iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 20 408 Artikel
   

Pogo Stylus: Ein Stylo für das iPhone

Artikel auf Google Plus teilen.
27 Kommentare 27

stylopogus.jpgAuf der Keynote zur iPhone-Vorstellung noch von Steve Jobs verpönt, haben wir uns schon einige male (meistens beim Zeichnen kleinerer Skizzen) über den fehlenden Eingabe-Stift beim iPhone geärgert.

Nun gut, auch wir würden uns den $25 teuren Pogo Stylus von 10-One-Design deswegen nicht bestellen, aber die Idee ist gar nicht so abwegig wie sie auf den ersten Blick zu sein scheint.

Das Konzept ist relativ simpel. Für $25 gibt es neben dem – in drei Farben erhältlichen – Stylus, einen zum iPhone und dem iPod touch kompatiblen Clip. Der in etwa Filzer-dicke Stylo simuliert dann unseren Zeigefinger und kommt mit einem weichen, Stoff-ähnlichem Druckpunkt.

Die Körperspannung ignorierend, lässt sich der Pogo Stylus auch mit Handschuhen benutzen und verspricht weniger Rechtschreibfehler, weniger Fingerabdrücke auf dem Screen, sowie eine akkuratere Eingabe bei Applikationen wie der ScummVM.

Dienstag, 04. Dez 2007, 12:46 Uhr — Nicolas
27 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Den kann ich mir auch selber bauen :-)

  • Eigentlich mag ich so Stifte.
    Ich fände es ideal, wenn das iPhone, wie es ist, einen Stift integriert hätte.
    80% würde ich nur die Finger nehmen, aber gerade beim Zeichnen usw. wäre ein Stift schon sehr angenehm.
    Schade nur, dass der hier nicht wirklich integriert ist.

  • Auf was reagiert das Display überhaupt?
    Habe schon Stifte und sonstige Dinge zweckentfremdet
    aber keine Reaktion des Displays.
    Muss wohl einen unfreiwilligen Spender für die Fingerspitze suchen,
    oder hat jemand einen nicht so Schmerzhaften Tip :)

  • ich wüsste auich gern auf was das Display reagiert, dachte bisher immer auf wärme, da es auf Gegenstände nicht reagiert….

  • das display sollte eigentlich auf die änderung des elektrischen feldes reagieren das du mit deinem finger verrursachst

  • wie simuliert man das mit einem stift

  • Naja, das iPhone hat ja ein kapazitives Display. Am Display liegt an den Ecken (?) eine Ladung an und durch Berührung mit dem Finger entsteht ein Ladungstransport und das elektrische Feld wird abgebaut. Als Zeigerobjekte können (denke ich) alle leitende Gegenstände benutzt werden.

  • … was in der Praxis nicht funktioniert wie ich festellen muss.. :D

  • Sag ich ja Finger ab, da kommt gerade einer den ich nicht leiden kann.
    Sch… wo ist meine Messer.

  • Hol einfach einen Bleistift wo hinten ein Radiergummi dran ist! ^^

  • Mit lietenden Gegenstanden wie einem Löffel kann man den Screen auch bedienen. Nur so als Tipp, bevor jemand zu Verstümmelungen greift. ;-)

  • auch,wenn sich eine dünne Folie auf dem Display befindet? Außerdem dachte ich, dass das iPhone Display auf Wärme reagiert?!

  • Eine Folie hab ich nicht zur Hand, kann ich leider nicht testen. Aber auf Wärme reagiert der Screen IMHO nicht, sonst könnte man ja auch nicht mit kalten Fingern tippen. Man stelle sich vor: du bist knapp vorm Erfrieren und kannst mit deinem iPhone keinen Notruf absetzen, weil du dafür zu kalte Hände hast ;-) .

  • Jan aka Mr.Kane

    Ich habe eine Folie drauf, diese ist aus Kunststoff und stellt daher kein Hinderniss für eine Kapazitätsänderung dar.

  • Und wie bitte schoen soll man damit die Multitouch-Funktion nutzen? Mit 2 Staebchen?
    Da koennte man gleich ein Spiel mitliefern: Sushi-Essen-Ueben mit dem iPhone.

    Manchmal denke ich manche Leute oder Entwickler hatten noch nie ein iPhone in den Haenden oder haben es nicht richtig genutzt.

  • Kann man nun so einen Stift selber bauen?
    Bleistift mit Radiergummi funktioniert bei mir nicht. Weiß auch wie das TFT funktioniert! finde nur nichts dazu wie man es ohne Finger bedienen kann. Aber es scheint ja Wege zu geben. Zeigt ja dieser Stift!

  • Nun gibt es das Pogo Teil auch für 22,00 Euro in Deutschland ( http://www.goapple.de ), es ist geil wenn man einen Handschuh benutzt. Ansonsten mag ich das iPhone lieber mit einem Finger bedienen!

    Dennoch ist es eine coole Lösung für alle die a) einen Stift lieber mögen oder b) Handschuhe tragen (müssen).

  • Pingback: User-Mails: TOR, Pogo, Vertrag, iSmoke, VoIP, CeBIT & Media Markt

  • Pingback: Brightonnets BI-IPEN: Biegsamer Stylus für den Touchscreen

  • Es ist eindeutig Kapazitätsänderung.

    Mit der Schutzfolie funktioniert als „Stiftersatz“ klasse eine AAA-Batterie (Minus-Pol, weil breiter, Plus-Pol ist zu schmal). Auch Metallstifte mit breiten Endkappen gehen. Wie viel Metall nötig ist, muß man halt ausprobieren.

    Ist eine günstigere Lösung als der Spezialstift bei Handschuhen oder mit zu langen Fingernägeln. ;-)

    • Moin,moin meine lieben I-Phone-User!
      Das I-Phone ist schon eine tolle Erfindung. Aber der fehlende PogoStylus ist für mich wie die Auslieferung eines Porsches mit Jaffakisten als Sportsitze. Nach mehreren Wochen tippen mache ich immer noch sehr viele Tippfehler. Ich hasse fehlerhafte Mails/Listen/etc. Nur so gut wie fehlerfrei geschriebenes gefällt meinen Augen. 100%ig muß es nicht sein.“ Aber webnn man soeteas sieht das Ost doch zum reirrn.“ Ich kann es verstehen,wenn der Schreiber unserer Sprache, Grammatik ,oder der Rechtschreibung nicht mächtig ist. Aber, wenn dann Leute eine E-Mail schreiben welche so voller Tip- und Schreibfehler ist, kann ich nur noch sagen: „armes Deutschland!!!!!“ E-Mail und SMS macht uns immer unsauberer in der Deutschen Sprache. Nun bin ich aber vom Thema abgekommen. Meine Finger sind im Laufe meines Lebens größer geworden, was zur Folge hat, daß dieses Handy mich fast wahnsinnig macht mit den Tippfehlern. Das können sich auch nur Entwickler wieder ausgedacht haben, welche den ganzen Tag am Rechner sitzen und …….. Ich als Pferde-, Land- und Forstwirt habe da so meine Probleme. Also in Zukunft muß das Handy mit Stift ausgeliefert werden!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!!! Schöne Grüße Arcus
      P.S.: IPhone ohne Stift ist wie ein Porsche mit einem 7-Liter-Tank (Reichweite ca. 47 km) supertoll

  • Pingback: Für den Speaker: “Zusatzverstärker” aus Plastik

  • Pingback: DIY: iPhone- bzw. Touchpad-Stylus selbstgebaut

  • Pingback: Touch Screen Cleaning Kit: Zubehör gegen Fett-Finger

  • Man kann auch Alufolie um den Hinzeren Teil eines normalen Stift wickeln;-)

  • mit einer orangen schale funktioniert es auch^^

  • Pingback: Fling: Daumen-Joystick für iPad-Nutzer (Video) | ifun.de :: Alles über Apples Lifestyle-Produkte

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 20408 Artikel in den vergangenen 3528 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven