iphone-ticker.de — Alles zum iPhone. Seit 2007. 19 480 Artikel
   

Pixelmator: Neue iOS-Version bringt „Dynamic Touch“

Artikel auf Google Plus teilen.
14 Kommentare 14

Die unter OS X gestartete Bildbearbeitung Pixelmator steht erst seit Ende Mai in einer iPhone-kompatiblen Version zum Download bereit. Jetzt soll das ausgegebene Update auf Version 2.0.2 kleinere Performance-Macken der Universal-Anwendung beheben.

pix

So verspricht das Team hinter der Bildbearbeitung jetzt ein um bis zu fünf Mal schnelleres „Repair Tool“ zum Ausbessern kleinerer Bildfehler und stellt die Dynamic Touch-Funktion jetzt für alle Retusche-Werkzeuge bereit.

Dynamic Touch hilft beim Anpassen der Strichstärke und reagiert auf die Kontaktfläche eures Fingers auf dem iPhone-Display. Nutzt ihr nur die Fingerspitze, lassen sich dünne Linien ziehen, arbeitet man mit der kompletten Fingerkuppe, werden die Striche entsprechend dicker.

We’ve redefined the performance of the Repair tool, added Dynamic Touch to all Retouch tools, improved the Photo Editing extension, and more.

„Pixelmator für iPhone“ kommt mit den gleich Werkzeugen wie das Tablet-Original und setzt auf Apples Metal-Technologie. Während sich die Mac-Anwendung 30 Tage ohne Einschränkungen testen lässt und erst anschließend eine 30€-Lizenz voraussetzt, werden für den 100MB großen Universal-Download sofort 5€ fällig.

App Icon
Pixelmator
UAB Pixelmator Team
4,99 €
126.56MB

pix-iphone

Dienstag, 14. Jul 2015, 11:57 Uhr — Nicolas
14 Kommentare bisher. Dieser Unterhaltung fehlt Deine Stimme.
Rede mit!
  • Was soll das nun aussagen? kommt da nun ein Update?
    Wenn ja, wann und für was ?

    Der Mac hat schon länger Version 3.3.2

    Das gibt es nun schon ne Weile.

    Ich würde mich freuen wenn etwas genauere Info dazu
    ausgegeben werden könnten.

  • Wieso ist die iFunApp mittags trotz Automatik im Nachtmodus ?

  • Jeden cent wert!
    Hab dafür noch das doppelte bezahlt und es nicht bereut.

  • Ich will nur die Info wann denn nun die angekündigte neue Osx Version kommen soll, ist schon so wie ich geschrieben habe, auf Mac ist die von mit genannte Version , auf iphone kam was neues auf Mac noch nicht.

    • Was Du geschrieben hast, ist großer Mist. Wir befinden uns hier beim iPhone-Ticker, nicht auf iFun.de. Darüberhinaus ist bereits der Headline zu entnehmen, dass der Artikel die iOS-Version von Pixelmator behandelt. Zu Deiner Frage „Was soll das nun aussagen?“ gibt es folgende Antwort: Das sagt aus, dass das Update von Pixelmator für iOS auf Version 2.0.2 „kleinere Performance-Macken der Universal-Anwendung“ behebt, ein „um bis zu fünf Mal schnelleres ‚Repair Tool‘“ verspricht und die „Dynamic Touch-Funktion jetzt für alle Retusche-Werkzeuge“ bereitstellt.

    • Woher sollen das die Autoren wissen, wenn die Entwickler dazu nichts sagen?

  • musste auf dem mac für affinity photo weichen.

  • Gerade übrigens für 99 Cent zu haben!

  • Redet mit. Seid nett zueinander!

    Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

    ifun.de ist das dienstälteste europäische Onlineportal rund um Apples Lifestyle-Produkte.
    Wir informieren täglich über Aktuelles und Interessantes aus der Welt rund um iPad, iPod, Mac und sonstige Dinge, die uns gefallen.
    Insgesamt haben wir 19480 Artikel in den vergangenen 3386 Tagen veröffentlicht. Und es werden täglich mehr.
    ifun.de — Love it or leave it   ·   Copyright © 2016 aketo GmbH   ·   Impressum   ·   Datenschutz   ·   Auf dieser Seite werben aketo GmbH Powered by SysEleven