iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 24 052 Artikel
NPR greift zu

Podcast-App „Pocket Casts“ wechselt den Besitzer

Artikel auf Google Plus teilen.
13 Kommentare 13

Die Podcast-Applikation Pocket Casts, eine der umfangreichsten Podcast-Applikationen für Mac, iOS, Android, Sonos und das Web, wird zukünftig unter Federführung der amerikanischen Hörfunk-Organisation NPR (in etwa mit dem Deutschlandradio vergleichbar) betrieben und weiterentwickelt. Darüber hat das für die App verantwortliche Entwickler-Studio Shifty Jelly in seinem Hausblog informiert.
Pocket Casts Screens
NPR hat die App zusammen mit den Podcast-Produzenten WNYC Studios, WBEZ Chicago und This American Life übernommen und scheint damit langfristig die eigene, schon länger nicht mehr aktualisierte Audio-App NPR One ersetzen zu wollen.

Für Nutzer des seit 2008 erhältlichen Angebotes ändert sich vorerst nichts. Pocket Casts soll auch zukünftig als kostenpflichtiger Download angeboten werden, soll vom selben Entwickler-Team wie bislang betreut werden und wird auch weiterhin auf umfangreiche und „sehr eigene“ Update-Beschreibungen setzen.

NPR dürfte vor allem an detaillierteren Informationen zum Podcast-Nutzungsverhalten interessiert sein. Während Podcast-Macher bislang nur grobe Informationen zur Anzahl der ausgelieferten Downloads erhalten, können sich über Anwendungen wie Pocket Casts auch das Hörverhalten, übersprungene Stellen in einer Episode und die Kombination der abonnierten Shows pro Nutzer auswerten lassen.

Laden im App Store
Pocket Casts
Pocket Casts
Entwickler: Podcast Media LLC
Preis: 4,49 €
Laden
Laden im App Store
NPR One
NPR One
Entwickler: NPR
Preis: Kostenlos
Laden
Freitag, 04. Mai 2018, 9:07 Uhr — Nicolas
13 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Für mich die beste Podcast App und wohl mit die meistgenutzte App überhaupt auf meinem iPhone. Hab ne Hörzeit von 43 Tagen und 19 Stunden zusammen und das seit dem 2.8.16. :) Ich hoffe mal wirklich, dass die App weiterhin so vorbildlich gepflegt wird.

  • Oh gott meine liebste Podcast App wechselt den Besitzer.
    Ich hofe nur nicht, dass sie nun planen das Business-Modell von Vollpreis in Abo zu ändern oder IRGENDWAS an der UI zu ändern.

    Die App ist Podcasting in absoluter Perfektion.
    Automatische Updates sind nun ausgeschaltet :)

  • Dito zu den bisherigen Kommentaren. Die Podcast-App meines Vertrauens.

  • «… können [sie] sich über Anwendungen wie Pocket Casts auch das Hörverhalten, übersprungene Stellen in einer Episode und die Kombination der abonnierten Shows pro Nutzer auswerten lassen.»

    Ich liebe den gläsernen Kunden! (Oder: wann kommt endlich Little Snitch aufs iPhone?)

    • Grad mit Charles geguckt, PocketCasts verbindet sich auf jeden Fall zu crashlytics.com und Settings.crashlytics.com, ohne jetzt in Details zu gehen. Ich hab da aber auch keinen Account, keine Ahnung, was dann alles gesammelt wird.

  • mich nervt es ungemein, dass so viele Apps (besonders diese, welchem dem Entwickler viel Geld bescheren) nur in englischer Sprache angeboten werden. Meine Eltern (stolze 92&97 Jahre alt) spielen den ganzen Tag mit ihren iPhone SE und sind total von der „modernen Zeit“ gefesselt und lieben es, dass es so coole Dinge gibt. (Meine Eltern haben Kriege miterlebt und können kaum glauben was heute alles möglich ist). Und sie lieben Podcasts abgöttisch. Aber die englische Sprache können und wollen sie nicht mehr erlernen. Also – bleibt die ach so tolle App da wo sie ist: Im App-Store! SCHADE!

  • Hab‘ fast alle gängigen Podcast-Apps ausprobiert. PROCAST ist die beste!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 24052 Artikel in den vergangenen 4099 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2018 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven