iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 37 862 Artikel

Energie ohne Kabelsalat

PowerCore Magnetic: MagSafe-Akku heute für 39 Euro

Artikel auf Mastodon teilen.
6 Kommentare 6

Der Zubehör-Anbieter Anker bietet die schwarze Ausführung seines magnetischen MagSafe-Akkus aktuell für nur noch 39 Euro an und liegt damit 10 Euro unter dem zur Markteinführung verlangten Preis.

Anker Maggo 622 Powercore

Übereinander: Anker MagGo 622 & PowerCore Magnetic 5K

Der PowerCore Magnetic 5K Wireless (oder in Akers neuer Nomenklatur: der Anker 521) wird in den Farben Schwarz, Weiß, Blau und Violett zum Kauf angeboten und kombiniert einen Zusatz-Akku mit Schnellladefunktion per USB-C mit der zusätzlichen Möglichkeit diesen auch magnetisch auf die Rückseiten der iPhone 12- und iPhone 13-Familie zu haften.

Was dem PowerCore Magnetic 5K Wireless fehlt ist die Aufstellmöglichkeit, die der im November ausführlich besprochene Anker MagGo 622 besitzt:

Der MagGo 622 kostet allerdings auch knappp 20 Euro mehr und fällt bei gleicher Kapazität etwas länger aus als der Magnetic 5K Wireless. Beide Akkus gestatten bei niedrigem Akkustand (In Corona-Zeiten also häufig Abends auf der Couch) die weitere Nutzung des iPhones, ohne sich dabei mit einem Kabel an die nächste Steckdose fesseln zu müssen.

Keine Produkte gefunden.

Produkthinweis
Anker 622 Magnetische Kabellose Powerbank (MagGo), 5000mAh Einklappbare Magnetische Powerbank mit USB-C für iPhone 13... 53,99 EUR
Dieser Artikel enthält Affiliate-Links. Wer darüber einkauft unterstützt uns mit einem Teil des unveränderten Kaufpreises. Was ist das?
11. Apr 2022 um 09:16 Uhr von Nicolas Fehler gefunden?


    Zum Absenden des Formulars muss Google reCAPTCHA geladen werden.
    Google reCAPTCHA Datenschutzerklärung

    Google reCAPTCHA laden

    6 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
  • Den Akku habe ich für einige Tage hier gehabt und wieder zurück geschickt! Grund dafür ist das Gewicht und die Größe des Akkus. Dazu hat mich genervt, das das iPhone beim laden kabellos unnötig warm wird. Im Sommer wird das iPhone also mit einer solchen Lademöglichkeit kochen, bzw. ständig das Laden beenden, weil es zu warm wird. Von der Lebensdauer des iPhone-Akkus brauchen wir erst garnicht reden.

    Falls irgendwann mal der Akku von Apple für 40 Euro raus gehauen wird, was wohl nie und nimmer der Fall sein wird, werde ich mir diesen mal anschauen und testen. Der ist wenigstens kleiner und leichter, lädt beim laden das iPhone gleichzeitig bis 90% mit auf und lädt vielleicht etwas schonender, so das das iPhone nicht all zu warm wird.

    P.S.
    den Akku von Anker muss man auch mit einem Taster einschalten, damit er lädt. Also so wie man das von normalen Powerbanks kennt. Das macht das Teil von Apple auch wesentlich intelligenter!

  • Eine Schnellladefunktion hat der, soweit ich die Anker Seite richtig verstanden habe, nicht. In 11 Watt Out 10 Watt.

  • Wird nicht die letzte Preisaktion sein.
    Mal sehen wann der Nachfolger kommt.

  • Der 622 hält zumindest bombenfest am 13pro mit Ledercase. Andere Magsafe Akkus passen leider nicht, weshalb die Auswahl beschränkt ist. Und die Dicke ist noch relativ ok. Die hier zuletzt vorgestellten sind allesamt dicker.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 37862 Artikel in den vergangenen 6159 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2024 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven