR (schon inkl. der Umlage).

      Klar, ich könnte wie Du jetzt hier Panik verbreiten und behaupten ich müsse jetzt das 4-fache bezahlen, so wie es einige andere es auch machen, aber das ist eben nicht ganz die Wahrheit.
      Rund 50 EUR ist zwar viel, aber weit weg von der Panikmache, die in den Medien verbreitet werden – und ja, für mich ist auch dann trotzdem noch ein iPhone 14 Pro Max drin. Dafür habe ich aber Sky gekündigt ;-)

      • Du kannst auch 2000€ nehmen und damit den Grill anzünden. Interessiert doch keinen – sinnvoll ist es trotzdem nicht.

      • Was ne Milchmädchenrechnung. Abschlag für was? Strom oder Gas? Einzelhaushalt oder Familie? Naja ifun ist eben ein Appleforum und kein ETF, Krypto oder Altersvorsorge. Wenn ich den Blödsinn lese wie hier rumgeprahlt wird, dann kennt man auch direkt den Altersdurchschnitt. Ich schmunzel mir regelmässig einen über soviel Extrovertheit. Glamourös möchte man fast sagen. Weiter so.

  • Schon krass dass das iPhone 14 (ohne Pro) praktisch kaum Veränderung zum iPhone 12(!) mitbringt.

    • Frikadellenkapitän

      Was soll man an einem sehr guten Gerät auch verbessern nur weil der Kalender eine andere Jahreszahl anzeigt? Das größte Potential liegt doch ohnehin in der Software. Da geht noch einiges wozu es nicht unbedingt gravierende Verbesserungen in der Hardware braucht.

    • gutes wird immer etwas verbessert… ist seit dem 1. iPhone schon so…

      • Frikadellenkapitän

        Sieht man eindrucksvoll bei iPhone 14 bei dem allenfalls der Preis „verbessert“ wurde. ;-)

    • Seit iPhone X gab es keine grossen Sprünge. Das ist normal.

      • Also das iPhone 13 Pro ist schon ein sehr ordentlicher Sprung zum X. Akku um Welten besser, Performance besser, 120 Hz Display, Kamera um Welten besser. Ich weiß jetzt nicht ganz welche Verbesserungen du meinst, Display, Kamera, Akku & Performance sind alle deutlich verbessert.

  • Hat jemand von euch schon eine Versandbestätigung erhalten?

  • Jetzt gehst wieder rund. Und in 14 Tagen sind diese news veraltet und allem wissen schon das neueste zum 14 S…

  • Niemand wird gezwungen ein iPhone (oder Samsung) zu kaufen.
    Und wer es sich leisten kann, und möchte….na und, mir tut es nicht weh.
    Soll doch jeder für sich entscheiden wie und wofür er/sie das Geld ausgeben. Ich persönlich habe keine Neidgefühle und gönne es jedem, warum auch nicht ?
    Und warum diskutieren wir hier über andere Leute Geld ?
    Neidgesellschaft Deutschland !!

  • Wie glücklich müssen alle sein, die sich in Zeiten, wo ein Land unmittelbar neben uns zerbombt wird, die Energiekosten kaum noch zu stemmen sind und Corona kein Ende nimmt bzw. Anlauf für die nächste Welle, nichts Wichtigeres im Kopf haben als 1500€ für ein Smartphone auszugeben.

    • Wenn diejenigen, die das Geld übrig haben, sich das neue Smartphone für 1500 € gönnen möchte, dann sei es denen doch gegönnt. Dafür geht man ja auch arbeiten und hat eine lange Ausbildung hinter sich, um sich so etwas leisten zu können. Dafür sparen vielleicht genau die Leute, die sich jetzt ein iPhone kaufen, an zig anderen Stellen, an denen andere wiederum nicht sparen. Die Raucher rauchen ja auch weiter, obwohl alles teurer wird, inklusive Zigaretten. Macht jemand denen einen Vorwurf, weil sie im Monat vielleicht Hunderte Euro für Kippen ausgeben? Wenn es danach geht, dann dürfte man zu keiner Zeit eine teure Anschaffung machen, denn es gibt immer irgendwo Krieg, irgendwelche Güter werden immer teurer und knapper, und irgendwo gibt es immer Krankheiten, die sich unaufhörlich ausbreiten.

    • Neider gibt es immer, so ist die Gesellschaft. Das ist schon okay :)

    • Ich rauche nicht, trinke kein Alkohol, fahre kein Auto …
      jeder kauft , benutzt sein Geld wie es ihn passt …

    • Tatsache ist leider : Die 1500€ helfen der Ukraine auch net und damit Corona bekämpfen kann man auch nicht. Also lass die Leute ihr iPhone kaufen

  • WennwasischHandy

    Ich hab von dem neuen iPhone so viel Neues erwartet und nichts trat ein… nur paar übliche Verbesserungen – wie jedes Mal… „besserer“ Akku, „bessere“ Kamera etc. anstatt sie mal den Fingerscanner in den Sperrbutton einbauen damit mal was großartig neues rauskommt usw… nichts weltbewegendes ist passiert und dafür 1500€ zahlen?! Nein.

    • Das mit dem Fingersensor im Sperrbutton wird nicht kommen. Apple wird doch nicht das Geschäft mit seinen Cases riskieren wollen ;-)

    • Wenn man will kann man sich eben alles schlecht reden.
      Es gab genug Verbesserungen so wie jedes Jahr.
      Und immerhin können wir mit den iPhones nun mit Satelliten schreiben.
      Was erwartest du denn bitte?
      Sei doch happy wenn du mit dem aktuellen zufrieden bist und das neues iOS genießen kannst :)

      • Man kann sich aber auch alles schön reden. Natürlich hat es wie jedes Jahr kleinere Verbesserungen hier und da gegeben. Aber das „will haben“ Gefühl ist bei mir seit dem IPhone X auch nicht mehr aufgekommen. Im Prinzip ist es seitdem kaum mehr als Modellpflege. Viele Änderungen sind ohnehin mehr der SW als der HW zuzuschreiben. Nicht falsch verstehen, wenn das für jemanden ein Hobby ist jedes Jahr ein neues zu kaufen ist das vollkommen ok. Aber wenn Apple glaubt das da noch jemand inspiriert wird Höchstpreise für ein kaum verändertes Modell auf den Tresen zu legen befinden sie sich gewaltig im Irrtum.

      • Wir werden sehen wie viele bereit sind dafür zu zahlen. Jedes Jahr wird das gesagt und jedes Jahr werden die iPhone ohne Ende gekauft und ich sage mal voraus, dass sich das Pro Modell dieses Jahr sehr sehr gut verkaufen wird.

      • Genau, man kennt es nicht anders von den Apple Hardcore Fans. Immer alles schön reden.
        ich komm immer noch nicht darüber weg wie man eine Aussparung so abfeiern kann.

      • Jetzt reden sich angeblich die Apple Fans alles schön.
        Genau wie die Hater immer alle sagen, ist ja nichts neues.
        Wenn ihr die Änderungen nicht seht ist das schön für euch.
        Wenn ihr kein „will haben“ Gefühl bekommt, ist das auch euer Thema.

        Und selbst wenn das iPhone 14 nur kleine Änderungen hat (wobei Satelliten SOS keine Kleinigkeit ist und ihr reicht schon das die Technologie in jedem iPhone ist), ist es immer noch ein verdammt gutes Smartphone und seinen Preis wert.

  • Amazon Lieferdatum fürs 14 Pro für den 17.09 bekommen gerade per E-Mail.

  • Alle schimpfen über die Preispolitik von Apple, aber hat jemand mal auf den Preis der jüngst veröffentlichten neuen Samsung Smartphones geschaut??
    Das Samsung Galaxy Z Fold 4 in der 1TB Version kostet schlappe 2159€, in der Einstiegsversion mit 256GB IMMERHIN 1799€.
    Das IPhone14 Pro mit 256GB liegt bei nur 1429€ und das Pro MAX mit 256GB bei 1579€.
    Die Frage ist hier, welcher Hersteller in den letzten Jahren mehr draufgepackt hat und das ist wohl augenscheinlich Samsung!

    • Mit dem Unterschied, dass selbst Samsung zu den UVP als Preorder Boni meistens noch Kopfhörer, einen S-PEN und ein rosa Einhorn drauflegt, um den Preis zu rechtfertigen.

      • Das macht Samsung nicht um den Preis zu rechtfertigen, sondern weil selbst Samsung weiß, dass sie die Smartphones sonst im ersten Monat nicht losbekommen. Man muss die potentiellen Käufer dazu animieren, dass sie die neuen Smartphones direkt bestellen. Ohne diese Zugaben würden wohl zu viele Menschen sagen: „puh warte ich halt 1-2 Monate, dann bricht der Preis bei Samsung eh wieder ein.“

  • Jeder sollte selbst entscheiden worin er sein Erspartes investiert.
    Der eine gibt 1500 für ne LV Tasche, der andere für Schmuck, ein anderer wiederum für Werkzeug und ein andere für ein neues Smartphone.

    Also immer die Kirche im Dorf lassen – Daarjeeling

  • Warum kann man eigentlich die eingebetteten YouTube Videos der ifun App nicht in der YouTube App öffnen, damit ich das Video zu meiner später ansehen Liste hinzufügen kann?

  • Sch…egal was das kostet. Ich setze das ab und ihr alle zahlt das. So gehört das.

  • Man könnte auch einfach den Platz zwischen den Apps und der Notch/Island/Bildschirmrand nutzen.

  • Verge ist ziemlich kritisch mit dem 14 pro. Samsung hat die bessere Kamera und die dynamische Insel noch eher Beta. Die neue Notch frisst noch mal Screen von der App, da tiefer als die alte Notch. Lohnt sich doch wohl eher auf das USB-C Modell zu warten.

  • Zu der Diskussion hier: das Apple ausgerechnet in der schweren Zeit seinen Fans eine satte Preiserhöhung für nichts in die Preisliste schreibt, ist echt nur Kopfschütteln. Und dann ignorieren die Eierköppe den klaren (u. richtigen) EU-Beschluss und hauen auch noch mal Lightning rein. Das ist arm… einfach arm.

  • Meins hat knapp 2k gekostet, kommt übermorgen. Finde ich günstig. Denn kein technisches Gerät benutze ich öfter.

  • Ich habe noch ein iPhone XR. Funktioniert noch tadellos. Muss nicht immer das neueste Midell sein.

  • Es ist ganz einfach. Das 14 ist keine abgemessene Entwicklung in unserer Zeit.
    Der Preis ist zudem zu hoch für den Gegenwert.

  • Ich hab das 14 (ohne Pro) mit 256gb bei der Telekom bestellt und hab es mir am selben Tag noch anders überlegt und storniert. Habe zur Zeit das 12 mini, und für so ein lasches Upgrade diesen praktischen Formfaktor aufzugeben, ist es mir dann doch nicht wert. Ich hätte mir eine deutlichere Verbesserung der Frontkamera gewünscht. Die ersten Vergleiche die man im Netz findet zeigen nämlich nur eine sehr geringe Verbesserung.

  • Geht es hier um das neue iPhone oder um die aktuelle Krise? Ich kaufe mir kein iPhone, weil es teuer ist und ich Alternativen habe, die für mich besser funktionieren. Ich bin allerdings technikinteressiert und lese mir deshalb solche Artikel durch. Macht es doch einfach so. Wenn ihr es euch leisten könnt und es euch gefällt, kaufen….alle anderen nicht ;-) wenn ihr Krisengespräche führen wollt, sucht euch doch passende Artikel :-D Ich verstehe Leute, die sich Iphones aus den richtigen Beweggründen kaufen. Ich freue mich für sie und wenn sie mich fragen warum ich keins habe, erkläre ich Ihnen warum ich mein Handy (aktuell Pixel 6 und Pixel 4a je nachdem, ob ich ein großes oder ein kleines Gerät haben möchte) für mich besser finde. Wäre cool wenn es hier um Technik und nicht um Krisen geht ;-) Es gibt ja zum Glück so viele tolle Geräte für jeden Geldbeutel ;-)

  • Ich habe das 14 pro max 1tb bestellt.
    Und das obwohl ich mein 12 pro max noch immer super finde.
    Warum ich das tue? Bei nur geringen Verbesserungen…
    Es ist halt nicht abzustreiten, dass ich kein anderes Gerät länger, intensiver und öfter am Tag nutze und das geht schon so seit 2008 mittlerweile.
    Von daher sehe ich da durchaus einen echten MEHRWERT. Freue mich schon auf das helle 120Hz-Display und die etwas bessere Videoqualität für meine gelegentlichen Youtube-Videos.

    Da verzichte ich im Gegenzug gerne auf Urlaubsreisen mit Flug, Hotel und evtl. noch Mietwagen. Nach zwei Wochen sind die üblicherweise schon vorbei. Dann lieber zwei Jahre das Luxus-Telefon nutzen…

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37868 Artikel in den vergangenen 6162 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven