iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 21 109 Artikel
   

Pocket Tunes: Online-Radio Applikation mit Aufnahmefunktion

Artikel auf Google Plus teilen.
15 Kommentare 15

Radio-Applikationen gibt es im AppStore wie Sand am Meer. Dedizierte Downloads für einzelne Sender wie zum Beispiel die Angebote des NDR, des Deutschlandradios, oder des französischen Senders Générations. Optimierte Radio-Anwendungen zum mobilen Streaming über UMTS und EDGE, wie beispielsweise das vom Fraunhofer Institut mitentwickelte iCarRadio. Und die Rundum-Sorglos Applikationen wie Shoutcast, Wunder-Radio, oder den Radio.de-Player.

Viele der aufgezählten Applikationen haben wir euch bereits vorgestellt – wirklich unentbehrlich ist eigentlich keine. Die Streaming-Funktion des MobileSafari-Browsers (hier im Video zu begutachten) erlaubt den Radio-Konsum auch ohne zusätzlichen Download. Ein iPhone-kompatibles Stationen-Verzeichnis gibt es zum Beispiel hier.

pockettunes.jpg

Doch kommen wir zum Punkt und damit zu Pocket Tunes (AppStore-Link). Auf der Suche nach einer einfachen Möglichkeit beliebige Onlineradio-Sender mitzuschneiden, sind wir heute auf den kürzlich aktualisierten AppStore-Download aufmerksam geworden und können euch die 5€ teure Applikation mit bestem Gewissen empfehlen.

Pocket Tunes kann ausgewählte Radio-Streams direkt vom iPhone aus mitschneiden und speichert die so erstellten Aufnahmen innerhalb der Anwendung ab. Den Weg zum Desktop-Rechner und den Kauf entsprechender Software (Snowtape haben wir hier im Video-Review vorgestellt) könnt ihr euch so sparen. Steckt das iPhone im Dock, lässt sich der eigene Lieblings-Sender die ganze Nacht hindurch mitschneiden und steht am nächsten Morgen zum Nachhören bereit. Unabhängig von Netz-Aussetzern oder längeren Aufenthalten in der Tiefgarage, läuft die Aufnahme dann ohne den eMail-Abruf zu verlangsamen.

Neben der Aufnahme-Funktion (das Killer-Feature schlechthin) liefert Pocket Tunes den üblichen Funktionsumfang einer Radio-Applikation. Eine Sender-Liste bietet die schnelle Auswahl nach Genre sortierter Stationen, die Umgebungs-Suche zeigt Radio-Stationen in der Nähe an, ein integrierter Browser erlaubt das gleichzeitige Surfen im Web. Natürlich lassen sich eigene Sender auch per Hand eintragen, eine iTunes-Suche hilft beim Kauf gerade gehörter Lieder.

Montag, 16. Nov 2009, 22:52 Uhr — Nicolas
15 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Ich hab fstream, das kann auch aufnehmen!

    Kann die App hier die Aufnahmen auch schneiden und benennen, so dass man die Lieder einzeln hat? Das fehlt mir noch!

    • Zur Frage: Nein, eine Schnitt-Funktion gibt es leider (noch?) nicht.

      Zu FStream. Hast du damit mal versucht, einen 192kbps-Stream länger als eine Stunde mitzuschneiden. Mir reißt es die App dann immer weg.

      • Das gute alte FStream kann Aufnahmen in einem Stück bis zu einer Größe von 3 GB herstellen, das sind 5 Stunden Länge bei 128 kbps (reicht völlig, wer mehr braucht, kann dann ja eine neue Aufnahme starten). Die hergestellten Recordings sind von ausgezeichneter Qualität und lassen sich über ein Web-Interface bequem auf den Mac oder PC überspielen. Mehrere Formate wählbar (AIFF, WAV).

        Genaue Anleitung zu FStream (gratis)
        http://rossau.wordpress.com/20.....orf-radio/

  • Ich nutze jetzt radiobox, hatte vorher wunderradio… Kann die Box echt empfelen, mittlerweile kann die App. Streams bei bedarf auch im Safari öffnen sodass man dies im Hintergrund laufen hat! Fstream ist auch fein, kostenlos aber dementsprechend nicht so komfortabel wie radiobox o.ä.

  • 5,50€ mittlerweile… man scheint den Preis schnell bei bedarf hochschrauben zu können :-/

  • Ach, iDownload kann das auch und kostet nur 2,39 Euro.

  • Also von dem mobilen Radio hören bin ich nicht so begeistert. Zwar ist das auch über Edge/3G flüssig möglich, aber hier würde das regelmäßige Radio hören unterwegs nur viel zu viel Traffic verbrauchen. Und als T-Mobile Kunde ist es klar das man davon nicht gerade viel hat. Für Zuhause dann nehme ich mir doch lieber mein Computer um Radiosendungen (auch lokale) mitzuschneiden.

    Ich hoffe aber wirklich das irgendwann die mobilen Anbieter auch eine Internet-Radio-Flat anbieten würden/könnten. Dann wäre das App ebenfalls mein Fall.

  • Kennt jemand eigentlich eine App, mit der man BBC radio1 hören/mitschneiden kann?

  • Das App ist das erste App was wirklich alle Radiostationen spielt die ich kenne und Sauber !
    Einfach nur sein Geld Wert !

  • Hallo nochmal, wie kann ich denn bitte eine Aufnahme irgendwie auf meinen Laptop bekommen ? Habe Windows vista und es mit allen möglichen programmen die einen zugriff auf das dateisystem erlauben schon probiert, aber ich kriege keine aufnahme auf meinen laptop ??

    Danke

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 21109 Artikel in den vergangenen 3640 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2017 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven