iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 30 813 Artikel

Ausschließlich für 9,95 Euro im Monat?

Preise für Apple Fitness+: In Deutschland bislang keine AppleOne-Integration geplant

42 Kommentare 42

Angesichts der Tatsache, dass Apple Fitness+ noch in diesem Jahr auch in weiteren Ländern verfügbar sein wird, stellen sich viele Nutzer bereits die Frage „Was wird Apple Fitness+ in Deutschland kosten?“.

Eine einfache, hoffentlich zu kurz gefasste Antwort gibt uns Apple bereits auf der mittlerweile auch hierzulande verfügbaren Vorschauseite zu Fitness+. Die Monatsgebühr wird demnach 9,99 Euro betragen, wobei jeder Apple-Nutzer einen kostenlosen Probemonat nutzen kann, Käufer einer neuen Apple Watch erhalten sogar drei kostenlose Probemonate.

Spannend wird es allerdings, wenn ihr Apple Fitness+ gemeinsam mit anderen Apple-Abonnements bündeln wollt. Anders als in den USA sieht es derzeit nämlich nicht so aus, als werde Fitness+ gemeinsam mit weiteren Apple-Dienstleistungen als „Apple One“-Paket erhältlich sein. Die hierfür in Frage kommende Abostufe „Apple One Premier“ beinhaltet nämlich auch das hierzulande nicht verfügbare und bislang auch nicht angekündigte Zeitschriftenabo Apple News+.

Darüber mag zwar ein Teil der Premier-Interessenten hinwegsehen, doch Apple formuliert im Rahmen seiner Abo-Informationen zu AppleOne unmissverständlich: „Wenn Apple News+ in deinem Land oder deiner Region verfügbar ist, steht dir auch das Premier-Abonnement von Apple One zur Verfügung“.

Appleone Abo Stufen

Wenn Apple von diesem Standpunkt nicht abrückt, so bedeutet dies, dass auch Nutzer, die bereits eines der schon in Deutschland verfügbaren AppleOne-Pakete für Einzelpersonen oder Familien nutzen, Apple Fitness+ bei Interesse nur separat und damit zum Monatspreis von 9,95 Euro abonnieren können.

Nehmen wir für ein Rechenbeispiel das für 19,95 Euro erhältliche AppleOne-Paket „Familie“ als Grundlage und rechnen die 9,95 Euro für Fitness+ dazu, so bezahlen Nutzer monatlich die gleiche Summe, die für AppleOne Premier fällig wäre, verzichten dabei jedoch auf nennenswerte Leistungsvorteile. So fehlt hier nämlich nicht nur der Zugang zu Apple News+, sondern man hätte mit Premier auch satte 2 TB iCloud-Speicherplatz statt der im Familien-Paket enthaltenen 200 GB.

Bis zum Start von Apple Fitness+ in Deutschland ist es ja noch ein paar Wochen hin. Somit bleibt zumindest die Hoffnung, dass sich Apple hier noch eine AppleOne-Speziallösung für all jene Länder einfallen lässt, in denen Apple News+ nicht erhältlich ist.

Danke Etienne

16. Sep 2021 um 12:52 Uhr von chris Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    42 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
    Abonnieren
    Benachrichtige mich bei
    42 Comments
    Oldest
    Newest Most Voted
    Inline Feedbacks
    View all comments
    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 30813 Artikel in den vergangenen 5159 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2021 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven