iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 28 807 Artikel

Mit Mini-Display und Siri

Porsche bietet Retro-„Radios“ mit CarPlay an

62 Kommentare 62

Auch wenn die wenigsten hier einen 911er in der Garage haben, gutes Design kann ja schon beim Ansehen erfreuen. Das gilt auch für die neu von Porsche angebotenen CarPlay-Systeme für seine Sportwagen-Klassiker. Mit den neu erhältlichen Classic Communication Management Systeme PCCM und PCCM lässt sich CarPlay auch in die Mini-Einbauchschächte älterer Baujahre packen. Das Design der Geräte ist dabei perfekt auf den Innenraum der Fahrzeuge abgestimmt.

Porsche Carplay

Passgenau und stilvoll. Auch wenn Sie gern auf klassische Art unterwegs sind und dabei manchmal die Zeit ausblenden, so möchten Sie dennoch einfach, bequem und staufrei ans Ziel gelangen. Die beiden Porsche Classic Communication Management Systeme PCCM und PCCM Plus unterstützen Sie dabei. Sie sind für alle Porsche Klassiker mit 1-DIN- bzw. 2-DIN-Schacht geeignet – das PCCM für alle 911 ab dem F-Modell bis hin zum Typ 993 sowie für Transaxle-Fahrzeuge. Das PCCM Plus passt in die 911 Modelle des Typs 996 und Boxster Modelle des Typs 986. Sie passen also in alle Serienfahrzeuge aus dem Porsche Classic Betreuungsumfang ausgenommen Porsche 356 und Carrera GT. Beide Systeme lassen sich optimal in die Schalttafel integrieren. Gegenüber den Seriengeräten von damals gibt es bei zeitgenössischer Optik eine ganze Reihe neuer Funktionen.

Natürlich fällt dem Stuttgarter Hersteller diese Art von Produktpflege leicht. Schließlich sind seine Kunden auch bereit, die damit verbundenen Premium-Preise im vierstelligen Bereich zu bezahlen. Auf der Porsche-Seite gibt’s ganz unten ein nettes Video dazu, das können wir aus rechtlichen Gründen leider nicht einbetten.

Danke Timi

Donnerstag, 23. Apr 2020, 20:28 Uhr — chris
62 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Becker und co lassen grüßen :-)

  • Verdammt sieht das Teil gut aus! :)

  • Wow, schaut richtig gut aus. Da kann das Kassetten-Radio dann in Rente gehen :)

  • Ich hör lieber Boxer :) bei den Leuten mit Wasserkühlung verstehe ich aber natürlich wenn sie noch was dazu brauchen :p

  • Was ein Porsche-Schriftzug doch ausmacht! Ohne würde er als China no-name-Teil durchgehen …

  • Schade Android Auto nur bei PCCM Plus.

  • Einfach nur geil ? Haha mein 991.1 hat immer noch nicht die Möglichkeit auf ein CarPlay Update … nur über China … was ich aber nicht möchte … hier sollte Porsche mal an seine Kunden denken … ich würde es sofort machen lassen in meinem PCM 3.1 ! Also Porsche LetzFetz !!!

    • Interessiert hier niemanden. Wende Dich an den Porsche Kundendienst.

      • Nicht für mich antworten

      • Naja, so ganz unrecht hat er ja nicht. Du kannst keinen 5 Jahre alten prosche updaten, weil das neue pcm nicht passt aber für Oldtimer legen sie sich ins zeug…

      • @Ralf:
        Doch, interessiert hier welche. Gibt ja nicht nur neidische Besitzlose hier.
        Dass Porsche die PCM-Generation 3.1 nicht auf CarPlay updatet liegt vermutlich daran, dass der Konzern dafür hohe Lizenzgebühren zahlen müsste und nicht davon ausgeht, diese beim Verkauf an seine Kunden refinanzieren zu können.

      • @Marcel: keine Ahnung, aber neidische Besitzlose sehe ich hier nicht. Aber Dich als geistig Armen. Hier interessiert es niemanden. Der richtige Adressat ist der Porsche Kundendienst, um eine Lösung zu finden. So war es und so bleibt es.

      • @Ralf: Du hast keine Ahnung und kannst keine Ahnung haben was hier jeden oder keinen interessiert, weil das dümmliche, da unzulässig pauschalisierte, Annahmen sind.
        Es lässt sich hingegen mit Anspruch auf Absolutheit sagen, dass Dir niemand hier ein Mandat dafür übergeben hat für die Gesamtheit aller zu sprechen.
        Vorschlag zur Güte: behalte Deinen Neid, Deine Missgunst und Deine Einfältigkeit doch für Dich. Darüber dürften sich hier zumindest die meisten freuen.

  • Grandioses Design, aber ca 1.500€… da ist die Zielgruppe klar.

  • Ich war lange am überlegen, meine Frau hat es aber mir für meinen 996.2 zum Geburtstag bestellt. Freue mich auf den Einbau und darauf, dass das alte PCM 2.0 endlich rausfliegt.

    • Kann ich verstehen. So schön der 996 (als Facelift) auch ist, das PCM 2.0 ist für jeden auch nur ansatzweise technikaffinen Menschen eine Zumutung. Da wünschte man sich stattdessen ein klassisches Autoradio – oder eben jetzt so ein Gerät mit aktueller Technik und Retro-Design.
      Viel Spaß damit!

  • Jetzt muß man die Porsche nur noch elektrisch machen, dann sind sie wirklich gut.

    • Spielzeug-Autos braucht keiner und will keiner.

    • 1. gibt es schon einen 2. will ich persönlich keinen (mag einfach das Motorengeräusch) 3. ist es eine Milchmädchenrechnung, da bin ich noch immer von überzeugt. Ein Auto das 30 oder 40 Jahre lang läuft ohne dass groß was ausgetauscht werden muss, ist immer noch das beste.
      Es wäre nachhaltiger die Autos wieder weniger kompliziert, und leichter zu machen. Dann würden die heutigen ewig halten. Aber damit ist halt nicht so viel verdient, und komischerweise brauchen viele alle paar Jahre ein neues Auto. Ich habe eins das ist älter als ich selbst, und das andere ist immer noch mein erstes. Nachhaltiger als so, ginge nur wenn ich nur eines hätte ;)

      • Aber die wenigsten Autos laufen wirklich 30 bis 40 Jahre.

        Und meiner Meinung nach wird der Pflegeaufwand von alten Autos auch recht stark runter gespielt. Klar wenn man sowas als Hobby betreibt geht das. Wenn du wegen jeder Kleinigkeit zur Werkstatt musst, ist das was anderes.

        Also wir haben hier ein 17 Jahre altes Auto und ein 11 Jahre altes und beide haben schon ihre Auffälligkeiten. Gerade das 17 Jahre alten Auto müsste man quasi restaurieren. Lack runter, Roststellen beheben, versiegeln. Der Innenraum muss auch z.T. neu. Und das alles bei nur knapp 300.000km.

        Des Weiteren macht eine moderne Abgasreinigung durchaus Sinn. Man vergisst es gerne mal, aber die Luftqualität hat sich durch unter anderem moderne Fahrzeuge deutlich gebessert. Natürlich machen jetzt ein paar Oldtimer den Kohl nicht fett.

        Zudem ist das ja gerade mal beim Elektroauto das schöne, dass eigentlich das Antrieb wieder deutlich einfacher wird im Vergleich zum modernen Verbrenner.
        Lediglich der Akku ist ein Thema, aber ich bin der Meinung das sich da nur der richtige Aftermarket bilden muss.

      • Das liegt aber daran dass die Autos (je nach Auto) von vor 17 Jahren nicht alle so gut gebaut sind, wie sie es sein könnten. Meines hat noch nichts, kein Rost, keine größere Reparatur (außer 1 mal ein neuer Auspuff). Und um das Auto kümmere ich mich definitiv nicht hobbymäßig. Da hab ich weder Zeit noch Nerv dazu.
        Ich meine ja dass die Motoren von heute problemlos so ziemlich ewig laufen könnten. Wenn die Hersteller jetzt einiges von dem Firlefanz weglassen würden, und stattdessen mehr in Haltbarkeit investieren würden, wäre das Nachhaltiger als jedes Elektroauto. Aber klar, das wollen die Hersteller nicht, und die Leute (die meisten) brauchen aus irgend einem Grund dauernd neue Autos. Ändert sich ja jetzt vielleicht etwas. Und vielleicht werden die SUVs jetzt auch wieder etwas kleiner ;)

      • Benennt doch mal eure 17 Jahre Schätzchen, dann sollte schnell klar sein, warum ihr dauernd Probleme damit habt…

  • Klasse designadaption für moderne Technik!

  • Lobenswert, daß sich Porsche eine Lösung einfallen läßt für Fahrzeuge, die schon lange verkauft wurden. Das ist Produktpflege auf höchstem Niveau — Respekt.

    • Das ist genauso dumm als würdest Du das zu einem Reifenhändler sagen. Bis auf den Porsche Schriftzug ist das einfach ein Chinaböller, aber eben lizensiert und qualitativ entsprechend abgesichert.

  • Genial, auf so etwas habe ich gewartet! Danke!

  • Hätte mich auch gewundert, hätte es für den Carrera GT ein solches Radio gegeben. Mein GT hat im Original gar kein Radio.

  • Sehr, sehr geil. Aber immer noch zu modern für die 356er Reihe. Aber ist ok. Man hört eh nur den Boxer blubbern… wird wieder Zeit auszufahren. Nie Corona…

  • Sehr schön, passt finde ich perfekt ins 11er Cockpit. Schon jemand gefragt was Porsche dafür aufruft – mit und ohne Einbau?

  • So ein Radio suche ich für einen Z3 mit Baujahr 1997.

  • Hmm ob das zeit keine offizielle Zertifizierung hat, oder Apple eine Ausnahme gemacht hat

    Neu in den Anforderungen für das MFi-Logo ist die Vorgabe, dass Displays für Apple CarPlay Systeme mindestens eine Diagonale von 6 Zoll haben müssen mit einer Mindest-Auflösung von 800 x 480 Pixel bei 30 Hertz Bildwiederholfrequenz. Zudem ist eine taktile Taste zum Starten der virtuellen Sprachassistentin Siri ebenso Teil der MFi-Spezifikationen für Apple CarPlay. Diese Taste dürfte überwiegend am Lenkrad untergebracht sein.

  • Wow, sehr schön, nicht nur im 0815 Porsche – es soll ja auch andere Modelle gegeben haben. Stichwort: Transaxle.

    Ich musste letztens ein Radio für einen Traktor kaufen. Das Teil sollte die heute üblichen Funktionen wie Bluetooth oder Freisprechen haben. Es ist unfassbar was es am Markt für Müll gibt, selbst bei den großen Herstellern wie Sony, Kenwood, Pioneer etc. Billigste wackelige Knöpfe, grandios umständliche Bedienung und ein Design, dass es selbst im tiefergelegten 3er noch unangenehm auffallen würde. Ein schlichtes aber zeitgemäßes Autoradio ohne Lichtorgel und Hopsing-Schick mit einigermaßen guter Qualität scheint es schlicht nicht zu geben. Muss ja nicht gleich mit Carplay und von Porsche für 1500 Euro sein. Einfach so um die 200 – 400 Euro.

  • Endlich macht das mal einer. Diese iPads im Auto sind doch zum kotzen. Klein, und dennoch technologisch auf der höhe der Zeit.

  • Gefällt mir ausgesprochen gut. Würde ich einbauen. Wenn ich denn einen Porsche hätte… Vielleicht im nächsten Leben.

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPhone, iPad, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 28807 Artikel in den vergangenen 4837 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2020 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Cookie Einstellungen   ·   Datenschutz   ·   Safari-Push aketo GmbH Powered by SysEleven